Quick Links
 Levebase Gallery
 Levelbase Forum
 Levelbase Stuff
 LE Knowledge Base
 Walkthroughs
 TR Original

Last Reviews
12.06.2019
The Coast of France
perry48
10/10/9/0/10

Ø 9,75

06.06.2019
Escape from the Dragons Lair
Wulfhardt
9/8/8/9/10

Ø 8,80

04.06.2019
Castle Kriegler - Part 1
perry48
8/9/8/8/8

Ø 8,20

02.06.2019
Mystery of the Lost Pyramid
perry48
10/10/9/0/10

Ø 9,75

28.05.2019
Quest of the Graal
Burner
4/5/2/5/4

Ø 4,00

21.05.2019
Escape from the Dragons Lair
der_Aal
6/5/9/6/6

Ø 6,40

16.05.2019
Day on the Train
lilutong
7/7/7/7/8

Ø 7,20

14.05.2019
Tombs of London
perry48
8/8/8/8/8

Ø 8,00

07.05.2019
TR - The Discovery
georgetr
9/10/9/0/9

Ø 9,25

07.05.2019
Imprisoned Spirits Forever
Wulfhardt

30.04.2019
The Dragon Pearl
perry48
10/10/9/0/10

Ø 9,75

28.04.2019
TechnoEgyptians Portal
Crazyraider
10/9/10/10/10

Ø 9,80

12.04.2019
TR - Above the Horizon (Demo)
perry48
9/10/10/0/10

Ø 9,75

12.04.2019
Return to Tinnos by Osvaldo
perry48
8/7/8/9/8

Ø 8,00

28.03.2019
TR - The Discovery
perry48
9/9/9/0/10

Ø 9,25

21.03.2019
Temple of Lud
perry48
8/8/8/0/8

Ø 8,00

08.03.2019
Tears of a Ptolemaic Dynasty - Chapter I
Mr XY
10/10/10/10/10

Ø 10,00

07.03.2019
The Swamp by Feder
Wulfhardt
6/6/5/5/4

Ø 5,20

01.03.2019
Tears of a Ptolemaic Dynasty - Chapter I
Wulfhardt
10/10/10/7/10

Ø 9,40

13.02.2019
Tears of a Ptolemaic Dynasty - Chapter I
perry48
10/10/10/10/10

Ø 10,00


search review

Active Reviewers in the last 30 days...

perry48(3) Wulfhardt(1) der_Aal(1) Burner(1)

reviews @ Lara`s Levelbase   

1 . Review
Review # 5
Grand Lodge Dark Lair
Webknight  / 21.09.2001 (1 Reviews)
webknight@tr-resurrection.de
Technisch brilliant !!! Endlich mal ein Level in dem meine zerschiessbaren Fenster verwendet werden. *g* Der erste Teil spielt in einem grossen Haus, welches sehr liebevoll gestaltet wurde. Der Teil hätte ruhig doppelt so lang sein dürfen. Der zweite Teil war nicht so mein Fall, da das Level an sich sehr kurz ist. Die Schwierigkeit liegt hier nicht im Rätseln, sondern in der hohen Anzahl plazierter Gegner, sodass die Medipacks schnell zu Neige gehen. Etwas unfair. :( Dennoch ganz klar ein Level, dass man gespielt haben MUSS !!!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 7
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 7

 

Gameplay
  Ø 8,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Webknight´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


2 . Review
Review # 43
Grand Lodge Dark Lair
Chicken  / 24.10.2001 (11 Reviews)
geomar@t-online.de
Optisch so ziemlich eines der feinsten Level, die ich bislang gespielt habe. Der erste Level spielt in einem großen Haus, in dem man eine reichliche Auswahl verschiedenster Gegner und Obejekte findet. Endlich hat auch mal jemand Webknight´s zerschießbaren Fenster eingebaut (Venedig läßt grüßen).. Die Rätsel und Secrets sind anspruchsvoll, aber immer relativ leicht zu lösen (mit Ausnahme des Revolvers vielleicht, aber wenn man weiß wie und vor allem "wann" man ihn nehmen sollte, ist auch das eigentlich kein Problem). Lustig war bei mir, daß ein Demingod sich offensichtlich mitten in einer Wand materialisiert hat - man konnte ihn zwar hören und ein Stockwerk höher seine Blitze durch die Decke kommen sehen, aber begenet bin ich im nie ;) Der zweite Level speilt dann in einer Höhle, die eher an das Innere eines riesiegen Lebewesens erinnert. Leider ist dieser Level von der Spielanlage her etwas zu einfach (wenn man weiß, wie man die großen Monster am einfachsten erlegt) und zu kurz, aber trotzdem allemal spielenswert. Insgesamt ein Werk, daß man gespielt haben muß!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay
  Ø 9,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Chicken´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


3 . Review
Review # 94
Grand Lodge Dark Lair
Hendrik  / 01.12.2001 (77 Reviews)
Senner-Nachteule@gmx.de
Mein erster Eindruck war überwältigend. Das Anwesen mit der riesigen Bibliothek ist fantastisch erbaut, texturiert und beleuchtet worden. Schon die ersten Schritte Laras in diesem Level ließen den Speichel auf meine Tastatur tropfen. Der Sound ist der helle Wahnsinn. Laras Schritte hallen durch die gesamte riesige Eingangshalle, jede Textur wurde sorgfältig mit einem einzigartigen passenden Sound unterlegt, die Schüsse aus ihren Pistolen hören sich an wie ...'Mörser' und selbst die Inventargeräusche gleichen dem Auslösungsgeräusch einer Fotokamera. Soundeffekte wie höllisches Gelächter oder das nervenanspannende "Tick-Tack" der Pendel in den Standuhren geben dem ersten Teil dieses Werkes eine regelrechte Gänsehaut-Atmosphäre. Wer dieses Meisterwerk spielen möchte, der sollte sich unbedingt alle Sounddateien downloaden. Somit kommt der Spieler in den vollen Genuß eines Akustik-Spektakels, welches mit einer guten PC-Sound-Ausrüstung akustische Kinoformate bekommt. Eine eisige Gruft neben der riesigen Labyrinth-artigen Bibliothek hat es geschafft, dass ich mir meine Decke holte - obwohl seit Stunden die Heizung in meinem Zimmer glühte! Die Atmosphäre läßt keine Wünsche offen. Lara Croft wurde zudem mit einem wunderschönen Outfit ausgestattet, nicht zu auffällig oder kitschig, sondern dezent und elegant. Sogar einen dezenten Lippenstift hat man ihr verpasst. Der zweite Abschnitt ist ein reines Actionspektakel und trübt etwas den Eindruck zum Vorgänger. Wer hier zu wenig Medipacks gesammelt hat, ist in der Masse der harten Gegner so gut wie verloren. Was bei der wunderbaren Präsentation im Gesamtwerk leider etwas leidet sind die Rätsel. Ein Rätsel erscheint etwas sehr knifflig, denn einen Revolver aus einer vergitterten und schnell-entzündeten Krabbelnische zu erhalten, ohne dabei selbst in einer Feuerbrunst zu knistern, halte ich für eine harte Nuss. Alles in allem ist es beeindruckend zu sehen, was mit einem Editor, einigen Tools und viel Fantasie in Sachen TR alles auf den Monitor gezaubert werden kann. David Copperfield läßt grüßen!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 7
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,20
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Hendrik´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


4 . Review
Review # 379
Grand Lodge Dark Lair
Buck  / 25.03.2002 (180 Reviews)
rbruhn@gmx.de
Dieses Level gehört sicherlich schon zu den Klassikern der User-Level und ist wohl Vorreiter in Sachen Professionalität und Originalität. Für mich herausragend der Sound, der wirklich zu Gänsehaut und Spannung beiträgt. Auch die Gegner sind eine Reise in den Untergrund wert und höllisch schwer zu besiegen. Gameplay und Rätsel eignen sich fürs Zwischendurchspielen. Kein ewiges Getüftel aber doch anspruchsvoll. Gute Mischung. Auch Rätsel mit eigenen Bereichen gibt es zu finden.

Als "Bug" ist mir aufgefallen, dass Lara mit einer Seitwärtsrolle über die Bücherregale springen kann, was einseits eine Erleichterung ist, wenn man jedoch nicht aufpasst in eine Sackgasse geraten kann.

Rundum schön gemacht und bietet einige atmosphärische Leckerbissen. Die Spannungskurve von einem sanften Gänsehautanfang zu einem furiosen Finale ist super! Sollte man auf alle Fälle gespielt haben ...




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 9
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 7

 

Gameplay
  Ø 8,40
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Buck´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


5 . Review
Review # 590
Grand Lodge Dark Lair
Sheevah  / 08.04.2002 (578 Reviews)
Ein Doppellevel mit einer sehr schönen Atmosphäre, zu der auch die überarbeiteten sfx beitragen. Auch die Farben der Beleuchtung sind sehr gut gewählt, vor allem im zweiten Teil. Allerdings ist es teilweise zu dunkel. Spielerisch haben die Level nicht sooooo viel zu bieten, da hatte ich mir nach den Reviews etwas mehr versprochen. Das soll nicht heißen, daß es langweilig war, aber man wird auch nicht übermäßig gefordert und ist relativ schnell durch. Auf jeden Fall empfehlenswert.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 9
  Sound 8
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay
  Ø 8,40
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Sheevah´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


6 . Review
Review # 1521
Grand Lodge Dark Lair
XXenofex  / 21.08.2002 (538 Reviews)
Xxenofex@aol.com
Das Level begann wohl in Laras Haus, diesmal sehr schön gestaltet mit neuen Objekten und tollen Texturen. Zuerst ging es eine Treppe rauf, wo Lara aufpassen musste, dass sie nicht von einer Kugel überrollt wird. Bei den Rätseln handelte es sich meist um das Verschieben von Gegenständen und natürlich Drücken von Schaltern und Knöpfen. Da das aber ein Grundelement der TR-Spiele ist, war es weder schlecht noch besonders erwähnenswert. Die Atmosphäre lebte durch die sehr gut eingefügten Sounds, die bei jedem Schritt zu hören waren. Auch das Ticken der Uhr fand ich gut (Das ist alles schon mal erwähnt worden?). In der Bücherei waren die Bücherwände, die es zu verschieben galt ein durchschnittliches Rätsel, dass einfach zu lösen war. (Schon mal erwähnt worden?). Anschliessend kam Lara in einen Raum, in dem es mehrere stumpfsinnig daherschlurfende Ritter gab, einen Heuschreckenschwarm und einen Luftgeist. Der Heuschreckenschwarm hat mich etwas Energie gekostet aber den Geist konnte ich leicht übertricksen und das Wasser war nahe genug. Ach ja, kurz darauf erschien noch ein Geist, der war auch kein Problem. Nachdem Lara wieder zurück in der Bibliothek war, fand sie einen Hammer, den sie bis zum Ende des Levels mit sich rumschleppte, ohne ihn anzuwenden. Wenn man weiss, wie man am besten einen Demigod mit den Pistolen erledigen kann, ist er kein Problem und kostet nur geringfügig Energie. 2 Hunde erschienen, nachdem Lara dann wieder einen Knopf gedrückt hatte. Null problemo! Um im nächsten Raum nicht zu verbrennen oder aufgespiesst zu werden, setzte Lara dann den zwischenzeitlich gefundenen Scarab zusammen und stellte ihn auf die dafür vorgesehenen Plätze. Nun konnte sie mit ein paar Sprüngen an das Artefakt gelangen, dass mitten im Raum trohnte. In den Nischen gab es noch ein paar Items zum Aufsammeln. Der Boden brach dananch unter Lara zusammen, so dass sie sich genötigt fühlte, mit einem rettenden Sprung auf sicheren Boden zu gelangen. Dieser Teil des Levels war spannend, um nicht zu sagen: Er gefiel mir gut! Lara suchte sich danach einen Weg in das neuentstanden Loch und drückte mal wieder einen Schalter, um damit eine Tür zu öffnen, die in den nächsten Raum führte. Hier konnte sie eine grosse Vase verschieben, die zusammen mit einer anderen Platte sowohl ein secret als auch den Weg ins nächste Level freigab. Dass es sich um ein Doppellevel handelt haben ja schon 8 reviewer vor mir erwähnt, so dass ich mich gerne nochmal wiederhole ;-))) Das zweite Level unterschied sich in mancherlei Hinsicht vom ersten. Es kam mir vor wie im Innern eines riesigen Lebewesens. Das wurde zwar schon mal gesagt, aber ich möchte es gerne erwähnen, da sich der Vergleich echt gut anhört und man es anders kaum beschreiben kann. Lara steht auf einer Säule und kann dann auch gleich mit den Pistolen einen Ahmet abballern. Wenn er zu weit weggeht und stehen bleibt, kann Lara ihn wieder anlocken, indem sie sich kurzeitig an der Säule runterhangeln lässt. Der Ahmet kommt dann wieder und kann genüsslich erledigt werden. Lara kann dann oben an der Decke langhangeln und diverse Schrägen erreichen, die dann, wenn sie sich fallenlässt entweder Ahmets (insgesamt 4, wurde das schon gesagt?) oder Heuschreckenschwärme hervorlockt. Die Ahmets sind da kein Problem, Lara sprang feuernd hin und her, vor und zurück, irgendwann geben sie auf und legen sich schlafen. Für immer, hihihi. Die Heuschreckeschwärme kann man auch austricksen, aber das zu beschreiben, sprengt den Rahmen eines Reviews, schliesslich soll da ja kein Roman draus werden. :-)) Nachdem sie die 4 (oder waren es 5?) Schrägen runtergerutscht ist, muss sie noch auf einen Block hangeln um ein weiteres Element der TombRaider-Spiele einzusammeln: Einen Schlüssel! DAS hat glaube ich noch keiner erwähnt!!! *freu* Ja, den Schlüssel muss sie natürlich noch einsetzen, damit sich das Tor öffnet. Leider kommen auf dem Hangelweg zum Schlüsselloch schon wieder Heuschrecken, und diesmal half kein Weh und Ach, Lara musste mitten im Hangeln ein Medipack einwerfen. Das hat mich gewaltig geärgert, weil ich ja bis dahin noch kein Medi verbraucht hatte! Okay, Schlüssel eingesetzt und wieder runtergesprungen von der Säule: Siehe da, das letzte Tor war offen und Lara konnte endlich das Level beenden. Sollte ich noch was vergessen haben, so denkt daran, dass das ein Review ist und kein Walktrough. Ich bin aber gerne bereit, weitere Auskünfte zu dem Level zu geben. Oh, da fällt mir noch ein: Gegen Ende des 1. Level kam der berüchtigte Fackelbug, also seid nicht sauer, wenn ihr ab da nichts mehr sehen könnt.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 7
  Atmosphere 9
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay
  Ø 8,20
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show XXenofex´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


7 . Review
Review # 1565
Grand Lodge Dark Lair
engelchen lara  / 24.08.2002 (73 Reviews)
Ladylara36@aol.com
Lara fängt in einen großen Haus an, für mich sehr unheimlich, allein der Sound und die Geräusche dazu waren sehr gut abgestimmt. Die Texturen und Räumlichkeiten hat er sehr gut dargestellt, gefiel mir gut. Lara braucht hier eigentlich nicht viel tun, Rätsel sind nicht viel, eins war auf Zeit, aber gut zu meistern, sie findet ingesamt 2 Golden Keys und noch andere Artefakte. Die Gegner waren Hunde, Demigods, die Heuschrecken waren eine richtige Plage. Also man musste sich schon einteilen mit Medis, hatte zum Schluss noch 2 übrig;) Das 2 Level fand ich sehr kurz, vor allem die Gegner waren etwas zu viele, darunter auch die Heuschrecken, aber von der Atmosphäre her war das Level sehr gut:)




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 6
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay
  Ø 8,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show engelchen lara´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


8 . Review
Review # 1617
Grand Lodge Dark Lair
Fred Stiller  / 29.08.2002 (186 Reviews)
Ich möchte dieses Level vor allem wegen seiner fantastischen Graphik loben. Ich hatte schon viel Gutes über dieses Level gehört und als ich anfing zu spielen war ich gleich begeistert. So eine packende Atmosphäre habe ich selten erlebt. Graphisch stimmt hier jedes kleinste Detail: Farben Ton-in-Ton, Beleuchtung, Objekte (inclusive der Savegame-Kristalle aus TR III), neues Lara-Outfit (schick und dezent), feinste Texturierung und geschickt eingestreute kleine Fixed-Cams wirken perfekt zusammen, um eine düstere etwas gruselige Stimmung zu erzeugen. Hier möchte man gar nicht weiterspielen, sondern sich nur umschauen. Die Sounds immer mit etwas Hall spielen auch eine wichtige Rolle ("Aha!":)). Die Gegner tauchen manchmal sehr plötzlich auf, dann muß Lara schnell sein oder sie verlangen Ausdauer und etwas Taktik beim Kämpfen. Vier Secrets sind zu finden. Beim ersten Durchspielen habe ich nur zwei gefunden, die anderen erst bei späteren Versuchen und eines davon mit Nachschauen in einem der mitgelieferten Savegames, um den entscheidenden Tip zu kriegen. Darüber hinaus konnte ich den berüchtigten Revolver nur mit Hilfe aus dem Forum holen. Also, das Level hat einige ziemlich schwierige Passagen. Das Gameplay beinhaltet eine schöne Steigerung der Dramaturgie. Es gibt ein originelles Rätsel mit dem Mechanical Scarab zu lösen. Dieser Zweiteiler ist leider etwas kurz im Verhältnis zu ca. 36 MB Download. Für mich ist dieses Level ein echter Klassiker der Levelbau-Kunst!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay
  Ø 9,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Fred Stiller´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


9 . Review
Review # 4968
Grand Lodge Dark Lair
avmaster  / 01.03.2004 (232 Reviews)
michaelwilhelmbauer@onlinehome.de
Ein unterhaltsamer Level, der nicht langweilig ist. Der erste Teil ist leicht zu bewältigen und der zweite ist auch nicht schwer. Im ersten Teil sind einige Objekte zu finden, Fallen zu umgehen und ein Stück Papier zu finden, was einem den entscheidenen Hinweis gibt, wie man an den Stern kommt. Die Gegner (Tempelhunde, Demigod, Heuschreckenschwarm, Mutanten) stellen keine große Gefahr dar. Erst im zweiten Level sind die Heuschrecken lästig, wenn man an der Decke hangelt. Da brauchte Lara schon ein Medipack, um den Angriff heil zu überstehen. Es sind Hebel zu ziehen, Schlüssel zu finden, an Waffen findet Lara die Armbrust, den Revolver und Zielvisier. Im Raum der Bücherregale ist klar, was zu tun ist, nur die Kamerasicht ist hier etwas störend. Wozu der Masonic Hammer und der Crystal Skull dienten, fand ich nicht raus, ich hatte sie noch am Levelende dabei. Die beiden Teile des Mechanical Scarab müssen gefunden werden, ohne den Aufziehkäfer kann man nicht an ein wichtiges Objekt kommen. Secrets fand ich eines. Ansonsten ist ja schon alles gesagt worden zu dem Level. Spielzeit war 1 Stunde. Große Schwierigkeiten sollte der Spieler nicht erwarten, nur das Einsammeln des Revolvers bedarf einiger Übung.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 7
  Atmosphere 9
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay
  Ø 8,40
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show avmaster´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


10 . Review
Review # 5211
Grand Lodge Dark Lair
guitar man  / 06.05.2004 (164 Reviews)
hennehentrich@aol.com
Dieses Level spielt an zwei völlig unterschiedlichen Orten. Lara muss erst eine Villa durchsuchen und fällt dann in den zweiten Teil, der irgendwie die Hölle darstellen soll. Die Kombination dieser zwei Locations fand ich ziemlich schräg (was keine Abwertung sein soll). Leider war das Höllenlevel viel kürzer als das Hauslevel, was mir umgekehrt lieber gewesen wäre. Im Haus muss man ein paar Fallen überwinden (Rollingball), ein paar Schalter betätigen und ein paar Feinde (Ritter, Geister, Hunde) bekämpfen. Alles ist grafisch schön gemacht (recht bunt) und nicht allzu schwierig. Die Hölle hat mir persönlich besser gefallen. Ich hab zwar keine Ahnung, ob es so in der Hölle aussieht (wer weiß das schon) aber das ungewöhnliche Design fand ich echt cool. Lara muss hier einen Schlüssel erbeuten, der ihr dann den Ausgang öffnet. Miss Croft wird bei der Erledigung dieses Jobs ständig von Ahmets (am Boden) und Heuschrecken (an der Decke hangelnd) belästigt. Die Ahmets sind nicht das Problem, aber die Heuschrecken können echt nerven. Trotzdem ist all das für unsere Lara nicht wirklich ein Problem. Auch wenn dieses Level sicher nicht zu den grossen Highlights gehört bekommt es meine Empfehlung! Ach so, den Sound wollte ich noch positiv erwähnen!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 7
  Atmosphere 9
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay
  Ø 8,20
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show guitar man´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


11 . Review
Review # 6643
Grand Lodge Dark Lair
Twinstantin  / 30.01.2005 (23 Reviews)
kevin@family-k-nideggen.de
Das Level ist sehr gut, vor allem die Location, ein altes Schloss, ist gut erstellt. Der Anfang mit der Kamera-Sequenz und dem Gelächter verbreitet eine unheimliche Atmosphäre. Später kommt man sogar in eine Bibliothek mit einem Bücher-Irrgarten. Und dann tauchen auch noch plötzlich Kreuzritter auf und ein Gott. Und dann landet man in der Hölle. Es gibt auch ein "Feuer-Rätsel" in einer großen Halle zu lösen. Danach stürzt der Boden ein und man landet wieder da, wo das Level angefangen hat.

Einige Texturen erinnern an Lara`s Haus und passen schön zu diesem Level. Ein paar Fackeln beleuchten die manchmal etwas dunklen Räume. Es gibt wirklich viel zu entdecken.
Das Auftauchen des Gottes hat mich sehr überrascht. Es schien mir so, als bewachten die Kreuzritter irgend etwas, denn der Raum, wo sie sich befanden, sah nach einer Gruft aus. Man macht einen riesen Umweg, um die Tür zur Hölle zu öffnen. In der Halle wurden original Texturen aus den Atlantis-Leveln verwendet. Die Beleuchtung ist nicht mehr so toll wie im ersten Level: alles ist etwas dunkler und unheimlicher.
Das zweite Level hat nicht mehr so viele Fallen und es wird mehr geschossen; auch dass es kürzer als das erste ist, fällt auf. Aber trotzdem ist das zweite Level etwas ganz besonderes, wie eben auch das erste Level. Ich habe Stunden gebraucht, um durch den Irrgarten von Büchern und Rätseln zu kommen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 9
  Sound 7
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay
  Ø 8,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Twinstantin´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


12 . Review
Review # 11482
Grand Lodge Dark Lair
ziesel  / 09.01.2009 (75 Reviews)
franziskakern@gmx.net
Level 1: The Grand Lodge
Eine tolle Atmosphäre zeichnet dieses Level aus. Man geht gleich in Hab-Acht-Stellung und erwartet einigen Ärger! In einem wunderschönen Haus darf man sich zunächst einmal umsehen und Lara fixiert, wenn sie die Halle entlang geht, erst mal einen Punkt links von ihr. Eine Uhr tickt, was Lara nicht entspannter werden lässt.
Ein schönes Treppenhaus lädt zum Verweilen ein, allerdings sollte man die Pistolen immer im Anschlag haben.
Ein gemütlicher Essraum will besucht werden. In einer Bibliothek hält man sich etwas länger auf, um einige Aufgaben zu lösen.
Es gibt golden Skulls einzusammeln.
Ein Revolver liegt in diesem Level bereit, aber ihn zu bekommen erfordert einige Geschicklichkeit, es ist genau genommen ziemlich schwer, zumindest für mich.
Ein Timerun ist zu bewältigen. Statuen sind auf den rechten Platz zu schieben - Ordnung muss sein, weshalb Lara auch in der Bibliothek ein Buch richtig stellt.
In einem Glasfenster gibt es Stellen, die man einschießen kann, um an ein Geheimnis zu kommen, eine schöne Idee!
Und da wäre noch der hilfreiche kleine Skarabäus, den man über den Boden sausen lassen kann, ein sehr nettes Spielzeug und durchaus nützlich! Wir durften ihn erstmals in TR4 in einem schönen Palast anwenden und freuen uns immer, wenn er uns mal wieder begegnet.

Feinde versuchen Lara immer wieder aufzuhalten. Z.B. Rittergeister, die mitspielen wollen.  Fledermäuse und Heuschrecken greifen von oben an. Ein Demigod wird sauer, wenn man ihn stört und Samurai Dogs schnappen nach Laras Waden. Auch ein Geist lässt sich nicht davon abhalten, Lara zu verfolgen.

Level 2: The Dark Lair
Hier wird’s noch mal haarig!
Man muss an verschiedenen Stellen eine elektrische Entladung vornehmen. Dafür muss Lara an der Decke entlang hangeln. Einige unangenehme Zeitgenossen, die sich auch noch ab und an feige verstecken, wollen Lara ans Leder und sie muss mal wieder schnell agieren. Als Schmankerl gibt es noch ein paar Fallen, damit unsere Protagonistin nicht einschläft. Ein toller Spielplatz zum Austoben!

Fazit: Besonders herausragend ist die Atmosphäre, die durch den genialen Sound, der teilweise fast schon aufdringlich spannend ist, unterstrichen wird. Die Architektur und die Beleuchtung sind atemberaubend und man ist sofort begierig darauf, alles zu erforschen. Die Auswahl der Gegner sorgt dafür, dass die Spannung nicht abreißt. Alles in allem sehr spielenswert, aber für meine Begriffe etwas zu kurz; besonders das 2. Level. Schade, dass dieses Abenteuer zu schnell vorbei ist.





Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
< 0.5 Hour
show ziesel´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


13 . Review
Review # 12469
Grand Lodge Dark Lair
JoeyJordison  / 30.07.2009 (466 Reviews)
Lara hat hier die Aufgabe, ein Schloss (so sah es für mich jedenfalls aus, oder vielleicht eine Villa) nach einem wichtigen Artefakt zu durchsuchen.
Es ist wohl gleich Mitternacht, denn irgendwann läutet es 12 Uhr und draußen ist es schon stockdunkel.
Lara muss hier einigen Rollingballs ausweichen. Der Besitzer hat sich schon sehr gut auf Eindringlinge vorbereitet, denn dies ist nicht die einzige Falle, welche Lara durchstehen muss.
Bei einer weiteren Falle muss man einen Aufzieh-Käfer benutzen, damit man herausfinden kann, welche Stellen man betreten kann und welche nicht. Damit wird auch der Boden gesprengt auf welchem sie steht, so dass sie schnellstmöglich auf den sicheren Boden gelangen muss.
Im zweiten Level befindet sie sich in einem Untergrund, man könnte meinen, es sei schon beinahe die Hölle höchstpersönlich. Man wird von Ahmeds angegriffen und muss eine längere Hangelaktion bestehen, wird aber dazwischen von einigen Heuschrecken gestört, und die Konsequenz zieht sich daraus, dass Lara einige Medipacks einwerfen muss.
Mir persönlich hat der erste Level besser gefallen, der zweite hätte nicht unbedingt sein müssen und hat mir auch nicht besonders gefallen.


plus schöne Gestaltung


minus der zweite Level



Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 8
  Sound 8
  Enemies (Zero are not rated !) 7

 

Gameplay
  Ø 8,00
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
0.5 - 1 Hour
show JoeyJordison´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


14 . Review
Review # 14302
Grand Lodge Dark Lair
Scottie  / 21.05.2011 (994 Reviews)
Scottie@GMX.de
Grand Lodge: Dieser Level verdient sicherlich keinen Schönheitspreis, dafür hat er zu viele gestreckte Texturen. Auf der anderen Seite sehen die Räume sehr gut aus. Das hängt damit zusammen, dass sie sehr schön eingerichtet sind. Der Sound ist ebenfalls gut, wobei die Pistolen für meinen Geschmack etwas zu laut sind. Die Rätsel waren leicht zu lösen und waren gut durchdacht. Den Revolver habe ich mir nicht geholt. Ich hatte im WT gelesen, dass dadurch ein Erdbeben ausgelöst wird und dass man sowieso nur 6 Kugeln zur Verfügung hat. Das Erdbeben hört zwar wieder auf, wenn man im zweiten Level ist, aber für 6 Kugeln mache ich mir die Hände nicht schmutzig.

Dark Lair: Nun ja, die Hintergrundmusik war etwas nervig. Es ist in Ordnung, wenn man sie einmal hört, aber wenn man sie andauernd hören muss, ist das nicht so toll. Die Höhle sah sehr gut aus. Die Aufgaben waren relativ einfach, denn da waren ja nur die Hangelstrecken. Die Motten waren allerdings ziemlich nervig. Das muss nicht sein.

Zusammenfassung: Sound, Rätsel und Beleuchtung können überzeugen, aber die Texturen sind für meinen Geschmack zu oft gestreckt. Der Level ist zwar gut, aber ein Meisterwerk ist er meiner Meinung nach nicht.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 9
  Sound 8
  Enemies (Zero are not rated !) 7

 

Gameplay
  Ø 8,20
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
0.5 - 1 Hour
show Scottie´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


15 . Review
Review # 16401
Grand Lodge Dark Lair
burner  / 18.04.2015 (188 Reviews)
dominik-eilenstedt@web.de
Ein 2-Teiler, der mir ziemlich zusagte. Hier treibt man sich in einem Schloss herum. Es ist dunkel und draußen regnet es, also verbringt man lieber die Zeit mit dem Lösen von einigen Schieberätseln und Schalter Finden. Die Atmosphäre gefiel mir hier wirklich sehr gut. Teilweise war es dann zwar doch mal zu dunkel, dennoch wurden die einzelne Bereiche gut abgestimmt. Die Musik untermalte diese Atmosphäre noch deutlicher. Als Gegner gab es einige Hunde, Ritter und einen Demigod.

Der 2. Teil war dann doch recht kurz gehalten. Das Rätsel mit den Schrägen fand ich gut, aber nicht überwältigend. Die Höllenhunde sollten auch kein Problem dargestellt haben, aber in Punkto Gameplay ziehe ich jetzt einen Punkt ab, weil Hangeln an der Decke gefolgt von mehren Schwärmen Heuschrecken schon an die Grenze der Geduld führt . Nach gut 15 min. findet Lara dann ein weiteres Artefakt und kann den Level auch verlassen.

Fazit: Ein Download ist ziemlich zu empfehlen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 9
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay
  Ø 8,80
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
0.5 - 1 Hour
show burner´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


 



Loading Time in Seconds: 5,8125

©  2003 Laras Levelbase Community / Code & Design: Seemeister
Online: 308 Visitors