Quick Links
 Levebase Gallery
 Levelbase Forum
 Levelbase Stuff
 LE Knowledge Base
 Walkthroughs
 TR Original

Last Reviews
13.10.2020
Lair Of The T-Rex
BlackWolf
1/1/3/3/3

Ø 2,20

04.10.2020
BtB2020 - Shigatse Stone
JoeyJordison
9/8/9/9/0

Ø 7,00

03.10.2020
Create a Classic - Punas Revenge
Astraf
10/10/10/7/9

Ø 9,20

29.09.2020
City of the Damned
perry48
8/9/8/8/8

Ø 8,20

13.09.2020
BtB2020 - The Holy Shell
Wulfhardt
10/9/10/9/9

Ø 9,40

09.09.2020
Maya Ruins
Astraf
6/6/7/4/7

Ø 6,00

06.09.2020
Tomb Raider Expedition
Sponge
10/10/8/9/10

Ø 9,40

02.09.2020
Templars Secret
der_Aal
9/10/10/9/8

Ø 9,20

02.09.2020
KCR Project
Sponge
7/8/9/8/9

Ø 8,20

27.08.2020
BtB 2010 - Knights Of Cydonia
Red
10/10/9/8/10

Ø 9,40

23.08.2020
Chambers of Tinnos
Astraf
9/9/8/6/8

Ø 8,00

23.08.2020
Revisited Ireland
Astraf
7/8/7/6/9

Ø 7,40

21.08.2020
BtB2020 - Beyond the Caves of Nyalam
Wulfhardt
10/10/10/9/10

Ø 9,80

16.08.2020
Revisited Ireland
Sponge
6/8/5/8/7

Ø 6,80

11.08.2020
A Lost Oath
Sponge
9/10/9/9/9

Ø 9,20

11.08.2020
A Lost Oath
perry48
8/9/8/8/8

Ø 8,20

11.08.2020
The Coastal Town
perry48
7/7/6/7/7

Ø 6,80

10.08.2020
A Lost Oath
Burner
8/9/8/8/8

Ø 8,20

10.08.2020
Ice Carbon Dimension
perry48
8/8/8/8/8

Ø 8,00

10.08.2020
Chambers of Tinnos
perry48
8/8/8/0/8

Ø 8,00


search review

Active Reviewers in the last 30 days...

perry48(1) JoeyJordison(1) BlackWolf(1) Astraf(1)

reviews @ Lara`s Levelbase   

1 . Review
Review # 391
Aftermath
XXenofex  / 28.05.2002 (538 Reviews)
Xxenofex@aol.com
Diese beiden Level haben mir doch sehr gut gefallen. Sheevah ist es gelungen, eine sehr gute Atmosphäre mit wenigen Mitteln zu erreichen. Besonders im ersten Teil konnte sie natürlich nur aus einer geringen Auswahl an Texturen schöpfen, sonst hätte die Kanalisation unrealistisch gewirkt. Sie hat das Bestmögliche daraus gemacht. Es gab einige gut konstruierte Sprungsequenzen über bröckelnde Bodenplatten und über einen Lavasee, wo es auch fliegende Dinosaurier zu bestaunen gab. Besonders hervorheben möchte ich noch den schönsten Teich in der Geschichte der Custom-Level und den hervorragenden Sound in beiden Leveln. 2 Klasse-Level, schade dass wir noch bis Herbst auf die Fortsetzung warten müssen... (Dieses Level wurde ohne Cheats gespielt)




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show XXenofex´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


2 . Review
Review # 394
Aftermath
Seemeister  / 28.05.2002 (228 Reviews)
seemeister@laras-levelbase.org
Eine Grabräuberei wie man sie sich vorstellt. Sheevah hat mit diesem Level wieder einmal bewiesen wie man gute, spannende Rätsel und fingerbrechende Akrobathik in einer tollen Atmosphäre verpackt. ;)
Bei dem Level hat wirklich alles gepaßt aber ganz besonders hervorheben möchte ich den stimmigen Sound und die Logik. Ein absolutes Spitzenlevel das ich wirklich empfehlen kann - unbedingt downloaden !!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Seemeister´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


3 . Review
Review # 395
Aftermath
JediMaster  / 29.05.2002 (13 Reviews)
webmaster@luis-tr-levels.de
WOW, mal wieder zwei Superlevels von Sheevah, die richtige herausforderung um die Gehirnzellen wieder auf trap zu bringen. Alle die es noch nicht gespielt haben sollten dies schnellstens nachhollen, sonst verpasst man wieder ein weiteres Meisterwerk!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show JediMaster´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


4 . Review
Review # 398
Aftermath
tomb raider fan  / 29.05.2002 (8 Reviews)
radders999@hotmail.com
a great level, Starts in the sewers and make your way up to the underground caves. Some good textures and sounds used and some good tr1 enemies used as well. worth the great download. One of the over 200 levels i have played is the best!!!!!!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show tomb raider fan´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


5 . Review
Review # 404
Aftermath
Freeman Porter  / 30.05.2002 (292 Reviews)
freemanporter@gmx.at
Dieser Doppel-Level hat es wirklich in sich, Sheevah hat einen super Mix gemacht aus allem, was Tomb Raider ausmacht. Suchen, Rätsel lösen, Hebel ziehen, versteckte Eingänge finden, Sprungkombinationen und böse Fallen überall, es ist nahezu alles dabei, was ein Grabräuber braucht, um für ein paar Stunden der Realität zu entfliehen und richtig in diese tolle Spielwelt einzutauchen. Die Secrets waren eine grosse Herausforderung, die Gegner tauchten an den richtigen Stellen auf und die zeitlichen Stellen waren schwer, aber doch zu schaffen. Besonders herauszuheben ist auch der Sound und die Hintergrundmusik, es macht Spass, wieder mal ein paar andere Melodien zu hören, so was macht einen Level erst richtig individuell. Die Atmosphäre war grossartig, das einzige, was mich manchmal störte, war die Dunkelheit an manchen Stellen, die allerdings immer zum Geschehen passte. Und Sheevah hat ja als erfahrene Spielerin ausreichend Fackeln im Level verteilt. Meine Spielzeit war knapp 2 Stunden, Secrets hab ich 6 von 8 gefunden. Gehört in jede Custom Level Sammlung.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Freeman Porter´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


6 . Review
Review # 408
Aftermath
andijanoschi  / 01.06.2002 (107 Reviews)
matura@llg80.de
eines der besten Level, die ich seit einiger Zeit gespielt habe. Wunderschön texturierte Räume, eine wahnsinns Athmosphäre, hervorragend gelungener Sound mit zum immer "wiederhörenwollenden" Musikstücken lassen einen gar nicht mehr von der Tastatur wegkommen. Ein Level mit hohem Suchtcharakter. Am besten haben mir die tollen Sprungkombinationen gefallen und die netten Bären. Also: unbedingt downloaden!!!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show andijanoschi´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


7 . Review
Review # 831
Aftermath
VerwegenerMartin  / 27.05.2002 (72 Reviews)
martin@verwegenermartin.de
Jo, was gibt es zu sagen, zumal ich als erster hier ein Review abgebe: Dieses Doppel-Level hat mich derart gefesselt, dass ich erwogen habe zur Not "krankzufeiern" um nicht pausieren zu müssen! Hervorragend gestaltet in ALLEN Belangen, war ich ganz besonders angenehm angetan von der Atmosphäre "alter" TombRaider-Zeiten, unglaublich, wie Sheevah dieses fast vergessene Feeling wieder herbeizaubern konnte. Dass daneben nette kleine "Verbesserungen" wie atmosphärisch stimmige neue Sounds und zeitgemässe Tastaturakrobatik geboten werden (Hier will ich mit noch zittrigen Fingern nur auf einen Wackelboden-Abgrund-um-die-Eckehüpf-Spring-Marathon aufmerksam machen) gibt den Level noch den letzten Schliff. Ganz ausgezeichnete Arbeit, Sheevah!!! Ich kann erfreulicherweise nix dran kritisieren!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show VerwegenerMartin´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


8 . Review
Review # 840
Aftermath
Silent Viper  / 28.05.2002 (43 Reviews)
11silentviper@freenet.de
eigentlich ein guter level,nur am sound hat mich ganzschön dieses aha und so weiter gestört,also die alten tr2-sounds,gegner waren auch ganz gut,nur hat es mir nicht gefallen wie ein baddy im ersten level tauchend rumgeballert hat,für profis mal ein leckerbissen zwischen durch(oder für ein sehr lange zeit :P) nur für anfänger die gerade erst in die TR-szene reingekommen sind,ist das level nicht gerade so empfehlenswert,da es einen hohen schwierigkeitsgrad hat was mir diesesmal na sheevas level gut gefallen hat waren die verhältnis mässig vielen gegner und der sound,wo ich mich oftmals extra sterben lassen hab,um die geilen(!!!) audios zu hören(!!!)




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Silent Viper´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


9 . Review
Review # 842
Aftermath
perry48  / 28.05.2002 (942 Reviews)
rainerbosse@compuserve.de
Eine Hommage an TR1 Monastery / Cistern, wirklich gut gelungen. Neue Soundfiles und sehr viel neue eingebundene Musikstücke tun ihr übriges, um dies Level eine einmalige Atmosphäre zu geben. Es ist fordernd, dies Level, deswegen auch wirklich nicht gerade für Anfänger gedacht. Wer eine Klaustrophilie gegen kleine Räume hat, der sollte es lieber meiden. Es sind immer sehr kleine Räume und Unterwassertunnels. Manchmal habe ich mir ein wenig größere Räume gewünscht und ich persönlich muß sagen, die vielen Timerrätsel waren ein wenig zu viel des Guten, aber selbst ich habe sie geschafft, sie waren also ausgewogen. In diesen Level sind auch einige haarige Sprung und Schnelligkeits- Tests eingebaut. Des Weiteren sind eigentlich alle Gemeinheiten, von Spikes, über Rolling Balls und nervenden Fledermäusen vorhanden. Trotzdem muß man Sheevah lassen, das die Kombinationen nach einigem Probieren doch zu schaffen sind. Die Gegner waren eigentlich Standard. Richtige Probleme bereiten sie nicht, nach mehreren Versuchen sind sie bequem auszuschalten. Aber die Kombination zwischen Rätseln, Schnelligkeit, Sound und Gegner sind in diesen Level sehr gut aufeinander abgestimmt. Die Tastaturakrobatik, die der „VerwegenerMartin“ schon erwähnt hat, passt stimmig zu diesem Level, wer mal wieder alles aus Lara herausholen will, der ist mit diesem Level sehr gut bedient. Empfehlenswert.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show perry48´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


10 . Review
Review # 846
Aftermath
Sascha  / 01.06.2002 (37 Reviews)
sash007@sascha-linn.de
Ein wahnsinns Level! Ich musste soviele Fragen stellen, da ich sooft hängen geblieben bin, allerdings nur, weil sogut wie alles sehr gut getarnt war! Das Gefühl, sich in einer Kanalisation zu befinden, hat sie sehr gut hinbekommen! Also schonmal ne klasse Atmosphäre! :) Sound war ebenfalls spitze, da sie ganz neue Musikstücke hinzugefügt hat! Auch toller Waffensound! Gegner gab's nicht viele, allerdings waren die Krokos gut plaztiert! Rätsel gab's auch einige harte Nüsse! Das Highlight war der tolle Raum mit den ganzen Schrägen, dem Feuer und dem Dino! :) Insgesamt also ein klasse Level!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Sascha´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


11 . Review
Review # 855
Aftermath
Peter  / 03.06.2002 (35 Reviews)
klaus-peter.schwarz@onlinehome.de
Diese zwei Level sind erstklassig gemacht und in jeder Beziehung gut zu spielen. Auch gibt´s was zum Lachen, wenn zwei der Gegner einfach ins Wasser fallen bzw. rutschen, urkomisch ist das! Der Schwierigkeitsgrad hielt sich für mich in Grenzen, Probleme hatte ich mit dem Entdecken eines Hebels in dem großen Wasserraum für die Türöffnung, und das Finden von Gegenständen war auch nicht immer einfach. Ansonsten ist schon alles gesagt worden, und aus meiner Sicht sollte sich keiner diese beiden Level entgehen lassen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Peter´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


12 . Review
Review # 878
Aftermath
Daniel  / 06.06.2002 (9 Reviews)
daniel@laras-levelbase.org
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Sheevah hat ein nahezu perfektes Level realisiert, das von allem etwas bietet, was das klassische TR ausmacht. Viele Rätsel waren vor allen Dingen wegen der guten Tarnung von Gegenständen und Schaltern äußerst schwer zu lösen. Sheevah hat hier bewiesen, dass sie eine Meisterin des Tarnens ist; viele Verstecke halte ich schlichtweg für genial Doch nicht nur die Schalter und Gegenstände sind gut versteckt, auch die zahlreichen Gänge im 1. Level erfordern das pausenlose Offenhalten der Augen, um entdeckt zu werden. Nach Sheevahs Aussage wurde sie in den letzten Leveln kritisiert, die Secrets wären zu leicht zu finden gewesen. Also hat sie sie diesmal besser versteckt-und wie sie das getan hat. Ich habe nur 3 von 8 (!) gefunden und mir ist bis jetzt noch niemand bekannt, der alle 8 ergattern konnte. Respekt für diese schweren Secrets! Die Rätsel beschränken sich aber nicht nur auf das suchen und ziehen von schaltern, sondern sie beinhalten auch einige schwierige, zeitgesteuerte Rätsel. Auch Raising blocks spielen dabei eine große rolle. Wie es sich für einen echten TR Level gehört, dürfen auch knifflige Sprungkombinationen nicht fehlen. Hier hat Sheevah (zumindest bei mir) sehr gut die Ballance gehalten zwischen "ich hab keine lust mehr" und "nur noch ein versuch..nur noch einer.... Untermalt wird das ganze von einem traumhaften Sound, den man am liebsten das ganze Level über hören würde. Von ruhiger, stimmungsvoller musik bis rock hat sheevah hier immer abwechslungsreich und passend ausgewählt. Dazu tolle Kameras, haarsträubende Fallen und überraschende gegner und eine spitzenatmosphäre ist vorprogrammiert. Die Texturen waren im allgemeinen gut verarbeitet, da hab ich allerdings schon besseres gesehen. Gegner gab es im 1. Level eigentlich nur unter wasser (wenn auch teilweise unbeabsichtigt ), im 2. aber mehr als genug, für meinen Geschmack etwas zu viele. Sie waren aber immer passend eingesetzt. Auch die Fallen waren clever verarbeitet mit teils fiesen irritationsmanövern. Insgesamt bietet sheevah eine perfekte Mischung aus Tastenakrobatik, tollen Rätseln, fantastischem Sound und clever eingesetzten Fallen und Gegnern bei einer grandiosen Atmosphäre. Und das alles bei einem sehr gut ausbalancierten schwierigkeitsgrad. Absolut empfehlenswert für alle ambitionierten TR Zocker.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Daniel´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


13 . Review
Review # 887
Aftermath
Onkl H1  / 07.06.2002 (45 Reviews)
H1.Ebbrecht@gmx.net
Ooohh .... Dieser Sound das gibt 11 Punkte. Dafür werte ich die Enemies auf. Toll: das Krokofant verfolgt mich doch glatt vom ersten Level ins Zweite und wird durch die furiose Beleuchtung irdgendwie lülla. Also nee .. die Schalter hätten teilweise rot leuchtend sein können und wären immer noch schwer zu finden gewesen. dadurch ist Aftermath eine echte Herausforderung. Der Baddy unter Wasser, war wohl ungewollt, aber ist voll witzig. Danke Sheeva für dieses tolle Level.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Onkl H1´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


14 . Review
Review # 899
Aftermath
Markus  / 08.06.2002 (508 Reviews)
Dieser Level (bzw.2)ist sehr schön, War wirklich echt herausfordernd aber auch sehr schwer...zum teil waren die Abschnitte nur mit gutem timing machbar....Beinahe brauchte ich eine Brille für die Schalter, Hebeln ua. waren sehr gut versteckt...Ebenfalls die Verrückten Sprung-Kombinationen....auch der neue Sound der verwendet wurde war wirklich Klasse....




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Markus´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


15 . Review
Review # 901
Aftermath
navi  / 08.06.2002 (158 Reviews)
Engelchenbrit@aol.com
Es war ein gutes Level. Nun beschreibe ich es etwas. Zu dem ersten Teil: Habe alle 4 Secrets gefunden, was manchmal aber schwer war.Aber ich und meine Lara ja nie aufgeben und Geduld haben. Musste viel tauchen. Hebels, was auch mit Zeit verbunden ist. Die Lara aber meisterte. Die Texturen waren nicht immer gut verarbeitet. Und leider immer das selbe. Was die Stimmung etwas drückte. [:(] Zu dem zweitem Level: Dort ist etwas mehr Licht, aber die Texturen wieder das selbe. Habe alle 4 Secrets gefunden.( bin ich etwa die Erste [:)] ) Denn ich und meine Lara erforschen nun mal alles, und haben viel Geduld dabei. Bin nun mal ein echter TR-Fan.Für die Secrets gibt es eine 10.Denn sie waren wirklich gut versteckt.Besonders das Letzte. Der Sound hat mir sehr gut gefallen. Auch die Kameraführung, die nicht immer da war, ist Lara ja gewohnt, war gut. Die Gegner waren gut platziert.Die Fledermäuse gingen mir eigentlich auf die Nerven [:)] Immer wenn ich was betätigte kamen sie.Der Bär hat irgendwie nicht reingepasst. Die Höhle war viel zu klein für ihn.Er kam auch aus der Wand. Die Geräusche im Hintergrund waren sehr gut. Für den Sound gibt es ein grosses Lob. Dein nächstes Level wird bestimmt noch besser. Würde mich freuen, wenn Du das nächste Level etwas abwechslungsreicher gestaltest [:)]




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show navi´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


16 . Review
Review # 904
Aftermath
Heiner  / 09.06.2002 (8 Reviews)
Heinrich-Hildebrandt@t-online.de
Sheevah´s Levels sind für mich immer eine große Freude zu spielen, und nun hat sie auch zwei Level erstellt mit einem größeren Schwierigkeitsgrad. Als erstes fällt der tolle Sound auf - sehr angenehm. Sie hat auch andere Gegner verwendet wie Bären - obwohl es einem leid tut ihnen etwas antun zu müssen. Die Secrets - ja, ich habe alle 8 gefunden, den letzten mit Sheevah´s Hilfe - alle gut versteckt. Mein Fazit: die besten Level von Sheevah und unbedingt empfehlenswert.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Heiner´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


17 . Review
Review # 909
Aftermath
agnes  / 09.06.2002 (149 Reviews)
Dieser wunderschön gemachter, actiongeladener Level bescherte mir ein anstrengendes Wochenende, an dem ich total in die TR-Welt abtauchen konnte. Mein Puls war einigemale ziemlich hoch, bis ich gewisse Sequenzen endlich schaffte. Umso mehr genoss ich die schönen Bilder und die dazupassende, gut gewählte Musik. Und am Ende der beiden Levels fühlte ich tiefe Befriedigung, dass ich es geschafft hatte. Aftermath ist ein wirkliches Lara-Abenteuer, das rundum alles vergessen lässt. An gewissen Stellen fand ich das Spiel sehr schwer, vielleicht schafften das andere mit Links. Und eigentlich würde ich gerne eine Gesamtnote von 9.5 geben...




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show agnes´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


18 . Review
Review # 912
Aftermath
Karina  / 10.06.2002 (67 Reviews)
karinadores@aol.com
ein sehr schönes level wo es gute sprünge zu machen gab. die rätsel waren auch sehr schön mit den hebeln und denhrohodilen in dem tieffen wasser. die feuer in dem raum waren auch gut gemacht. die geheimnise waren schön versteckt. das level hat mir viel freude gemacht und jeder soll es mal spielen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Karina´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


19 . Review
Review # 926
Aftermath
Günter2002  / 11.06.2002 (1 Reviews)
g.schickt@t-online.de
Diesen Level muss ich der absoluten Premiumklasse zuordnen. Es ist vielleicht der beste Level, den ich jemals gespielt habe. Die Aufgaben sind machnmal ziemlich schwierig. Das trifft insbesondere auf die Aktionen zu, die zeitgesteuert zu erledigen sind. Aber nach ein paar Versuchen sind auch diese Herausforderungen zu schaffen. Ein ganz grosses Lob an Sheevah - die Autorin dieses Levels !!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Günter2002´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


20 . Review
Review # 1019
Aftermath
Buck  / 25.06.2002 (180 Reviews)
rbruhn@gmx.de
Ein schön gemachtes Doppellevel mit einigen neuen Ideen und fiesen Fallen. Eigentlich beginnt es recht harmlos und steigert sich von der Spannung und kniffligen Rätseln bis zum Schluss. Lara bewegt sich hier in einer eigentümlich Umgebung aus Kanalisation und Bergwerksgängen.

Mich hat die Welt jedoch nicht 100% überzeugt. Die Lösungswege und die Architektur der Räume empfand ich als ein bisschen zu künstlich und konstruiert. Die erste Hälfe vom ersten Level fand ich auch von Spannung und Spielspaß nicht so ansprechend. Doch dann wurde ich mit einem genialen Bruchplattengang (mit faszinierendem Rückweg), Sprungkombis und tollen Gegnern belohnt. Ich bin mehrmals während des Spielens allein durch die Geräusche zusammengezuckt.

Gut gefallen haben mir auch die Sounds. Wirklich großes Lob. Ob Laras abgeänderten Standardsounds, die Gegner oder passende Actionmusik. Es war wirklich ein Erlebnis.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Buck´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


21 . Review
Review # 1101
Aftermath
Edith  / 03.07.2002 (111 Reviews)
Edith.Thaiss@T-Online.de
Ein schweres aber auch sehr schönes Level mit toller Musik dazu. Was zum ‚fliegen’ und dann noch was rockiges. Habe mit Glück und Tipps alle 8 Geheimnisse gefunden. Schon der Anfang ist recht hektisch, bis das Mädel endlich Luft holen kann. Ist mir nicht gleich beim ersten mal im „blauen Bereich“ gelungen. Liebe nette Krokos, zeitgesteuertes Tor und danach ein hoher Raum, der nach einer Blöckchenschiebeaktion mit Wasser gefüllt war. Natürlich wieder mit Krokos. Davon gibt es in diesem Spiel wirklich jede Menge. Danach kam eine Rampe, auf der man Lara am besten nicht ganz runterrutschen lässt. Autsch, das tut dann weh. Der nächste Wasserraum mit einigen verwinkelten Tauch-Gängen unter dem Boden mit sehr gut versteckten Eingängen. Ein bisschen lang für so wenig Luft. Eine tolle Idee fand ich den mit Blöcken abgeschirmten Gang. Diese musste man mit einigen Aktionen absenken. Dabei kam natürlich wieder eine Kugel dazwischen. Im Raum verändert sich das Wasser und alles fängt zu brennen an, sieht super aus. Aber die absolut schwierigste Stelle war der Run über die abbrechenden Platten. Ich habe gar nicht mitgezählt, wie oft ich da von vorne ansetzen musste. Als es endlich geklappt hatte, saß ich da mit hängenden Ohren und mit feuchten und verknoteten Fingern. Und nun schnell mit schlotternden Fingern auf Save und nicht auf Load gedrückt, was in solchen Fällen bei mir schon öfters vorgekommen ist. Der Raum dahinter mit den hohen Säulen hatte auch eine Menge Überraschungen parat. Ein super versteckter Schalter für die Türe zum Schlüssel. Gut versteckt auch der Unterwasserschalter. Dann noch die zeitgesteuerten hochfahrenden Blöcke. Wirklich nur äusserst knapp bemessen. Im zweiten Teil ging es dann in eine Wasserhöhle, hier sofort verfolgt von einem recht bissigen Kroko. Hier sind 3 Schalter zu betätigen, wobei der eine natürlich wieder mal besonders gut unsichtbar gemacht wurde. Auch da gibt es nicht nur die obligatorische Kugel und Stacheln, sondern auch nette Teddys und ein paar schießwütige Gegner. Daneben ein Lavaraum mit schweren Sprüngen, Seilen und 2 giftigen Flugsauriern. Ein Rutsch nach unten incl. Kugelrennen führt dann in Gänge mit Geheimnis und wieder 2 Teddys. Auch hier eine klasse Idee mit den 2 besonderen „Schaltern“. Von dort aus führt der Weg zwischen Schwungsicheln durch, sehr gemeine Dinger. Ausruhen ging danach nicht, es ging wieder darum, einer Kugel davonzurennen und zu einem Schalter zu kommen. Die Schlussaktion mit tauchen um hohe Stacheln und dann der Empfang oben war wieder recht schwierig. Es ging wohl darum, entweder gefressen oder erschossen zu werden. Aber auch das konnte bewältigt werden. Wow, und dann war es auf einmal so schön ruhig. Einige der Musikstücke habe ich mir gleich herauskopiert. Wunderschön hört sich das an, da sitze ich schon fast wie auf Wolken vor dem Monitor. Sehr schön zur Entspannung zwischendurch. Insgesamt hat mir Aftermath wirklich sehr gut gefallen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Edith´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


22 . Review
Review # 1256
Aftermath
Gandalf  / 22.07.2002 (120 Reviews)
In diesem Level wird man zurückversetzt in die Kanalisation von TR 1, welches schon immer eines meiner Lieblingslevels war und in seiner Art einzigartig ist. Sheevah hat es verstanden, durch sorgfältige Texturen, gutem Einsatz von Licht und Schatten und nicht zuletzt mit einer sehr schönen Sounduntermalung eine keineswegs immer nur düstere, sondern eher geheimnisvolle Athmosphäre heraufzubeschwören.
Viel Wasser (natürlich), enge gewundene Gänge, aus denen man ploetzlich in grosse unterirdische Hallen kommt, an den Wänden rankene Pflanzen und Wasserfontänen; mit Freude bin ich so durch den 1.ten Teil von "Aftermath" gestiefelt und konnte mich gar nicht sattsehen. Im Gegensatz dazu führt der 2.te Teil durch Höhlengänge und man muss sich vor Feuer und Lavaseen in Acht nehmen. Die Stimmung ist düsterer und die Tonnen von Gestein können einem schon auf das Gemüt drücken.
Insgesamt wird man sehr geradlinig durch das Level geführt, einige Lokalitäten muss man öfters aufsuchen, sind aber nie weit entfernt, so dass einem endloses Hin und Her-Gerenne erspart bleibt.
Viel Spass hatte ich auch an den Rätseln, die alle logisch, aber teilweise schön kniffelig sind. Hier sind Schnelligkeit und ein gutes Auge gefragt, denn nicht jeder Hebel trägt die Aufschrift "Hier bin ich !" Generell hat Sheevah in Sachen Tarnung und Verstecken einiges zugelegt; wer alle Secrets haben will, muss genau hinschauen und auch mal "um die Ecke" denken;) Sehr gelungen sind auch die Springkombies, die eine schnelle Reaktionszeit und ein gutes Tastenhandling erfordern, aber alle machbar sind, wenn man erst den richtigen Dreh raushat. Von allzu vielen Gegnern wird man nicht belästigt und sie sind relativ leicht zu überwinden. Hierzu sei vielleicht angemerkt, dass man sich um einige Gegner erstmal gar nicht kümmern sollte, so kommt man in den Genuss eines amüsanten Schauspiels, das physikalisch unmöglich ist, einem aber ab und an zu einer günstigeren Schiessposition verhilft.
Ein Level für Fortgeschrittene und der bisherige Höhepunkt in Sheevah's Levelbauerlaufbahn, wie ich finde, die aber wohl hoffentlich bald noch übertroffen werden kann. "Aftermath" darf in keiner Levelsammlung fehlen, ihr verpasst was, also unbedingt downloaden und geniessen!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Gandalf´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


23 . Review
Review # 2517
Aftermath
miguel  / 14.01.2003 (177 Reviews)
tombraidermiguel@hotmail.com
Aftermath – besticht mal zu Beginn durch die wirklich gelungene Atmosphäre – grüne, graue, feuchte Wände und Böden, alte Gemäuer mit Schimmel und Fledermäusen.
Ab und zu ein Krokodil. Auch die Musik (eine kannte ich bereits aus Chichen Itza; ;-)) und die Flybys sind stimmungsvoll eingesetzt.
Lara sagt wieder „aha“ – gute alte Erinnerung....
Die Sprungkombinationen mit den Raisingblocks sind gut gelungen – Hochachtung zeige ich vor dem Gang mit den zerberstenden Platten und den Sprüngen um die Ecke.
Sheevah hat auch Talent im Verstecken von Jumpswitch.
Im zweiten Level hat mir der Bär recht gut gefallen – der Lava-Raum ist klasse und ich habe gar nicht die Uzi erreicht.
Auch ein Unterwasserraum mit Crowbar-Tür wurde nicht von mir besucht – hat allerdings nichts daran geändert, daß ich weitergekommen bin.
Die Licht/Schattensetzung fand ich höchst gelungen und immer wieder hat mich die Musik begeistert – die Stelle die Alex öfter angehört hat, war wirklich hörenswert.
Was die Texturen betrifft – ich konnte keinen einzigen Fehler sehen – tolle Leistung und viel Arbeit.
Für mich in jedem Fall ein Favorit in meiner persönlichen Wertung.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show miguel´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


24 . Review
Review # 2843
Aftermath
technojoh  / 27.02.2003 (11 Reviews)
technojoh@gmx.de
Eigentlich bin ich durch Zufall auf dieses überaus geniale Werk gestoßen. Ich war selten so begeistert wie hier. Ist zwar glaube ich schon etwas älter, reicht aber den aktuellen Levels locker das Wasser.

Die Rätsel sind hier vom Allerfeinsten, aber noch nicht so schwer, dass man sich aus dem Fenster stürzen muss. Mal was anderes wie das ständige Hebel-Tür-Key-Tür... - Spiel. Zudem eine faszinierende echt wirkende Atmosphere. Es war zwar oft dunkel, aber man hatte immer genug Fackeln. Die Texturierung war absolut perfekt. Gut ausgewählt und gut verarbeitet. Gegner gab es viele verschiedene, die meist genau da plaziert waren, wo man schon mal ins Schwitzen kommt. Ein Bug war allerdings, dass die SAS ins Wasser gekommen sind, da keine Begrenzungs-Squares verbaut waren. Sound waren auch neue dabei. Alle bis auf einen fand ich sehr passend eingebracht!
Anfänger sollten lieber vorsichtig sein. Diese Serie hat es einfach in sich, so das Profis ihren vollen Spaß haben.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show technojoh´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


25 . Review
Review # 10549
Aftermath
Zickenalarm  / 13.05.2008 (754 Reviews)
Sheevah schickt Lara in diesem Klassiker in die Zisternen. Schon der Anfang des Levels machte mich ganz kirre, denn Lara wollte einfach keinen Weg aus dem Labyrinth finden, dabei hätte ich ihr doch einfach nur mal eine Fackel in die Hand drücken müssen. ;-)

In einer Halle geht es weiter. Lara muss sich hier die Wege gut einprägen, denn für die Blockschiebe- und Fackelrätsel, sowie für die Tauchgänge heißt es: Immer schön die Orientierung behalten.
Lara muss in einem Gang mehrere Blöcke senken und benötigt einen Schlüssel. Um an diesen zu gelangen, muss sie Feuerpuster und Stacheln überwinden. Dann folgt ein heißer Weg über Bröckelplatten.

Im zweiten Level „Underground Caves“ sucht Lara in wasserüberfluteten Höhlen nach dem Brecheisen. Sie legt sich mit ein paar Typen und Krokodilen an. Das Hauptaugenmerk liegt allerdings auf den tollen Rätseln.
Ein paar TNT- Kisten müssen zum Explodieren gebracht werden, dann darf Lara in einem Lavaraum schöne Sprungkombinationen turnen. Hat sie den Revolver und das Sight gefunden, muss sie nur noch nach abschießbaren Dingen Ausschau halten und kann sich bald den Höhlenausgang freilegen.

Ein toller Level, der mir sehr viel Spaß gemacht hat. Meine Empfehlung!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
1 - 2 Hours
show Zickenalarm´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


26 . Review
Review # 14737
Aftermath
quetzalcoatl  / 22.10.2011 (663 Reviews)
"Die Zisterne" ist für mich einer der sowohl atmosphärisch als auch spielerisch originellsten Level aus dem originalen TR 1. Dementsprechend hoch liegt die Latte, wenn Sheevah sich im ersten Teil von "Aftermath" an diesen heranwagt - und es ist ihr grandios gelungen! Und im zweiten Levelteil kann sie dann ihre Kreativität ausleben und mit einer Mischung aus Minen und Dschungel ein atmosphärisch nicht weniger dichtes Geflecht schaffen. Beide Levelteile sind somit außergewöhnlich stimmungsvoll gestaltet und beleuchtet; selbst das Akustische verdient mit ein paar neuen Musik-Schnipseln (hört sich wie Filmmusik an) besondere Erwähnung.

Auch wenn er mit sehr schöner Musik versüßt wird: der Anfang hat es gleich in sich! In den Unterwassergängen müssen zunächst Luftlöcher gefunden werden, und irgendwie wollen die Krokodile so gar keinen Spaß verstehen. Wenn das überstanden ist, darf geschoben und geflutet, getaucht und entflutet, gegen die Zeit gesprintet und gesprungen, gehangelt und geschwungen werden, dass es eine wahre Freude ist. Zwischenzeitlich sind ein paar kleinere Scharmützel mit Soldaten zu überstehen, doch ganz oben auf dem Programmzettel dieses spannenden wie fordernden Zweiteilers steht das Suchen, das nach etwa eineinhalb Stunden Nettospielzeit in einem Garten endet. Mit etwas Geduld sollte "Aftermath" dennoch von allen Raidern gespielt werden können.

Für mich eine Perle des alten Level Editors, die ohne Einschränkungen zu empfehlen ist.




Level played on a Mac.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

Die Fortsetzung "Aftermath 3" endet für Mac-Spieler nach ca. 1 Stunde Spielzeit leider in einem Dead-End, da sich eine Tür nicht öffnen lässt (im Raum mit den abgeschrägten Blöcken und den Kugeln).

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
1 - 2 Hours
show quetzalcoatl´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


 



Loading Time in Seconds: 11,3291

©  2003 Laras Levelbase Community / Code & Design: Seemeister
Online: 102 Visitors