Quick Links
 Levebase Gallery
 Levelbase Forum
 Levelbase Stuff
 LE Knowledge Base
 Walkthroughs
 TR Original

Last Reviews
13.10.2020
Lair Of The T-Rex
BlackWolf
1/1/3/3/3

Ø 2,20

04.10.2020
BtB2020 - Shigatse Stone
JoeyJordison
9/8/9/9/0

Ø 7,00

03.10.2020
Create a Classic - Punas Revenge
Astraf
10/10/10/7/9

Ø 9,20

29.09.2020
City of the Damned
perry48
8/9/8/8/8

Ø 8,20

13.09.2020
BtB2020 - The Holy Shell
Wulfhardt
10/9/10/9/9

Ø 9,40

09.09.2020
Maya Ruins
Astraf
6/6/7/4/7

Ø 6,00

06.09.2020
Tomb Raider Expedition
Sponge
10/10/8/9/10

Ø 9,40

02.09.2020
Templars Secret
der_Aal
9/10/10/9/8

Ø 9,20

02.09.2020
KCR Project
Sponge
7/8/9/8/9

Ø 8,20

27.08.2020
BtB 2010 - Knights Of Cydonia
Red
10/10/9/8/10

Ø 9,40

23.08.2020
Chambers of Tinnos
Astraf
9/9/8/6/8

Ø 8,00

23.08.2020
Revisited Ireland
Astraf
7/8/7/6/9

Ø 7,40

21.08.2020
BtB2020 - Beyond the Caves of Nyalam
Wulfhardt
10/10/10/9/10

Ø 9,80

16.08.2020
Revisited Ireland
Sponge
6/8/5/8/7

Ø 6,80

11.08.2020
A Lost Oath
Sponge
9/10/9/9/9

Ø 9,20

11.08.2020
A Lost Oath
perry48
8/9/8/8/8

Ø 8,20

11.08.2020
The Coastal Town
perry48
7/7/6/7/7

Ø 6,80

10.08.2020
A Lost Oath
Burner
8/9/8/8/8

Ø 8,20

10.08.2020
Ice Carbon Dimension
perry48
8/8/8/8/8

Ø 8,00

10.08.2020
Chambers of Tinnos
perry48
8/8/8/0/8

Ø 8,00


search review

Active Reviewers in the last 30 days...

perry48(1) JoeyJordison(1) BlackWolf(1) Astraf(1)

reviews @ Lara`s Levelbase   

1 . Review
Review # 85
Tower of Fate
Sebastian  / 17.11.2001 (15 Reviews)
Sampapagei@aol.com
Aha ! Schön texturiertes Level mit einer großen Suchtgefahr !! Sehr gefallen hat mir, dass man am Anfang schon fast das ganze Level überblicken konnte! Der Turm ist nähmlich sehr groß und steckt voller Gefahren. Nicht so gut fand ich die Gegner. Einer hier und einer da aber nie etwas ganz besonderes. Also ein waschechtes Rätsel-Level. Allerdings kommt irgendwann mal Frust auf, immer an der gleichen Stelle vorbei zu kommen. Insgesammt ein wunderschönes Level ! Download Empfehlung ! Weiter so Sheevah !




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Sebastian´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


2 . Review
Review # 626
Tower of Fate
OpaTS  / 18.04.2002 (35 Reviews)
Opa.TS.Mue.U@t.online.de
Dies ist zusammen mit dem 2. Teil das beste was Sheevah auf dem Märkt gebracht hat. Die Rätzel sind alle zu schaffen, es sei denn, man hat Tomaten auf den Augen. :) Am besten fand ich persönlich, das ich endlich wieder einen dreifachen Salto machen konnte. Sheevah, mach auf diesen Level weiter. :-))




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show OpaTS´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


3 . Review
Review # 1432
Tower of Fate
albusa  / 14.08.2002 (33 Reviews)
albusa@web.de
Bei Tower of Fate hatte ich teilweise dieses tolle Gefühl der Grabanlagen-Mystik von TR4 im Bauch. Fackelbeleuchtete Räume, Zeittüren und Labyrinths die nicht ganz so verzwickt sind. Ab und zu Störenfriede, die Lara aber nicht sehr gefährlich werden. Bei vielen Schaltern bekommt man einen Hinweis mitgeliefert, die zahlreichen Sound-Untermalungen haben bei mir die TR4-Stimmung noch untermauert. Ein Level zum Entspannen ohne grosses Kopfzerbrechen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show albusa´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


4 . Review
Review # 1445
Tower of Fate
XXenofex  / 15.08.2002 (538 Reviews)
Xxenofex@aol.com
Ein Turm als Level, das habe ich auch noch nicht so oft gesehen. Bis ich endlich mal oben war, und dann feststellen musste, dass ich noch was unten liegen hatte: Das hat ganz schön lang gedauert. An den Rätseln haben mir die Blöcke zum Verschieben gut gefallen. Auch der Spiegelraum ist wunderbar gelungen. Sonst gab es eigentlich nur Schalter zu drücken. In einem Unterwasserlabyrinth hat sich Lara ganz schön anstrengen müssen, um nicht von dem einzigen wirklich gefährlichen Gegner getötet zu werden. Die anderen Gegner im Level waren nicht sehr schwer zu besiegen. Die Maikäfer waren ganz gut platziert. Die Atmosphäre gefiel mir gut, es war überall eine gute Beleuchtung. Die Texturen waren nicht immer sauber verarbeitet. Der Sound und die Kameras waren gut eingesetzt, nur die Kamerafahrten waren sehr ruckelig und zu schnell. Es gab eine Reihe von bösen Fallen zu überwinden und Lara musste auch öfters mal gezielt springen. Auch Zeittüren mussten überwunden werden. So was macht mir immer Spass. Nun freue ich mich auf die Fortsetzung „The Ritual“ Für blutige Anfänger wird das Level evtl. etwas schwierig sein, aber ein Versuch macht klug.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show XXenofex´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


5 . Review
Review # 1792
Tower of Fate
karina  / 16.09.2002 (67 Reviews)
karinadores@aol.com
Der Level ist Sheevah gut gelungen. Es war einmal etwas anderes von unten nach oben diesen Turm zu erklimmen. Dabei ging es immer wieder in Eingänge hinein die den Weg weiter nach oben führten. Es gab eine Menge Rätsel für Lara zu lösen, die dann meistens wieder in eine höhere Etage führten. Sehr schön fand ich diese aufsteigenden Blöcke und die Blöcke zum Verschieben. Die Zeiträtsel waren nicht so schwer aber sie haben doch schnelle Reaktion gefordert. Die Atmosphäre war schön, etwas düster und unheimlich, Die Texturen hat Sheevah sehr schön zusammengestellt und sie waren auch ganz gut verarbeitet. Dieser Stil gefällt mir sehr gut. Die Musik war passend und es gab auch ein paar Kameras, die Hinweise lieferten. Die Gegner kamen meist überraschend. Besonders gefährlich waren die Krokodile, die Lara immer schön verfolgten und schwer zu töten waren, wenn sie nicht schnell genug war. Auch die fliegenden Käfer haben ihr das Leben schwer gemacht. Ich finde besonders die Idee mit diesem Turm erwähnenswert. Das ist mir auch einen Extrapunkt in der Gesamtwertung wert.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show karina´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


6 . Review
Review # 2146
Tower of Fate
john philp  / 03.11.2002 (6 Reviews)
jaypee@harleyd.fslife.co.uk
I have completed most of the levels created by sheevah and each one is better than the previous. This level is no exception with good puzzles and not too much killing with enough pickups to complete the level. I did enjoy the use of the horsemen gems and found most of them before I put them in the locks. If there was a shotgun I did not find it but the revolver and ammo was enough to get rid of the bigger creatures. All in all a good level. Thanks




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show john philp´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


7 . Review
Review # 2262
Tower of Fate
agnes  / 22.11.2002 (149 Reviews)
Mitten im Wasser steht ein hoher Turm und Lara muss diesen nach und nach erklettern und der Level ist um diesen Turm herum gebaut. Diese Idee finde ich echt gut. Die Räume sind wunderschön, sorgfältig texturiert mit sehr viel Atmosphäre. Sie warten auf mit guten Rätseln (ich suchte manchmal zu weit, dabei war die Lösung ganz einfach) und einigen Fallen. Als Gegner gibt es Krokos, Buddys, ein Dinodrachen und Skelette. Letztere machen Lara das Leben schwer, wenn man die Armbrust (ein Geheimnis) nicht findet. Ein sehr schöner Level, der mir gut gefallen hat.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show agnes´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


8 . Review
Review # 2315
Tower of Fate
Guitar Man  / 05.12.2002 (164 Reviews)
Hennehentrich@aol.com
Bei diesem Level geht es darum, einen Turm von innen her zu erklimmen.
Lara muß sich durch diverse Räume die natürlich mit Rätseln und
Fallen gespickt sind nach oben arbeiten, was nciht so einfach ist
wie es evtl. am Anfang scheint. Es gibt hier einige Blockschieberätsel,
ein kleines Unterwasserlabyrinth und gut platzierte Zeittüren. Alles ist
graphisch ansprechend gestaltet, obwohl nicht alle Texturen ganz
sauber waren. Diesmal kamen, in meinen Augen auch die Gegner nicht zu kurz.
Nicht unbedingt unlösbar aber teilweise doch unangenehm, wenn
Dich z.Bsp. ein Riesenkäfer in einem engen Raum attakiert. Aber mit
etwas Übung bleibt man auch hier immer Herr der Lage. Gut gefallen
hat mir auch, daß man in der Regel immer kurz sah, wofür man einen
der zahlreichen Schalter betätigt hat. Obercool fand ich auch den
Kopfsprung, den man von ganz oben dann machen konnte. Hab ich
gleich drei mal gemacht (hat da jemand gelacht?). Am Ende hatte ich
allerdings die Musikrolle übrig, die scheinbar keine Funktion hatte.
So etwas läßt in mir immer das Gefühl aufkommen, irgendetwas
vergessen zu haben. Trotzdem alles in allem eine schönes Level
mit guten Rätseln und netten Fallen. Nicht die absolute Spitzenklasse
aber eine gute 8. Auf jeden Fall runterladen und spielen!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Guitar Man´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


9 . Review
Review # 5544
Tower of Fate
Neulinger  / 11.07.2004 (126 Reviews)
Ein Level, bei dem sich alles um einen großen Turm dreht, den Lara erklimmen muss. Es gibt verschiedene Ebenen, die bestritten werden müssen, um jeweils in die nächst höhere zu kommen. Dabei wird Lara von Gegnern, Fallen und Time-Runs behindert. Ist man ganz oben, dann bekommt man die Hand des Sirius. Auf dem Weg findet man noch die Kartuschenteile. Hat sie alles, darf sie auf den Boden zurück um die Puzzleteile einzusetzen. Der Raum dort mit dem Spiegel ist auch recht interessant. Sehr gut war auch die Beleuchtung.
Die Atmosphäre ist ganz Okay. Neben dem Hintergrundsound hätte es noch mehr Musik geben können. Dafür gibt es interessante Gegner; allen voran die (nervigen) fliegenden Käfer und die Krokodile im Unterwasserlabyrinth. Baddys gibt es auch.
Fazit: Ein gutes Level für zwischendurch.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Neulinger´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


10 . Review
Review # 12454
Tower of Fate
Schwarzmama  / 24.07.2009 (1104 Reviews)
elk.alf@web.de
Dieser 2-teilige Level hat mir sehr gut gefallen.
Die Levelatmosphäre war sehr gut gestaltet.
Im ersten Teil war vorwiegend in und um einen großen Poolraum mit Klettersäule in der Mitte zu spielen. Dabei musste sich Lara Tauchgänge vornehmen. Diese konnten schon knapp werden, wenn Lara sich nicht genau die Wege eingeprägt hat. Günstig ist hier auf alle Fälle ein vorheriges Abspeichern. Das empfiehlt sich auch bei den Stachelblöcken, da Lara über diese kommen muss.
Es gibt auch einen Timerun, bei dem Lara schon sehr schnell ihre Beine bewegen muss.
Dabei gibt es Krokodile und Käfer, die Lara bedrohen.
Im 2. Teil muss Lara insgesamt 8 rote Edelsteine finden. Immer gut umschauen. Auch hier gibt es wieder einige Gefahren zu bewältigen. Stacheln, fallende Kugeln und Soldaten. Bei 2 Edelsteinen tat ich mich besonders schwer. Der eine war so gut versteckt (weil ich etwas nicht richtig gedeutet hatte), dass ich ihn erst im 2. Anlauf finden konnte. Der 8. Standort hat mich sehr überrascht.
Man sollte sich die einzelnen Standorte gut ansehen und einprägen, damit man dann die Kamerahinweise gut verstehen und nutzen kann.


plus Rätselgestaltung


minus



Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
2 - 3 Hours
show Schwarzmama´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


11 . Review
Review # 15161
Tower of Fate
quetzalcoatl  / 14.04.2012 (663 Reviews)
Eine denkbar einfache, doch wirkungsvolle Konstruktion: Mitten in einem Wasserbecken steht ein hoher Metallturm, um den herum auf mehreren Ebenen diverse Türen erkennbar sind, hinter denen, wie sich bald herausstellen wird, natürlich etliche Nebenräume zu einem verbundenen Ganzen arrangiert sind. Die Aufgabe ist somit klar.

In einem Unterwasser-Labyrinth sind nicht nur Höhlen und zumindest ein wichtiger Gegenstand zu finden, sondern auch noch ein lästiges Krokodil abzuschütteln. Und die ständig nervenden Knochenfritzen tragen, solange die befreiende Wumme nicht gefunden ist, ebenfalls wenig zum besinnlichen Suchen bei... Ein Block auf der 3. Ebene ließ sich auch erst dann verschieben, als ich mich erneut auf die Suche nach besagter Wumme begeben und damit den diesen Block blockierenden Knochenfritz zu Geschichte verdonnert hatte. Der Turm selbst zeigte bei mir ebenfalls eine sonderbare Macke: mal war er auf allen vier Seiten von unsichtbarem Feuer geschützt und somit nicht bekletterbar, beim Neustart von einem anderen Speicherplatz dann wieder nicht, so dass es wieder weiterging.

Der lineare Spielverlauf des etwa einstündigen Levels beinhaltet als Rätsel also die Entschlüsselung der gut durchdachten und verarbeiteten Architektur. Ansonsten sind neben dem Wasserlabyrinth ein paar Sprünge sowie eine kleine Zeitaufgabe zu absolvieren, was aber selbst für weniger erfahrene Spieler mit etwas Geduld kein Problem darstellen sollte.

Nach dem abschließenden Kampf mit einem Ahmet geht es in den zweiten Teil - THE RITUAL.




Level played on a Mac.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
0.5 - 1 Hour
show quetzalcoatl´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


 



Loading Time in Seconds: 4,48535

©  2003 Laras Levelbase Community / Code & Design: Seemeister
Online: 324 Visitors