Quick Links
 Levebase Gallery
 Levelbase Forum
 Levelbase Stuff
 LE Knowledge Base
 Walkthroughs
 TR Original

Last Reviews
13.10.2019
BtB 2015 - Eurybias Gift
JoeyJordison
7/6/8/7/8

Ø 7,20

10.10.2019
A Highland Winter
BlackWolf
7/8/9/9/8

Ø 8,20

10.10.2019
Ice Carbon Diablo X
BlackWolf
5/7/9/7/4

Ø 6,40

07.10.2019
Denderah
BlackWolf
5/3/9/3/5

Ø 5,00

05.10.2019
Dino Temple
BlackWolf
6/8/8/5/5

Ø 6,40

04.10.2019
The Ancient Jade Mask (Demo)
BlackWolf
7/10/10/10/9

Ø 9,20

04.10.2019
A Very Bad Grund
Wulfhardt
9/9/8/8/10

Ø 8,80

01.10.2019
Escape from the Laboratory
BlackWolf
8/6/7/8/8

Ø 7,40

29.09.2019
Earth Attack
BlackWolf
7/9/8/8/7

Ø 7,80

29.09.2019
Guarida
BlackWolf
7/7/6/7/7

Ø 6,80

29.09.2019
Recovering the Starship
BlackWolf
10/9/10/10/10

Ø 9,80

23.09.2019
A Weird Place
Burner
7/9/6/6/9

Ø 7,40

23.09.2019
Snowy Glacier
Burner
8/8/6/7/6

Ø 7,00

23.09.2019
Area -2
BlackWolf
3/4/5/5/4

Ø 4,20

22.09.2019
The Vagrants Villa Mortal 2 revised
BlackWolf
5/4/5/6/7

Ø 5,40

22.09.2019
Maze
BlackWolf
4/4/4/5/4

Ø 4,20

14.09.2019
Kartvelishvili
BlackWolf
9/10/10/9/9

Ø 9,40

14.09.2019
Dino Caves
BlackWolf
5/7/7/5/5

Ø 5,80

13.09.2019
Somewhere Far Away
BlackWolf
2/3/5/3/3

Ø 3,20

09.09.2019
December 21st
Sponge
8/8/6/0/8

Ø 7,50


search review

Active Reviewers in the last 30 days...

reviews @ Lara`s Levelbase   

1 . Review
Review # 4071
Walhalla part 1-5
Sweet25  / 04.09.2003 (215 Reviews)
sasha@sweetslevelcorner.de
Die neue Levelserie von Miss Kroft dürfte auch wieder zu den Spitzenleveln schlechthin zählen, soviel steht fest. Mit welchem Detailreichtum die Levels gestaltet wurden ist einfach sagenhaft. Doch alles der Reihe nach. Diesmal beginnt Lara in einer verschneiten Stadt, um den Eingang einer Villa ausfindig zu machen. Hier muss der Spieler versteckte Schalter und Schlüssel finden, um immer weiter nach vorne zu kommen. Aber auch versteckte Eingänge und interessante Rätsel gehören ebenfalls dazu. Aber auch gut gemachte Timeruns müssen absolviert werden. Dies kommt öfters in den 5 Levels vor. Ist aber immer sehr fair gestaltet.
Hat Lara nun alle Geheimnisse entdeckt, geht es in der Villa weiter, wo nun der Eingang zu den sagenumwobenen Gottheiten gefunden werden muss. Dieses Vorhaben ist natürlich wieder erschwert worden, da Lara verschiedene Rätsel lösen muss. Eine ziemlich harte und imposante Kopfnuss ist dabei, die mir sehr gut gefallen hat. Hier will ich aber nicht darauf eingehen, da es jeder selber herausfinden sollte. Wenn Lara nun die Villa verlässt, geht es alles andere als irdisch zu. Lara erforscht eine verlassene Höhle, wo wunderschöne Räumlichkeiten versteckt wurden. Hier kommt man einfach aus dem Staunen nicht mehr heraus. Einfach Wahnsinn, die Architektur. Hier nimmt auch die Gegenwehr der Gegnerschar zu, hier ist geschicktes Vorgehen gefragt. Viele Sachen, die zu erledigen sind, bescheren auch den typischen Aha- Effekt. In einer verschneiten Burgstadt geht das Abenteuer schließlich weiter, bis hin zum Abschlusslevel, der das vorläufige Ende der Serie beschert.
Der Schwierigkeitsgrad ist höher als in ihren vorangegangenen Werken, aber wie gesagt, es ist alles machbar und gut zu erledigen. Diesmal sind viele Schlüssel zu suchen, da scheint Monika viel Spaß daran gehabt zu haben. Zum Weiterkommen sind auch noch andere Puzzles zu finden. Die sind alle sehr gut versteckt, oder man muss den richtigen Weg finden, was natürlich nicht so einfach ist. Timedoors sind öfters in den Levels anzutreffen, aber nach einigen Versuchen ist es zu schaffen. Was die Ausstattung und Texturierung angeht, da macht Moni keinem was vor. Man läuft mit offenem Mund durch die Levels und bestaunt die tolle Architektur. Hinzu kommt, dass typische TR-Texturen mit anderen vermischt wurden, was die Level von anderen etwas abhebt. Lara und einige andere Objekte sind ebenfalls umtexturiert worden, sehr hübsch anzusehen. Die Sequenzen wurden perfekt ausgestaltet und musikalisch untermalt. Beleuchtung optimal, es war nie zu dunkel. Anfänger dürften es wohl schwieriger haben als Profis, dennoch möchte ich sie allen empfehlen. Ein Spitzenspiel, was ich testen durfte und ich freue mich schon, wenn es weitergeht.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Sweet25´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


2 . Review
Review # 4073
Walhalla part 1-5
christoph  / 05.09.2003 (43 Reviews)
Was soll man da noch sagen. Walhalla macht Sanctuary of Water, Ice and Fire gewaltig Konkurenz Wie man es von Miss Kroft gewohnt ist, wird es wieder ein riesen Erfolg und Spielspaß ist garantiert.

Puzzle: Die Puzzles wurden geschickt eingesetzt und passten super ins Geschehen.
Atmosphäre: Die Atmosphäre ist Miss Kroft super gelungen, durch Nebel abgerundet wurde alles noch schöner anzuschauen.
Sound: Hier wurde das erstemal TRAOD Sound verwendet, der super zur Atmosphäre beigetragen hat.
Enemies: Es war immer gerecht und die Munition hat auch super gereicht, um jeden Gegner das Licht auszupusten
Gameplay: Manchmal hatte ich Hänger und musste Miss Kroft fragen (da ich Tester war), aber im Ganzen ist es flüssig durch zuspielen.

Wer Walhalla nicht spielt ist, ehrlich gesagt, selber schuld.

Wem Miss Krofts andere Level gefallen haben, wird Walhalla lieben. Es wurden viele neue Ideen verwendet, die ich nicht erläutern möchte, denn jeder sollte es selber sehen, was Miss Kroft hier gemacht hat

Walhalla verdient wahrlich eine volle 10er Wertung




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show christoph´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


3 . Review
Review # 4082
Walhalla part 1-5
BaGi  / 07.09.2003 (89 Reviews)
webmaster@bagi46.de
Also, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Walhalla 1-5 macht einen irgendwie "sprachlos". Mit diesem 5-Teiler wird für mich persönlich Monika zur absoluten Levelqueen erhoben.

Jeden einzelnen Level hier zu beschreiben erspare ich mir. DAS würde Seiten füllen - aber eins sei gesagt: da paßt einfach alles!
Raumeinteilung, Texturen, Licht und Schatten, die Gegner, die Artefakte/Gegenstände und die Musik. Einmalig. Diese Level sind einfach zu schade, um nur gespielt zu werden - die muß man genießen; sich langsam und von Raum zu Raum weiterarbeiten, sehen und staunen.

Monika hat in Bezug auf Gegner und Fallen noch einen Tick zugelegt. Zeittüren (manche megaknapp), Sprunkombis (vom Feinsten), Schiebepuzzle, Feuer-/Stachelfallen und vieles, vieles mehr an kleinen aber feinen Gemeinheiten erschwerten Lara den Weg. Man traf auf Schläger, Wachmänner, Hunde, Libellen, Spinnen, Ratten, Ahmets u.s.w. - alle diese Unholde konnten aber (auch Dank der zahlreich versteckten Goodies) anstandslos besiegt werden.

Die Artefakte, Schlüssel, Hebel und Geheimnisse waren topsecret versteckt. Auf der Suche nach den Objekten wechselte die Szenerie von schwindelerregender Höhe bis tief unter die Erde. Zahlreiche Fixed-Cams und Flyby-Kamerafahrten halfen immer an der richtigen Stelle und waren bis ins kleinste Detail ausgearbeitet.

Also, Spielspaß pur - Anfänger werden vielleicht ein wenig ihren Frust bei den knappen Timeruns-/doors haben. Ansonsten ist diese Serie aber ein MUSS für alle echten Tombraider-Fans.













Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show BaGi´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


4 . Review
Review # 4083
Walhalla part 1-5
Sheevah  / 07.09.2003 (578 Reviews)
Was soll man zu einem solchen Werk sagen? Mir fällt eigentlich nur ein einziges Wort ein: WOW! Von allen Werken Miss Krofts war dieses hier für mich das allerbeste und allerschönste. Leveldesign, Texturierung und Gameplay lassen keine Wünsche offen. Letzteres spielt für mich die wichtigste Rolle, und in Walhalla ist es MK absolut gelungen, das Flair des originalen TR einzufangen. Ich fühlte mich fast wie in TR1, obwohl es eigentlich überhaupt keine Ähnlichkeiten gab (von einigen Texturen abgesehen). Aber das, worum es in diesem 5-Teiler geht, ist trotzdem mit TR1 zu vergleichen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Abenteuer, dem Suchen und Erforschen, schnöde Ballerei bleibt außen vor. Das bedeutet aber nicht, daß Lara nicht auch von seiten der Gegnerschaft immer wieder mal gefordert wird. Gegen Ende wurde mir sogar die Munition knapp. Und eben diese Gegner sind toll anzusehen und passen wunderbar. Man trifft sogar auf einige umgebaute und umtexturierte Gegner, die MK fantastisch hinbekommen hat.
Die Rätsel und Sprünge sind allesamt so angelegt, daß sie m.E. jeder schaffen kann. Ich mußte nur selten im Forum nachschauen. Und genau das macht einen guten Level aus. Ich mag es nämlich überhaupt nicht, alle Nase lang das Spiel unterbrechen zu müssen, um nach Hilfe zu fragen. Hier ließ sich alles super flüssig spielen. Auch einige zeitgesteuerte Dinge sind dabei, aber die habe sogar ich geschafft, obwohl Zeitgesteuertes nicht gerade meine Stärke ist. Man kann sie also guten Gewissens als sehr fair bezeichnen.
Auf die Optik möchte ich nochmal zu sprechen kommen. MK hat tolle Texturen ausgewählt, und vor allem im letzten Levelteil hat mich die Schönheit der Räume und Umgebung fasziniert. Alles schimmerte leicht bläulich und wirkte dadurch sehr kalt - wunderschön. Und die hinzugefügten Musikstücke lockten sogar Hr. Sheevah von seiner Arbeit weg.
Einziges winzigkleines Manko ist, daß im letzten Levelteil verschiedene sfx fehlen, aber das fällt angesichts des üppigen "Rests" eigentlich nicht sonderlich ins Gewicht.
Ich kann einfach nur jedem empfehlen, diesen 5-Teiler selbst zu spielen. Wer das nicht tut, ist selbst schuld.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Sheevah´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


5 . Review
Review # 4085
Walhalla part 1-5
Selphie  / 07.09.2003 (8 Reviews)
mhh22@web.de
Wow !

Ich kann nur sagen TOP.
Lara bekommt einen Brief von ihrem Freund Jean Yves, der sie darum bittet nach Schweden zu reisen und die Villa eines Archäologen zu untersuchen, welcher plötzlich verschwunden ist. Das lässt sie sich nicht zweimal sagen, sie macht sich auf zur Villa. Doch dummerweise ist die Villa von der Polizei bewacht. Sie muss sich einen Weg durch einen Stadtteil bahnen. Hier gibt es einige einfache und logische Rätsel, man muss das Lasersicht Gerät und einen Revolver finden, um einige Schlösser zu zerschießen und Türen zu öffnen. Hat Lara hier alles erledigt, kommt sie in die Villa. Dort warten einige Polizisten und Hunde auf sie. Die Villa ist wirklich schön ausgestattet, alles sehr stimmig. Dort würde ich selber gern mal wohnen Dort muss sie einige, schon ziemlich schwierige Rätsel lösen, um in eine geheimnisvolle Höhle zu kommen. Dort muss sie sich den Weg durchbahnen. Die Architektur war wirklich klasse Da sieht man mal, wie viel Mühe da drin stecken muss. Dann irgendwann geht es in einer verschneiten Burg weiter, immer schwieriger wird es. Irgendwann kommt man dann in einen Abschlusslevel. Wer mehr erfahren will, sollte den Level spielen, es lohnt sich wirklich !


Puzzle: Es waren wirklich tolle Puzzle, in jedem Level einen Schwierigkeitsgrad mehr, doch sie sind mit etwas Nachdenken auch alle zu schaffen!
Atmosphäre: Wow, die Stadt hat Miss Kroft wirklich super hinbekommen. Dann diese wunderschöne Villa und der Schnee an den Fenstern, sehr stimmig.
Sound: Der Sound hat gepasst und er hat zur tollen Atmosphäre beigetragen
Gegner: Einige Schläger, Hunde, Polizisten, sie waren alle gut zu erledigen und sie kamen immer im richtigem Zeitpunkt!
Gesamt:

JEDER sollte diesen Level spielen. Er ist ein richtiges Meisterwerk !
Ich freue mich schon auf Miss Krofts weitere Level.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Selphie´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


6 . Review
Review # 4093
Walhalla part 1-5
perry48  / 08.09.2003 (911 Reviews)
rainerbosse@compuserve.de
Auch wenn ich mich gegenüber meinen Vor-Reviewern wiederhole. Ein Meisterwerk von 5 Leveln von Miss Kroft.
Zuerst muß Lara sich durch verwinkelte Gassen einer kleinen Stadt kämpfen. Dann geht es in einer Villa weiter, wo ich nur sagen kann, die bestgestaltete Villa, die ich bisher in Custom Leveln gesehen habe. Schneetreiben draußen vor dem Fenster, stillvoll eingerichtete Räume und Lara immer auf der Suche nach fehlenden Puzzle Teilen.
Nach und nach zieht Miss Kroft den Schwierigkeitsgrad unbemerkt an. Neue Musik Files verschönern die Atmosphäre noch. Highlights und Schlaglichter gibt es genug in dieser Serie, ich erinnere mich noch mit Schaudern an die Hangelstrecke an einem Spinnennetz, über Lara die Riesen Spinne und ich hatte jeden Moment damit gerechnet, das es zum Kampf kommt. So viele Tode, wie Lara in diesen Leveln gestorben ist, sind mir schon lange nicht mehr passiert, überrollt von Steinen, aufgespießt von Spikes, erschlagen von Deckegeröll, aufgespießt von Deckenkorkenziehern oder von Quetschwänden an die Wand gedrückt. Miss Kroft hat alles eingesetzt, um Laras Vorwärtskommen einige Steine in Weg zu legen.
Da fallen die paar Hunde, Wachmänner, Libellen, Fledermäuse und Ahmets kaum noch ins Gewicht. Obwohl ich sagen muß, die Kombination von den Blitzschleuderer und Spinnen war schon ziemlich hart für Lara.
Eine Levelserie, die nach und nach ihr volles Potenzial entfaltet. Und speziell den Rätselfreund ansprechen wird. Nach der Villa geht es dann in den Untergrund und dort zeigt uns Miss Kroft mal wieder, wie man mit den Texturen wunderschöne Räume gestalten kann. Schieberätsel, gewagte Sprungeinlagen und einige getimte Türen erwarten Lara im Umfeld von Eis, Feuer, Burgen und Tempelruinen. Meisterhaft die Kombination aller dieser Dinge, nie wurde es langweilig. Wenn es einen Aufkleber für Level gäbe, sollte auf dieser Serie „Vorsicht Suchtgefährdend“ stehen.
Eher ich weiter ins Schwärmen gerate, kann ich nur allen sagen, es lohnt sich, dieses Meisterwerk zu spielen.





Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,80
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show perry48´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


7 . Review
Review # 4094
Walhalla part 1-5
Raymond  / 09.09.2003 (28 Reviews)
RaymondDarling@t-online.de
Ja, einfach ein Satz bezaubernder und atmosphärischer Level. Die Gestaltung der Level ist mit viel Liebe gemacht, Texturen, Licht und Sound perfekt eingesetzt. Besonders gefallen haben mir dabei die letzten beiden Level. Die Gegner sind sehr sehr gut eingesetzt und da es ausreichend Munition gibt, kein Problem. Sie passen sich auch wunderbar ein. Die umgearbeiteten "Ahmets" und die Wikinger waren klasse gemacht.
An manchen Stellen hätte ich mir noch mehr herausforderndes gewünscht. Die Puzzles fand ich manchmal zu durchschaubar und geradlinig.
Nichtsdestotrotz sind diese Level ein absolutes Muss für jeden Tomb Raider-Fan.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay
  Ø 9,40
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Raymond´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


8 . Review
Review # 4097
Walhalla part 1-5
Xxenofex  / 09.09.2003 (538 Reviews)
XXenofex@aol.com
Ein großartiges Werk von Miss Kroft.
Rätsel: Es gab einiges an Rätseln zu lösen und hier ist sicher für jedermann etwas dabei. Hauptsächlich muss Lara natürlich Schlüssel suchen, um weiterzukommen, und natürlich auch einige Artefakte. Sehr interessant fand ich das Fackelrätsel, hier war es nicht so einfach. Und auch das Blockschieberätsel um an ein Secret zu kommen, war gut gemacht. Besonders schwer sind die Rätsel dennoch nicht, wer hier mit offenen Augen herumläuft, wird kaum Probleme haben.
Atmosphäre: So ganz begeistert war ich nicht. Ich habe sehr oft völlig falsch gesetzte Texturen gesehen und das störte mich zwar nicht sonderlich, aber es ist nicht perfekt. Im letzten Level gab es auch oft tapetenartige Texturierung. Gut, das ist bei solch großen Höhlen schwierig, wurde aber auch schon besser umgesetzt. Zwar war die Architektur gut gemacht, da kann man Miss Kroft nix vormachen, aber die Beleuchtung war nicht ganz mein Fall. So gab es mehrere Höhlen oder Kriechgänge, die am Eingang wesentlich dunkler als dann innen drin waren. Im letzten Level trat dann auch der Fackelbug auf was aber nicht sehr störte, außer, dass ich auf den Desktop flog.
Sound: Teilweise sehr schön. Im 3. Level ging mir die Hintergrundmusik aber nach einiger Zeit so auf die Nerven, dass ich sie abstellen musste. Solche Dramatik ist zwar schön, aber auf Dauer konnte ich es nicht mehr hören. Oft fehlten auch Geräusche bei Gegnern und Objekten.
Gegner: Sehr schön war die Stelle mit der Spinne über dem behangelbaren Spinnennetz. Das war eine sehr schöne Idee. Auch sonst waren die Gegner nicht schlecht eingesetzt, obwohl ich die Fallen besser fand. Meistens konnte man schon einen guten Platz finden, um die Gegner zu killen. Gut geplant, aber nicht sehr fordernd ausgeführt fand ich die Stelle mit dem Demigod und der Riesenspinne. Hier konnte Lara den Demigod auf die gewohnte Weise killen, während die Spinne auch noch auf ihn einhackte. Anschließend konnte Lara schnell auf einen Block springen und das eklige Vieh von oben abballern.
Spielspass: Die 5 Level haben mir trotz allem sehr großen Spaß gemacht. Es gab viel zu erforschen, knackige Fallen zu überwinden und einige relativ einfache Timeruns waren auch dabei. Am besten gefiel mir die Stelle, wo Lara zeitgesteuerte Hebel betätigen musste und anschließend Löwen abballern musste. Die Level haben einen mittleren Schwierigkeitsgrad, aber doch gehobeneren Anspruch. Fortgeschrittene Spieler werden sicher ihre Freude daran haben.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 9
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,40
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Xxenofex´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


9 . Review
Review # 4098
Walhalla part 1-5
commari  / 09.09.2003 (130 Reviews)
commari@onlinehome.de
Ein wunderschönes Spiel was Miss Kroft hier gebaut hat. Das Abenteuer startet in einer kleinen Stadt und Lara muss sich ihren Weg zu einer Villa suchen.
Das Untersuchen dieser Villa, die wirklich schön eingerichtet ist, ist dann auch Hauptbestandteil des zweiten Levels. Der dritte Level bringt Lara in einer geheimnisvolle, unterirdische Welt, durch die sie sich kämpfen muss. Dort gibt es unterirdische Tempel und einige Lavaseen. Im vierten Level dann schließlich landet Lara in einem skandinavischem Gebäudetrakt, der sie schließlich in die wunderschönen, nordischen Tempel des 5. Levels führt. Nachdem sie dort die erwähnten Tempelanlagen und riesige Eishöhlen erforscht hat, endet dieses Spiel auch leider schon fürs Erste. Aber die Fortsetzung wird ja schon im Abspann angekündigt.
Die Atmosphäre, die im 1. bis 3. Level ja schon ganz gut war, findet ihre Vollendung im 4. und 5. Level. Besonders gut gefallen haben mir die Häuser mit typisch skandinavischer Architektur im 4. Level und die Paläste im 5. Level. Obwohl es noch einige verzogene Texturen gab, gebe ich deshalb die volle Punktzahl für die Atmosphäre.
An Rätseln und Fallen war eigentlich fast alles zu finden, was das Herz begehrt. Es gab jede Menge Rollingballs, Teethspikes, hebelgesteuerte Timeruns und Blockschieberätsel. Auch die Gegner waren zahlreich, so traf Lara unter anderem auf: Fledermäuse, Ratten, umgebaute Demigods, Libellen, Ahmets und Hunde.
Was den Sound anbetrifft, so gab es viel Neues. Ich muss aber ehrlich sagen, dass mir der Backgroundsound im 3. Level nach einer gewissen Zeit auf die Nerven gegangen ist, weil er so dramatisch war. Ich denke, es wäre besser gewesen, dieses Stück nur einmal einzusetzen. Ebenso fand ich es etwas irritierend, das bei dem Background in der Villa ständig Vogelgezwitscher zu hören war, obwohl es draussen schneit.
So, genug gemeckert, denn nichtsdestotrotz kann ich diesen ersten Teil von Walhalla wirklich weiterempfehlen und ich freu mich schon auf die Fortsetzung!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show commari´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


10 . Review
Review # 4103
Walhalla part 1-5
seemeister  / 11.09.2003 (228 Reviews)
seemeister@laraslevelbase.org
Mit Walhalla ist Miss Kroft ihr bisheriges Meisterwerk gelungen. Schon allein die Einleitung, ein briefschreibender Von Croy, ist absolut sehenswert. Wirklich toll gemacht ! Aber mal der Reihe nach.
Von der Atmosphäre, der Optik im allgemeinen bzw. der Gestaltung der Räume kann Miss Kroft niemand etwas vormachen. Bis ins letzte Detail schick ausgeschmückte Räume wirken realistisch und man merkt wirklich, wieviel Mühe sich die Autorin gegeben hat. Besonders erwähnen möchte ich die Villa und das kleine Städtchen.
Der Sound war insgesamt fantastisch, aber vor allem im ersten Teil war die Hintergrundmusik genial. Je nach Umgebung hörte man entweder Kirchenglocken und Vögel, bellende Hunde und vorbeifahrende Autos. Speziell die Kirchenglocken erinnerten mich an einen typischen Sonntagmorgen - ich bin neben einer Kirche aufgewachsen. Einzig im letzten Teil war der Hintergrundsound mit der Zeit ein bißchen nervig, obwohl er gut in die Umgebung paßte.
Die Kamerafahrten, vor allem eine geniale Szene in der Hölle, haben mir extrem gut gefallen - Trinity läßt grüßen.
Auch den Gegnern wurde besonderes Augenmerk geschenkt. Von Feuerteufeln und Eisteufeln, über Wikinger bis hin zu den Gnomen - eine Augenweide ! Hier ist gleich der erste Punkt, wo die Autorin gegenüber ihren vorherigen Werken einiges zulegen konnte. Die Gegner waren wirklich optimal gesetzt und teilweise schwer zu beseitigen. Da es aber genügend Munition gab, mußte bei einem Rudel Wölfe schon einmal der Granatwerfer aus dem Rucksackerl.
Der zweite Punkt wo die Autorin einiges zugelegt hat, waren die Rätsel. Zwar gab es auch bei diesem Level keine Stelle, wo ich nicht mehr weiter wußte, aber an einigen Stellen hatte ich ganz schön zu knobeln. Toll waren die Zeiträtsel, wobei mir vor allem das mit den Löwenköpfen sehr gut gefiel. Der Schwierigkeitsgrad hat überhaupt im Laufe der Levelserie angezogen und diese anschwellende Herausforderung war sehr motivierend.
Insgesamt ein absolutes Top-Level und unbedingt empfehlenswert. Sowohl für Anfänger wie auch für routiniertere Spieler empfehlenwert.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show seemeister´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


11 . Review
Review # 4106
Walhalla part 1-5
Ralko  / 12.09.2003 (545 Reviews)
Tja, eigentlich haben meine Vor-Reviewer schon fast alles gesagt was zu sagen ist. Missi`s Level gehört zur der Superlative. Ich möchte allerdings noch die tollen Rätsel hervorheben wie z.B. das Bild in der Villa und das Rätsel mit der Münze - die Lösungen waren einfach erfrischend und fantasievoll. Auch die anderen Rätsel, Sprungkombinationen und Timeruns waren fantastisch. Zwar nicht immer leicht, aber doch sehr fair.
Ich habe für die 5 Level knapp geschlagene 6 ½ Stunden netto gebraucht. Es wäre bestimmt auch schneller gegangen, aber die Architektur und jeder Raum im einzelnen waren so großartig, dass ich mir einfach viel Zeit zum Schauen genommen habe. Daher habe ich auch alle 3 Geheimnisse finden können.
Der Sound war eigentlich Superklasse und immer richtig passend eingesetzt mit nur einer einzigen Ausnahme – das Kirmesmusikstück im 5.ten Teil wollte nicht so recht passen!
Aber Geschmack ist ja nun mal auch sehr subjektiv.
Wer Rätsel mag, eine spannende Atmosphäre liebt und auf liebevoll ausgestattete Räume steht kommt hier voll auf seine Kosten, denn diese 5 Level machen unglaublich viel Spaß und wer sie nicht spielt, verpasst wirklich eine ganze Menge!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 9,80
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Ralko´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


12 . Review
Review # 4110
Walhalla part 1-5
navi  / 12.09.2003 (158 Reviews)
Engelchen brit@aol.com
Ein ganz dickes Lob an Dich. Diese 5 Level haben mich echt begeistert. Für mich einer der besten von Dir. Freue mich auch riesig auf die Fortsetzung.
Zu den Leveln selbst. Sie waren fantastisch dargestellt. Sehr warme Farben kamen ins Spiel, also es war eine geniale Grafik.
Die Rätsel waren nicht schwer aber gut gemacht. Es passte einfach alles zusammen. Lara muss viele Schlüssel finden, Hebel ziehen, Kristalle und Sterne finden um in den Levels weiter zukommen.
Die Gegner waren zum Teil anders dargestellt, was mir sehr gefiel. In diesen Leveln ist auch Spannung von Anfang bis Ende. Drei Secrets gab es zu finden, die meine Lara auch mitnahm.
Hier ist auch für viel Abwechslung gesorgt. Es kommen Fallen und einige Zeittüren ins Spiel, die aber gut zu meistern sind. Der Sound und die Kameraführung kamen passend, auch wenn der Sound manchmal etwas abgewürgt endete. Es hat wirklich alles harmoniert.
Was mir auch gefiel, waren die unterschiedlichen Levels (Villa, Höhle, Tempel, Stadt). Es gab eine gute Atmosphäre.
Diese Levels kann ich nur jedem ans Herz legen. Einfach genial
Für jeden geeignet.
Sehr empfehlenswert!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show navi´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


13 . Review
Review # 4111
Walhalla part 1-5
Freeman Porter  / 12.09.2003 (292 Reviews)
freemanporter@gmx.at
Es wurde schon viel geschrieben, dem Grossteil der positiven Reaktionen kann ich mich nur anschliessen, Walhalla ist Miss Krofts Meisterstück.
Die Levels sind alle prächtigst ausgestattet und wunderschön texturiert und beleuchtet, so wurde in Kombination mit dem guten Sound eine tolle Atmosphäre geschaffen, die seinesgleichen sucht.
Die Rätsel sind toll gemacht und sehr häufig, Lara hat hier sehr viel zu tun.
Dennoch ist für meinen Geschmack, speziell in den ersten beiden Levels, alles zu einfach und zu durchschaubar. Der Vorteil dabei ist, dass auch Gelegenheitsspieler und Anfänger hier schnell zu Erfolgserlebnissen kommen.
Wie gesagt, die ersten beiden Levels haben mir nicht so überragend gut gefallen, aber was danach kommt, ist grandios.
Die Ausstattung der riesigen Levels ist nahezu perfekt, der Schwierigkeitsgrad zieht etwas an, hier wurde mit viel Liebe zum Detail gearbeitet, was man in jedem der unzähligen Räume geniessen kann.
Schade, dass man vieles nur durchlaufen muss, hier wäre noch extrem viel Platz für einige versteckte Sachen oder Secrets gewesen.
Der letzte Level ist dann der Höhepunkt, eindeutig erkennt man eine Reminiszenz an Piegas Sanctuarys Levels mit den bläulichen Tönen und den Wasserfällen, auch genauso schön gemacht.
Auch die Timed Runs sind locker zu schaffen. Wer damit Probleme hat, sollte nicht Tomb Raider spielen.
Die Gegner waren auch super gemacht, besonders die kleinen weissen Viecher haben mir gefallen, die brachten mich zum Lachen mit ihren Geräuschen.
Absolut empfehlenswert für alle Spielertypen, der Schwierigkeitsgrad ist beabsichtigt sehr niedrig, damit auch nicht so versierte Spieler Walhalla geniessen kann.
Wem Sanctuarys von Piega oder Dead Sea Scrolls von Trix zu schwer war, sollte Walhalla spielen, die selbe Qualität, aber nicht so schwer




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 9,80
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Freeman Porter´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


14 . Review
Review # 4119
Walhalla part 1-5
Gandalf  / 13.09.2003 (120 Reviews)
Göttlich, diese feine Schmankerl, mit dem Miss Kroft den Spieler wieder in ihren Bann zieht.
Instruiert von ihrem alten Freund Jean Yves, dessen französischer Akzent immer wieder ein Schmunzeln hervorruft, begibt sich Lara, ausgestattet mit reichlich Lipgloss und himmelblauen Ohrclips, auf die Suche nach dem Eingang in die nordische Götterwelt.

Es sind vor allem die Kleinigkeiten, die diese Level-Reihe so unverwechselbar machen. Das Wandgemälde als Fingerzeig, der rieselnde Schnee vor den Fenstern, ein überaus nützlicher Popcornautomat und die schon berühmte Riesenspinne, die da oben auf ihrem Netz thront, während Lara quasi unter ihren Beinen hindurch daran entlanghangeln muss.
Mit viel Herz auch die Auswahl und Verarbeitung der überwiegend neuen Texturen, die jedem Raum ein anderes Gesicht verleihen, obwohl mir stellenweise deren Arrangement in Form und Farben nicht so ganz zusagte. Trotz dieser reinen Geschmacksfrage gefiel mir die abwechslungsreiche Atmosphäre (die durch einen kräftiger gesetzten Schatten hier und da vielleicht noch besser geglänzt hätte) sehr gut, nicht zuletzt wegen der tollen Sounduntermalung. Von kleinen Effekteinlagen bis hin zu den Hintergrundsounds des 3.ten und 5.ten Levels, bei denen mir besonders ersterer eine leichte Gänsehaut verlieh, unterstreichen sie sehr treffend die jeweilige optische Stimmung und gleichen so den doch relativ niedrigen Schwierigkeitsgrad aus, der sich von Level zu Level zwar immer mehr steigert, aber bis zum Schluss für eigentlich jede Spielertype geeignet ist.
Die Suche nach Hebeln, Schlüsseln und Artefakten sollte kein grosses Problem sein, doch gelingt es Miss Kroft durch kleine Sprung- und Falleneinlagen (Jaaaa, ihre Spezialität "Schiesse-auf-den-Bömmel-bevor-die-Stacheln-Dich-aufspiessen" ist auch wieder dabei!), den Spieler durchgehend bei Laune zu halten - die Zeitelemente waren der reinste Spass - und ein linear angelegtes Level ohne Pattsituationen zu kreieren, was sehr lobenswert ist.
Immer fair und passend auch die Gegner; kleine Spinne, grosse Spinne, weisses Minimonster (viel zu süss zum Töten) bishin zum hässlichen, zähnefletschenden Stachelungetüm ist alles dabei, was man so in Götterwelten antrifft.

5 Stunden Spielspass pur, was will das Raiderherz mehr. Darf in keiner Sammlung fehlen, also unbedingt downloaden und geniessen!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 9
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Gandalf´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


15 . Review
Review # 4146
Walhalla part 1-5
masha  / 16.09.2003 (263 Reviews)
masha@tfrenkel.com
Ich war sehr gespannt auf den neuen Level von Miss Kroft und meine Erwartungen wurden übertroffen - absolut märchenhafter, bezaubernder Level, in dem alles passt - wunderschöne Atmosphäre, was für alle 5 Teile gilt, neue Musik, Gegner, Texturen, zum Teil neue Objekte, interessante vielseitige Rätsel und Aufgaben. Gameplay war flüssig, linear, logisch. Ich habe etwa 5 Stunden Spielzeit gebraucht, die wie nichts vergangen waren - ich hätte nie gedacht, dass das Spiel so lange war.

Man spielt in verschiedenen Gegenden - in einer kleinen Stadt beginnt es, dann geht es durch eine prächtige Villa, in der der Zugang zu den Untergrundgängen, Lavahallen und später dann zum Eispalast ist.

An Rätseln hat man Schiebe- und Fackelrätsel, traditionelle Hebel- und Suchrätsel. Man springt und rennt, man schiesst und verfolgt alles ganz aufmerksam, weil der ganze Level sehr komplex aufgebaut ist.

Die Atmosphäre und hiermit die Grafik haben auf mich einen unvergesslichen Eindruck ausgeübt, der sehr inspirierend für Levelbauer und zum Weiterspielen für Levelspieler ist.

Ein absoluter Muss für alle Raidertypen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show masha´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


16 . Review
Review # 4156
Walhalla part 1-5
tombraidergirl  / 17.09.2003 (159 Reviews)
Nach langer Pause habe ich mich dann doch mal wieder an ein Custom Level gegeben und ich muss sagen Miss Krofts neustes Werk war eine gute Wahl. Am Anfang war ich nicht so ganz begeistert, die ersten zwei Levels gefielen mir nicht ganz so gut, zum Glück wurde die Schwierigkeit gesteigert und die Levels wurden origineller. Man kann das Spiel relativ flüssig durchspielen. Einen einzigen Hänger hatte ich dann doch, in der Villa. :Spoiler: Aber dank eines dezenten Hinweises im Forum, wo noch etwas sein könnte, habe ich bemerkt, dass mein erstes Gefühl mich nicht getrügt hat. Es ist also durchaus auch für Anfänger geeignet. Aber auch Profis werden sich nicht langweilen, vor allem, da es viel zu schauen gibt. Der Sound ist, wie man es von Miss Kroft gewöhnt ist, allererste Sahne. Auch die Texturen sind sorgfältig ausgewählt und verarbeitet. Die Atmosphäre ist gut gelungen, wenn auch teilweise etwas unfreundlich, so dass man sich gar nicht wohlfühlen möchte. Aber wir sind ja auch nicht im Urlaub. Als Rätsel sind mir überwiegend gut versteckte Sprungschalter und Ziele, die man mit dem Revolver erwischen muss, im Kopf geblieben. Die Gegner sind auch sorgfältig ausgewählt und bearbeitet. Besonders gut gefallen haben mir die Spinnen in diversen Ausführungen. Diese sind gepaart mit ein paar Demigods, die auch schön neu texturiert worden sind, und Ahmets die härtesten Brocken im Spiel. Noch besonders erwähnen möchte ich die tolle Einleitung ins Level. Rundum sehr gelungen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 9,80
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show tombraidergirl´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


17 . Review
Review # 4165
Walhalla part 1-5
Markus  / 19.09.2003 (508 Reviews)
Was da der Erbauerin Miss Kroft gelungen ist, ist schon eine wahre „Augenweide“
Schon das Intro war super und man erfährt so einiges über ihre bevorstehende Aufgabe... aber seht & hört selbst!
Das Outfit, das Lara da hat, passt gut dazu, denn es ist ja Winter.
Im 1. Level muss man ein kleines Städtchen erkunden, hier werden verschiedene Aufgaben gestellt und das ist gar nicht so schwer (zb. Schalter suchen)... später kommt sie zu der Villa... so was schönes habe ich noch nie gesehen! Mit viel Liebe bis ins Detail hat da die Autorin mit Stil dieses „Zuhause“ eingerichtet. Im Verlauf in diesem Mehrteiler muss sie natürlich ihren „Rucksack“ mit allerlei nützlichen und wichtigen Dinge füllen, da heißt es suchen: (Revolver, Visier, Brechstange, Schlüssel, Diamant, Sterne und andere Dinge)
Im weiteren Verlauf werden die Aufgaben schwerer... auch einige Zeitsachen und Rätsel sind zu absolvieren. Aber eigentlich war alles fair!
Auch in der Hölle des Teufels werden interessante Aufgaben gestellt! Besonders schön war das Fackelrätsel (Videosequenz). Bei anderen Aufgaben muss sehr genau gesprungen werden, um wieder „gesund“ an das Land zu gelangen.... Es gibt natürlich auch Fallen und Lara sollte stets die Augen offen halten (Rollingstones, Speere, Messerringe, Bohrer und Stalakmiten usw.)....Die Gegner sind sehr vielschichtig und passen sehr gut zu den entsprechenden Locations... besonders schön, waren die Wikinger und die „Gang“ aber auch die Teufel! Mal was Neues! Aber auch die „Nager“ und Spinnen, Fledermäuse, Harpyien, Wölfe, Hunde.
Die weiteren Locations sind mit sehr viel Liebe bis ins Detail gebaut worden.... Walhalla, das Tauchlabyrinth usw.
Die Beleuchtung war auch sehr gut.
Der Sound, wie die Sprache, waren optimal eingesetzt und passten zum Thema, wie auch die neuen „Töne“!
Es gibt so viele schöne Stellen im Spiel, die ich hier gar nicht aufzählen kann. (Hier nur einige)
Die Kletterübungen und die Idee: durch Hangeln, mit Hilfe mittels Spinnennetz weiter zukommen. Die Perspektive während eines Running war phantastisch und erwies sich am Anfang gar nicht als so einfach! Aber durch Üben gelang es mir jedoch, bevor die Bretter von der „Brücke“ einstürzten.
Auch Rätsel gibt es genügend und manchmal hatte ich einen „Aha-Effekt“ einfach genial umgesetzt!
Und so kamen immer wieder Situationen, die für mich neu waren und herausfordernd, wie auch ein Schalterrätsel. Oder um zu einem Secret zu kommen (die Sache mit den Blöcken), oder wie komme ich endlich in diesen Schacht ohne Wasser...
Und das Schöne es geht ja noch weiter....(Fortsetzung folgt)

Fazit:
Ich kann es jedem empfehlen.





Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Markus´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


18 . Review
Review # 4166
Walhalla part 1-5
Neulinger  / 19.09.2003 (126 Reviews)
Eins vorweg: Perfekt! (Und Perfekt ist meiner Meinung nach noch etwas untertrieben) Ein Level, das man gespielt haben sollte, weil es einfach ein Meisterwerk ist! Die Level wurden, vom ersten bis zum letzten, komplett durchdacht und sehr gut aufgebaut. Auch gefiel mir der Detailreichtum, an jedem Ort der passende Gegenstand (und die passende Falle. Puzzle: Die Puzzles waren immer logisch aufgebaut und reichten von einfach bis schwierig. Atmosphäre: Die Atmosphäre war einfach unbeschreiblich. Durch den Sound sehr gut untermalt und durch die Texturen nochmals verstärkt. Sound: Der Sound war immer passend und sehr gut gewählt. Feinde: Mit Feinden war man hier eher zurückhaltend, wie ich finde. Allerdings kamen sie immer passend. Ich konnte mich im Bereich Feinde Gerade noch zu 10 Punkten entschließen. Alles in allem ein Meisterwerk. Wer dieses Level nicht spielt, ist selber schuld!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Neulinger´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


19 . Review
Review # 4171
Walhalla part 1-5
avmaster  / 20.09.2003 (232 Reviews)
michaelwilhelmbauer@onlinehome.de
Der beste Level den ich bisher von der Levelbase geladen habe. Super Musik, geniale Rätsel, gut gewählte Texturen und Gegner. Ausreichend Medipacks und Ammo erleichtern einem das Spielen sehr. Sehr schön gemachte Räume, vor allem die Villa und Asgard haben mir sehr gut gefallen. Als Gegner sind Wölfe mit roten Augen, Spinnen(große und kleine, Wikinger, Wächter(in der Villa) zu nennen. Vor allem die Wikinger haben mir sehr gut gefallen, da sie für mich völlig neu waren. Ohne die Uzi, die Schrotflinte und den Revoler sind die Kämpfe meist nicht zu bestehen. Aber man sollte nicht die gesamte Revolerammo verschießen, da man den Revolver auch für Objekte braucht, um sie abzuschießen. Diese Kugeln an der Decke sind gut zu treffen, aber ich habe sie meist nicht sofort erkannt. In Asgard und in Fenris Shelter ist es an manchen Stellen sehr neblig, was Lara doch manchmal die Sicht nimmt und deshalb auch die Orientierung. Auch einige Sprungkombinationen sind nicht einfach zu bewältigen. Es gibt auch zeitgesteuerte Rätsel wie z. B. wo Lara in den Raum rutscht in dem sich von oben Messer herabsenken. Bevor die Messer ganz unten sind, müssen 4 Hebel gezogen werden und durch die sich öffnende Tür der Raum verlassen werden. Auch wird Lara von so mancher Kugel überrascht, die auf sie zurollt. Meist sind zum Öffnen von Türen Schlüssel, Sterne in Gold oder Blau, Jumpswitches oder auch der Revolver(einige Gitter muß Lara damit aufschießen)nötig. Es gibt auch Secrets zu finden, aber ich habe nicht alle gefunden. Ich freue mich schon wenn Miss Kroft die Walhalla-Serie fortsetzt.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show avmaster´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


20 . Review
Review # 4215
Walhalla part 1-5
andijanoschi  / 25.09.2003 (107 Reviews)
matura@llg80.de
Tja, was soll ich eigentlich noch zu diesem 5 - Teiler sagen, was meine Vorreviewer noch nicht erwähnt haben, eigentlich wurde alles schon gesagt.
Lara muss sich in diesem Abenteuer durch verschiedene Welten bewegen. Sie beginnt in einer kleinen Stadt mit ihrer Forschung (vorher bekommt der Spieler noch ein tolles Intro zu sehen, in dem Jean Yves Lara ihre Aufgabe erklärt). Das 2.te Level spielt in einer Villa, ausgestattet vom Feinsten, ganz Miss Kroft Stil. In diesem Level hatte ich auch meinen größten Hänger, (das Bild), aber wozu hat man denn das Forum? . Ab dem 3 Level taucht sie dann ab in den Untergrund, der mit ganz fiesen gemeinen Fallen gespickt ist, um dann irgendwann in der Eiswelt wieder aufzutauchen.
Auch die Gegner werden deutlich gemeiner, je länger der Spieler sich in der Traumwelt bewegt. Als mich die erste große Spinne überraschte, hat mich fast der Schlag getroffen. Das muss man für die ganze Levelserie sagen, die Gegner waren hervorragend plaziert, kamen oft sehr überraschend und waren nicht immer einfach zu besiegen. Genug Muni war allerdings vorhanden, gerade den Revolver konnte man vor jeder brisanten Situation immer wieder aufladen. Ja es war geradezu so, wenn ich Revolvermuni fand, musste irgendwo was zum Abschießen folgen, Miss Kroft ließ einen nie im Stich.
Das scheint offensichtlich eine der großen Leidenschaften von Miss Kroft zu sein, abschießbare Bömmel in ihren Leveln zu plazieren, unter anderem auch dann, wenn man kurz darauf von Stacheln aufgespießt würde, wenn man den Bömmel nicht schnellstens abschießt. Das lässt den Adrenalinspiegel immer wieder steigen, langweilig wird einem so schnell nicht.
Was ich noch nicht erwähnt habe, ist der Sound. Dazu kann ich nur sagen, klasse. Neue Musikstücke, die die Atmosphäre deutlich unterstützten und sehr viel zum spannenden Flair des Levels beitrugen. Allerdings glaube ich, dass der Sound nicht jedermanns Sache ist, meine wars allesmal.
Also ein Spiel, das für alle zu empfehlen ist, ein Meisterwerk, das mich enorm in seinen Bann gezogen hat. Unbedingt spielen, unbedingt downloaden.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show andijanoschi´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


21 . Review
Review # 4242
Walhalla part 1-5
rudolf  / 30.09.2003 (6 Reviews)
r.a.bussen@hccnet.nl
One of the finest games for me of the last few years
with many surprises and great atmospheres. The enemies are just enough
but in some places there could be more.
The textures are really great and for me in many cases made by the
creator of the game
Sometimes the music is unexpected as well as beautiful and to the point.
The puzzles are nice sometimes difficult but never too difficult
the game always remains playable
play and see for your self




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,40
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show rudolf´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


22 . Review
Review # 4300
Walhalla part 1-5
gabriel  / 19.10.2003 (78 Reviews)
Erzgabriel65@aol.com
Ihr Weg nach Walhalla führt Lara zunächst durch eine unbekannte Stadt. Hier ist nicht viel zu tun, ausser Schlüssel einzusammeln. In den folgenden Leveln wird es zumindest schwieriger.
Lara muss Artefakte finden, darunter Juwelen, golden Stars, blue Stars, eine Cartuche sowie zahlreiche Schlüssel. Die Rätsel waren abwechslungsreich, es sind viele Hebel zu betätigen (manchmal hat man den Eindruck es gibt nichts anderes zu tun) aber es gab auch schöne Sprungkombinationen und Fallen (für unseren Geschmack etwas zu wenig).
Sehr gefallen hat uns auch die auf Zeit zu bewältigenden Rätsel.
Die Atmosphäre war sehr gut, vor allem der Sound war sehr beeindruckend und hat viel zum Spielspaß beigetragen.
Die Gegner waren gut platziert, vor allem die Wikinger. Ansonsten traf man alle altbekannten Gegner, die es so in Tomb Raider gibt.
Grafisch und architektonisch gab es nichts auszusetzen, Texturen wurden gut ausgewählt und passten zum Walhalla-Thema. Insgesammt findet man 3 Secrets, vor allem auch fast alle Waffen, das einzige was uns fehlte war die Armbrust, aber zum Ausgleich gabs den Granatwerfer :-)
Kann Walhalla nur weiterempfehlen. Danke Miss Kroft :-)




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show gabriel´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


23 . Review
Review # 4302
Walhalla part 1-5
agnes  / 19.10.2003 (149 Reviews)
naeckli@dplanet.ch
Da es zu diesem Level schon sehr viele Reviews gibt, werde ich vor allem meine Eindrücke schildern.
Der erste Teil spielt in einer schwedischen Stadt, ich bewundere Miss Kroft, wie schön sie diese gebaut hat. Ein Kunstwerk. Die Texturen sind manchmal etwas gewagt gemischt, aber trotzdem harmoniert alles zu einem einheitlichen, schönen Bild.
In der Villa ist der kürzeste Level, auch hier passt alles wundervoll zusammen, die Ausstattung der Räume ist besonders gut ausgewählt, es macht Spass, in diesem Haus die Rätsel zu lösen, sich umzuschauen etc...
Hel the rise of beasts ist plötzlich eine ganz andere Welt. Wunderschön auch hier die Architektur, ich war sehr beeindruckt. Die Atmosphäre des Gefährlichen ist sehr gut gemacht, optisch und musikalisch. Mächtig ist auch der Raum mit der Hängebrücke.
Asgard war für mich der schwerste Teil. Ich biss mir die Zähne aus ob den vielen Zeittüren und der getimten Kugel, bis sie geschafft waren.
Fenrirs Shelter fand ich bei weitem nicht so schwierig, dieser Teil machte mich aber etwas konfus, weil er sehr weitläufig ist. Er hat eine ganz spezielle Atmosphäre, die wunderbar zum Ausdruck gebracht wurde: Weiss und Blau sind die dominierenden Farben. In diesem Level hatte ich etwas Mühe mit dem Nebel, weisse Eishöhlen, weisser Nebel, ich sah kaum etwas.
Walhalla trägt eindrücklich Miss Krofts Handschrift und ist mit viel Liebe zu Details gemacht. Die Rätsel sind etwas vom Feinsten, das ich bisher gespielt habe. Der Sound ist sehr schön und passt toll in den jeweiligen Abschnitt. Ein Level, der süchtig macht und nach mehr schreit.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 9
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show agnes´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


24 . Review
Review # 4309
Walhalla part 1-5
micky  / 21.10.2003 (36 Reviews)
Ein sehr liebevoll gestaltetes, 5-teiliges Level, das Lara abwechslungsreiche Abenteuer beschert, Miss Kroft hat sich wieder einmal steigern können:
Midgard, In the Villa, Hell Rise of the Beasts, Asgard und Fenrirs Shelter sind die einzelnen Etappen, die unser Mädel auf ihrer Reise nach Wallhalla heil überstehen muss, eine Stadt im Schnee, eine herrliche Villa mit ganz neuer Einrichtung, Untergrund in höllischer Atmosphäre und zu guter Letzt das eisige Fenrirs Shelter...
Wunderschöne Ansichten gibt es immer wieder, ich musste sehr viele Screenshots machen, weil die Umgebung immer wieder sehr schön und abwechslungsreich aussah - es war ein Fest fürs Auge! Und der Sound war sehr überraschend, immer wieder neue schöne Klassik-Stücke sehr passend eingesetzt, dezent und nicht zu aufdringlich. Lara mußte Hebel, Steine Schlüssel und Sterne finden, die teils sehr gut versteckt waren und durch böse Fallen geschützt, Zeitaufgaben gab es auch, Blockschieberätsel und gewagte Sprünge, von allem etwas! Die Gegner waren z. T. neu oder neu gestaltet, in Fenrirs Shelter war alles dem eisigen Flair sehr gut angepasst.
Das Gameplay war fair, ich mußte nicht oft fragen um weiterzukommen, und das hat mir sehr gut gefallen, obwohl es durchaus nicht zu leicht ist. Ich würde es jedem empfehlen, den Anfängern um ihr Können zu steigern ohne die Lust zu verlieren, und allen anderen allein schon wegen seiner Details, die mir so gut gefallen daß ich es immer wieder mal spielen werde, da ich gerne alles nocheinmal genau anschauen möchte - es lohnt sich und macht richtig Spaß! Als Spieler freue ich mich immer wieder über so gute Levels.
Ja, Miss Kroft, Du hast wieder einmal was wunderschönes geschaffen, vielen Dank dafür - ich gebe Dir die Höchstnote!;)




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show micky´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


25 . Review
Review # 4310
Walhalla part 1-5
Lovecraft  / 21.10.2003 (16 Reviews)
Katzenauge@epost.de
Da die Handlung und die Rätsel dieses vorläufigen Meisterwerkes von Miss Kroft schon ausführlich beschrieben worden sind, möchte ich mich nun den berechtigten Lobeshymnen meiner Vorredner anschliessen. Walhalla ist ein atemberaubener Level, den man sich nicht entgehen lassen darf, abwechslungsreiche Schauplätze, originelle Lösungswege, eine tolle Atmosphäre und Spannung machen ihn zu einem Erlebnis für den TR-fan. Den Schwierigkeitsgrad fand ich im Vergleich zu Miss Krofts früheren Werken zwar erhöht, hat mich aber nie zur Verzweifelung getrieben. Der Level hat mir, als langsame Spielerin, die wirklich jeden Winkel eines tollen levels erforscht, etliche Stunden Spielspass beschert. Besonders gefallen hat mir Fenris Shelter mit seinen wunderbaren Nebeleffekten. Überhaupt sieht man dem ganzen Werk die Mühe und die Liebe an, den die Autorin in jedes Detail gesteckt hat.
Noch ein Tipp an alle zukünftigen Spieler: Leute, spielt langsam und geniesst! Ich jedenfalls war richtig geknickt, als ich Walhalla beendet hatte und hätte noch stundenlang weiterspielen können.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Lovecraft´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


26 . Review
Review # 4326
Walhalla part 1-5
Schnurps  / 25.10.2003 (23 Reviews)
Heubaer@firemail.de
Okay, ich will nicht noch mal alles wiederholen, was bereits von anderen gesagt wurde, aber hier hat Miss Kroft mal wieder ein Superlevel abgeliefert. Alles war durchdacht und logisch aufgebaut; ich glaube nicht, daß man irgendwo was vergessen konnte und dann hinterher steckenbleiben konnte.

Gegner waren ein paar zu besiegen, aber die waren immer fair platziert und man konnte sie mit etwas Geschick ohne große Schäden ummähen. Ich bin eigentlich mehr für die Rätselseite bei Tomb Raider zu haben, aber wegen der Gegner hier gibt es nix zu meckern, die gehörten einfach dazu. Allerdings bin ich, obwohl ich meistens vorher ahnte, das eine oder andere Mal ganz schön erschreckt worden, wenn ein Bösewicht oder eine Kugel auf mich losging.

Die Texturen waren liebevoll ausgewählt und sauber und es gab was auf die Ohren. Wie immer merkt man, daß sich Miss Kroft sehr viel Mühe mit der musikalischen Untermalung gemacht hat. Ich muß zugeben, daß die Musik an einer Stelle etwas nervtötend war, aber mir ist auch klar, daß man keine stundenlangen Stücke abspielen lassen kann, das würde den Rahmen sprengen.
Mir persönlich hat die Beleuchtung gefallen, obwohl ich sehe, daß sie dem einen oder anderen etwas zu hell gewesen sein mag. Ich fand es durchaus passend; dunkle Katakomben hätten nicht recht zum Ambiente gepaßt. Nebel wurde hier ebenfalls eingesetzt, der geschickt das eine oder andere verhüllte.

Ein Spiel mit viel Atmosphäre; manchmal ein bißchen unheimlich, weil man durch die Musik kribbelig gemacht wird.

Ach ja, Secrets habe ich drei Stück gefunden, aber weiß nicht, ob das alle waren.

Bei den Wasserschaltern habe ich den Sound vermißt, aber insgesamt hat mir das Spiel als Ganzes sehr gut gefallen.

Geschmäcker sind aber verschieden und man kann es nicht jedem rechtmachen, aber das ist auch ganz gut so. Für mich und sicher viele andere ein tolles Spiel, wie eigentlich alles von Miss Kroft.

Ich war bisher immer vorsichtig mit meinen 10er Bewertungen, weil ich mir immer dachte: "Mensch, das war ja super!" aber die Erfahrung hat gezeigt, daß es immer wieder jemanden gibt, der noch einen draufsetzt und daher dürfte man niemals den 10er verbgeben. Diese Bewertung vergleicht also nicht mit anderen Spielen, sondern ist einfach die "Note", die ich am Ende für Spielspaß usw vergebe.

Deshalb: Wer´s nicht downloaded is´ selber schuld.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Schnurps´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


27 . Review
Review # 4350
Walhalla part 1-5
microcroft  / 28.10.2003 (52 Reviews)
audrey@gothiccommunity.de
Viel habe ich den Vor-Reviewern eigentlich nicht hinzuzufügen. Ich kann nur so ein phantastisches Level nicht unbewertet lassen. ;-)
Ich war vor allem mal wieder von der Architektur hingerissen, bin oft einfach eine Weile stehengeblieben und habe bewundert - und Freunden und Mitbewohnern diese schönen Stellen gezeigt. :-D
Eine Stelle, die mich besonders begeistert hat, war der Lauf über die Bröselplatten über den Lavasee mit der genialen Kamerafahrt mit passendem Sound.
Die Level waren sehr abwechslungsreich, die Texturen, Objekte und Gegner schön variiert und ich bin schon gespannt, wie Miss Kroft die Serie fortsetzt (wann ist Weihnachten endlich vorbei? *g*).
Wie immer Höchstnoten in allen Bereichen!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show microcroft´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


28 . Review
Review # 4497
Walhalla part 1-5
Edith  / 21.11.2003 (111 Reviews)
Edith.Thaiss@web.de
Ich gestehe, ich bin ein großer Fan von Miss Kroft und so habe ich natürlich auch Walhalla gespielt. Auch hier wieder hat meiner Ansicht nach alles gestimmt. Es hatte mir riesigen Spaß gemacht.
Es ist Winter, Lara in entsprechendem wärmenden Outfit ist erst mal in einem kleinen Vorstadtbezirk zwischen gut bewachten Lagerhallen und Höfen unterwegs. Es müssen einige Schalter und wichtige Gegenstände gesucht werden. Einige sehr gefährliche Fallen müssen gemeistert werden. Eine lustige Idee war der Popcorn-Automat.
Endlich findet sie den Schlüssel in die wunderschöne Villa.
Alles perfekt eingerichtet, wunderschöne große Räume. Sogar Teppiche und Wandverkleidung gut aufeinander abgestimmt und richtig gemütlich und romantisch, mit dem durch die Fenster zu sehenden leichten Schneegestöber. Glocken läuten und das ganze Haus ist weihnachtlich ausgeschmückt. Und das große Gemälde hat auch eine kleine Überraschung für Lara übrig.
Im nächsten Teil geht es dann schon etwas happiger zu. Auch hier alles wunderschön dargestellt, schon fast zu perfekt, fast schon real. Plötzlich befand ich mich fast selbst im Spiel. Nachdem ich der ersten Riesenspinne über den Weg gelaufen bin, habe ich von da an nur noch ganz vorsichtig mit Dauer-Gänsehaut Lara durch das Spiel gesteuert. Der Sound passend dazu.
Insgesamt gibt es hier viele Fallen und Räume, die Lara sehr an die Lebenskraft gehen. Der Schwierigkeitsgrad steigerte sich langsam immer weiter nach oben. Einmal sah Lara Stacheln auf sich zukommen, keine Flucht mehr seitwärts oder zurück möglich und hatte nur Sekunden Zeit, um dem Tod zu entgehen.
Eiszapfen fallen von der Decke. Lange Tauchgänge hat Lara zu bewältigen. Einmal hätte ich so gerne die durchsichtige vereiste Decke angeschaut, aber dazu war die Zeit zu knapp. Überhaupt diese durchsichtigen Decken und Böden, einfach wunderschön.
Gefährliche Sprünge, Kugelfallen, Hangelpartien und sehr knappe aber doch faire zeitgesteuerte Szenen kommen auf Lara zu. Als Gegner sind zu erwähnen ein Menge Riesenspinnen (mir stehen wieder die Haare hoch), einige als Teufelchen maskierte Demigods. Lustig anzusehen war es, als eine Spinne auf einen Demigod losging und ihn zwackte. Lara konnte sich da etwas ausschnaufen und abwarten. Auch eine Harpyie und echsenartige Wesen machten der Lara das Leben hier schwer.
Ein danach folgendes verschneites und vereistes Gebiet mit einem tempelartigen Gebäude schließt sich an. Auch hier gefährliche Ahmets, Riesenspinne und ein Demigod als Wächter, der mir aber - so blaugefroren wie er aussah - schon eher etwas leid tat. Einige Wachhunde kommen noch hinzu.
Schlagende vereiste und durchsichtige Blöcke sollen wohl Lara am Weiterkommen hintern. So was habe ich auch noch nie gesehen.
Ich glaube, Miss Kroft mag Bömmel. Jedenfalls gibt es davon jede Menge, die Lara anschubsen musste.
Und auf einmal war das Spiel zu Ende. Aber sie verspricht im Abspann, es geht weiter.
Alles in allem ein wunderschönes Spiel. Leider kann ich nicht alles schreiben, was mir gefallen hat, das würde den Rahmen sprengen.
Das spielen war ein echter Genuss. Kann das nur jedem empfehlen.





Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Edith´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


29 . Review
Review # 4519
Walhalla part 1-5
6of9  / 22.11.2003 (25 Reviews)
Sarkisian82@gmx.de
Tja was bleibt mir da noch zu sagen ?
Natürlich nur gutes. Miss Kroft hat mit diesem Level wieder mal bewiesen, dass sie eine der besten Levelbauer ist.

Ohne größeren Hänger ist es möglich, sehr flüssig und ohne Frustfaktor, Lara durch die wundervollen ausgestalteten Welten zu steuern. Sehr lobenswert finde ich die schönen und liebevoll abgestimmten Texturen. Sowie zahlreiche trickreiche Situationen. Ich denke dabei an das Bild in der Villa, sehr schön.
Sehr schön fand ich auch den Übergang von Stadt, Villa zu Tempel. Hier wird ein breites Spielerpublikum abgedeckt. Denn für jeden Geschmack ist etwas dabei.
In meinen Augen gibt es an diesen Level keine Kritik.
Ich finde es sehr gelungen und freue mich auf weitere Abenteuer von Miss Kroft für Miss Croft.

liebe Grüße 6of9




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,40
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show 6of9´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


30 . Review
Review # 4587
Walhalla part 1-5
Fred Stiller  / 08.12.2003 (186 Reviews)
Toll! Ich hatte ja schon ein Spitzen-Level erwartet, und so war das dann auch. Miss Kroft hat eine eigene Handschrift beim Level-Design, mit immer perfekter Ästhetik und in jedem Raum einer angenehmen und warmen Atmosphäre - selbst dann wenns gruselig wird. Nicht die kleinste Ecke fällt aus dem Rahmen, alles ist aus einem Guß. So eine schöne Spiel-Welt ist wirklich selten!

Das Gameplay ist angenehm flüssig, es gibt (fast) keine superbrutalen versuchen-und-neuladen-und-nochmal Stellen. Trotzdem hat das Spiel einen knusprigen Schwierigkeitsgrad, unter anderem weil die Wege manchmal sehr verschachtelt sind und auch weil es gar nicht so leicht ist, die Secrets zu finden.

Die Sounds bei besonderen Ereignissen sind sehr gut, und ich fand auch die Hintergrund-Sounds einmalig gut (eine Sache, die manchmal in Levels etwas vernachlässigt wird).
Gegner sind nicht soo viele, aber meistens genau da, wo sie vom Spielverlauf her hingehören - und manchmal echt nerven, also gut eingesetzt.

Die einzelnen Levels folgen einer spannenden Dramaturgie.
Am Anfang eine kleine Stadt mit teilweise technischen Elementen. Obwohl hier eher kleine Räume und enge Gänge überwiegen, ist es einfach ein Freude, das "Labyrinth" nach und nach zu erschließen.
Dann eine Villa, die es echt in sich hat - vom Spannungsgehalt her, aber auch von der Architektur und von der ganzen liebevollen Einrichtung her. Die Texturen, die vielfältigen einzelnen Objekte, das Licht - alles spiegelt Prunk und Reichtum wider. Ein so üppiges "House"-Level habe ich noch nie gesehen.
Das dritte Level in einem unheimlichen unterirdischen Schloß zählt für mich zu den Highlights der Custom Levels schlechthin! Der Sound, die Optik, die fließenden Lava- (oder Blut-?) Ströme, überhaupt die Spannung sind unvergleichlich.
Das vierte Level spielt in einer Eiswelt mit Tempel-Elementen und auch mit natürlichen Eishöhlen. Hier wird es dann noch märchenhafter oder mystischer.
Ich freu mich schon auf die Fortsetzung.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Fred Stiller´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


31 . Review
Review # 5005
Walhalla part 1-5
karina  / 09.03.2004 (67 Reviews)
karinadores@onlinehome.de
Sehr viel Gutes wurde über dieses Level gesagt. Ich bin jetzt erst dazu gekommen, es zu spielen und ich bin leider etwas enttäuscht. Miss Kroft ist ja völlig von ihrem Stil abgekommen! Ihr eigentlicher Stil war der, der mich in Alexanders Tomb und besonders in Ynys Witrin so begeistert hatte. Ganz besonders die ersten beiden Levelteile gefielen mir überhaupt nicht.
Obwohl die Rätsel eigentlich ganz gut waren, fehlte es mir etwas an „dem Besonderen“, aber die Rätsel waren noch das Beste an der ganzen Serie. Die Texturierung und besonders die durchweg mittelmäßige Beleuchtung trafen überhaupt nicht auf Miss Krofts Stil zu. Ich kann und will mich da nicht den anderen Reviewern anschließen.
Die Musik gefiel mir gut, da gibt es keine Kritik daran.
Die Gegner waren nicht übermäßig viel und das war ganz gut. Allerdings denke ich daran, wie fantastisch die Gegner bei Ynys Witrin eingesetzt waren und besonders die Skelette in Alexanders Tomb werden dem Einsatz der Gegner hier in Walhalla immer das Wasser reichen können.
Ich muss noch mal erwähnen, dass ich maßlos enttäuscht bin und mir nur vorstellen kann, dass Miss Kroft nicht mehr mit dem selben Enthusiasmus ans Bauen ging wie früher. Wie ich schon sagte, liegen Welten zwischen ihren früheren Super-Leveln und ihrem letzten Werk Walhalla.
Empfehlenswert für alle, da es keine größeren Schwierigkeiten gibt.
Viel mehr kann ich nicht sagen, da das nur eine Wiederholung des bereits Gesagten wäre. Für mich zählt auch nur das Spielvergnügen und nicht der Name, der davorsteht.
Herzliche grüße, karina.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 8
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay
  Ø 8,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show karina´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


32 . Review
Review # 5082
Walhalla part 1-5
miguel  / 26.03.2004 (177 Reviews)
tombraidermiguel@hotmail.com
MK’s Walhalla – startet mit einer netten Intro – Laras Freund am Schreibtisch erzählt von einem Fund.... und schon befindet Lara sich im neuen Abenteuer.
Es ist ziemlich kalt – Lara hat sich deshalb etwas winterfest zurechtgemacht, obwohl sie dabei auf gutes Aussehen nicht verzichtet hat – MK hat ein selbstgemachtes Outfit verwendet.
Zuerst muß Lara einen Schlüssel finden und dabei macht sie schon Bekanntschaft mit 3 verschiedenen Gegnern – natürlich kein Hindernis für Laras Waffen.
Danach öffnen sich nach und nach Türen und Lara sucht den Weg zur nächsten Herausforderung.
Es wird immer spannender und MK läßt uns wieder große Augen machen – eine wunderschöne Villa, tolle Einrichtung, gutes Flair und nette Ideen.
Hat Lara dies mal überwunden, darf sie noch tiefer in die Welt Walhallas eindringen – Gegner, Lava, Rollingballs, Teethspikes - Ausdauer ist gefragt.
Nach einigen Überraschungen steht Lara dann in Asgard – auch dort gibt es wieder Unerwartetes ... – getimte Doors machen Lara sogleich das Leben schwer – aber Aufgeben ist nicht drin.
Im Teil Fenrir Shelter wird man so richtig in den Bann gezogen und Sanctuary-Feelings kommen auf – wenngleich ich hier gar nicht vergleichen möchte – MK’s Werk gefällt mir besser (ist ja meine Meinung, ok?).
Unentwegt gibt es Neues zu erkunden, zu klettern, springen, kämpfen, schieben und tauchen – Lara ist voll in Action.....
Die verschiedenen Locations bestechen allesamt durch verschiedene Ambiente, die mittels Texturen, Schatten, Licht und Nebel wirklich stimmig sind.
Die tollen Gegner, die tolle Stimmung – ein typisches MK Level und ... jedesmal lernt sie was dazu!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show miguel´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


33 . Review
Review # 5204
Walhalla part 1-5
guitar man  / 04.05.2004 (164 Reviews)
hennehentrich@aol.com
Dies ist mit Recht eines der am höchsten bewerteten Level. Lara muss immer wieder Gold-, Silber und Bronzeschlüssel finden, um in verschiedene Teillevel vorzustoßen. Ihr Weg führt sie durch einen kleinen Ort, durch eine Villa, in eine riesige Lavahöhle (mein Favorit), eine Burg, schließlich in eine Art Eisschloss (sehr von TR1 inspiriert). Hier zwei Teile zusammensetzen und ab durch die Tür ins später erscheinende nächste Level. Hier bleibt wirklich kein Wunsch offen. Alle Arten von Fallen (auch die Bohrer von oben kamen hier mal wieder zum Einsatz), knifflige Rätsel (ein Schieberätsel hatte es echt in sich), einige (nicht so schwierige) Zeitstrecken, jede Menge Hebel und Schalter und, und, und! Gegner waren Spinnen (von winzig bis riesig), ein paar Wikinger, Ahmets, Hunde (jede Menge im letzten Level) usw. Grafische Highlights waren u.a. gläserne Fußböden oder ein paar schöne Flyby’s. Den Sound fand ich ein bisschen unausgeglichen. Teilweise gab es über längere Strecken den vollen Bombast und dann wieder nur die üblichen Hintergrundgeräusche. Das schmälert aber nicht den fantastischen Gesamteindruck. Für einen erfahrenen Spieler ist das alles eigentlich nicht so schwer. Allerdings muss man natürlich die Augen offen halten. Gut 7 Std. Spielzeit, die man sich gönnen sollte!!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show guitar man´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


34 . Review
Review # 5321
Walhalla part 1-5
Tigggi  / 05.06.2004 (6 Reviews)
tigggi@gmx.de
Dieser 5-teilige Level von Miss Kroft ist ein wunderschön gestaltetes Level bezüglich der Raumgestaltung und der eingebauten Soundeffekte. Sogar aus AOD hat sie die Musik eingefügt. Sehr übersichtliche und logische Rätsel, Türen öffnen sich größtenteils direkt neben den Hebeln, bzw. in der Nähe. Daher macht es eine Freude dieses Level ohne Unterbrechung durch zu spielen und macht Lust auf die Fortsetzung.

Das Level spielt in einer Winterlandschaft, alles fängt bei Jean Yves an, der einen Brief an Lara schreibt, um sie zu bitten, in Schweden eine seltsame Villa zu untersuchen, da archäologische Untersuchungen gestoppt wurden, nachdem die Bewohnerin der Villa verschwunden ist.

In Midgard muss sich Lara als erstes auf die Suche machen. Man endeckt reichlich Munition, und auch an Medipacks mangelt es nicht. Hier findet man unter anderem auch 1 Secret. Lustig fand ich dort die Popkornmaschine, die man durch einen Hebel auslöste und die daraufhin einen Berg Popkorn ausspieh. Nette Häuserfronten luden zum durchschlendern ein, und so manche Ratten mussten zur Strecke gebracht werden.

Das zweite Level spielt in der Villa, wo Lara unter anderem einen blauen Juwel neben diversen Schlüsseln entdeckt, den sie dort zum Einsatz bringt. Auch dort gibt es reichlich Munition und Medipacks zu finden, somit ist man nie in Ammonöten. Pfiffig fand ich dort das Rätsel mit dem Wandbild der Dame, welches sich durch eine Rätsellösung veränderte. Auch dort findet man 1 Secret.

Das dritte Level "Hel the Rise of Beasts" wurde durch den Sound von AOD begleitet. Hier waren diverse Lavaflüsse und -seen zu bestaunen und zu bewältigen. Eine Sequenz, die mir sehr gefiel, war der große Lavasee, den man über eine brüchige Brücke überwinden musste, und dies aus einer entfernten Perspektive mit einer spektakulären Soundbegleitung.

Mir persönlich gefiel der vierte Part "Asgard" am besten, dort waren wunderschöne Schauplätze in überdimensional großen Räumen zu bewundern. Nett fand ich die riesige Spinne auf dem Netz, unter der man diverse Sprungakrobatik bewältigen musste. Unter anderem geriet man an ein paar Riesenspinnen die es zu erledigen gab. Man merkte, dass sich langsam der Anspruch an den Levelspieler erhöhte. Nun wurde man nicht mehr so oft mit Flyby-Kameras auf eine Aktion hingewiesen, sondern musste selbst die Lösung herausfinden. Hier findet man durch ein Blockschieberätsel das dritte und letzte Secret des Levels.

Im letzten Teil "Fenrirs Shelter" waren erstaunliche Schnee/Eislandschaften zu bewundern, mit bunten Lichteffekten. Hier musste man unter anderem einen Raum mit Wasser fluten, um ein Rätsel zu lösen. Es mangelte nicht an kleinen Hindernissen wie diverse Rollingballs, Stachelfallen, Pendel sowie auch ein rotierender Block; auch so einige Wölfe machten es Lara nicht leichter. Eine lustige Musik erstaunte mich doch sehr, war aber sehr amüsant. Die Rätsel waren hier schon kniffliger aber dennoch sehr logisch und pfiffig gestaltet. Hier waren auch wieder diverse Medipacks sowie Ammo zu finden, ein zweiteiliges Puzzle sorgte dort für das Ende des 5-Teilers.

Mir hat dieses Level besonders gut gefallen, weil man nicht schon nach kurzer Zeit überfordert und frustriert aufgeben will, sondern gerade am Anfang durch Flyby-Kameras Hinweise bekommt und es sehr übersichtlich bleibt. Ich hoffe, dass Miss Kroft noch viele weitere Level so schön und liebevoll gestaltet, sie hat jetzt einen großen Fan dazugewonnen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Tigggi´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


35 . Review
Review # 5915
Walhalla part 1-5
berndler7476  / 27.09.2004 (198 Reviews)
bernd.dotzauer@web.de
Erstmals habe ich einen Level zum zweiten Mal gespielt. Seit dem Erscheinen vor ca. einem Jahr ist Walhalla mein persönlicher Lieblingslevel, und das hat sich beim 2. Durchspielen bestätigt.
Nach 35 Reviews möchte ich schwerpunktmäßig auf das eingehen, was mir persönlich besonders gefallen hat.
Bereits das Intro mit Jean-Yves, der Lara einen Brief schreibt, deutet an, dass es sich um einen außergewöhnlichen Level handelt. Fast wie in einem Spielfilm wird im ersten, relativ ruhigen Level, Midgard, die Handlung eingeleitet, in dem Lara die betreffende Villa in einem nordischen Städtchen sucht. Das originellste Rätsel: Der Popcornautomat, den man in Gang bringen muss und anschließend vom Berg Popcorn aus den Weg fortführen kann.
Teil 2., die Villa, ist kurz. Das Gebäude ist wunderschön eingerichtet, Highlight war hier für mich ein Rätsel um ein mysteriöses Bild. Anschließend gelangt man über die Villa in die nordische Sagenwelt.
Der „Hauptraum“ von „Hel – Rise of the Beasts“ ist ein optischer Leckerbissen: Eine Brücke, die einen riesigen Raum überquert, darunter Lava und an den Seiten Balkone und angrenzende Gittertüren zu anderen Bereichen im Fels, die andeuten, wie großflächig dieser Teil ist. Hier trifft Lara erstmals auf mächtige Gegner, Demigods, die als rote, nordische Teufel erscheinen.
„Asgard“ beginnt in einer Schneelandschaft mit mystischen Gebäuden. Später gelangt man zu einem Pool, der wiederum der „Hauptraum“ dieses Teils ist. Hier befindet sich eines der originellsten Rätsel: Während einer waghalsigen Sprungkombination muss Lara auch noch eine Kugel abschießen, um tödliche Stacheln abzuschalten. Was zunächst unmöglich klingt, ist nach ein paar Versuchen gut machbar. Hauptsächlich Wikinger-Krieger sind dort Laras Gegner.
„Fenrirs Shelter“ besteht hauptsächlich aus Eis- und Schneegängen. Jedoch sind auch hier unterschiedlichste Aufgaben zu erledigen. Diabolisch: ein Unterwasser-Spiegelraum, der seine Geheimnisse wieder nur im Spiegelbild offenbart.
Gerade in den Punkten Sound und Atmosphäre ist dieser Level für mich das Maß der Dinge. Besonders in „Hel“ und „Fenrirs Shelter“ ist die Hintergrundmusik exzellent, aber auch dezent gewählt, so dass permanent „Thrill“ und eine ganz eigene, sonderbare Stimmung besteht. Besonders zu erwähnen: Eine Szene, in der Lara einer rollenden Kugel auf einer Bröckelstrecke über Lava davonläuft, die Kameraperspektive ändert sich, und dazu eine Musikpassage AoD, grandios!
Kurz vor Ende durchbricht ein von einem Orchester gespielter Ragtime die düstere Atmosphäre von Fenrirs Shelter, als sollte der Spieler daran erinnert werden: Es ist doch alles nur ein Spiel!
Auch (oder: erst recht) nach dem 2. Mal: Mein absoluter Favorit unter den gut 100 Leveln, die ich bisher gespielt habe. Ich freue mich auf die Fortsetzung, an der die Autorin bereits arbeitet.






Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show berndler7476´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


36 . Review
Review # 5917
Walhalla part 1-5
karlo002  / 28.09.2004 (85 Reviews)
Karlo002@gmx.de
Eine rundum gelungene Levelserie.
Die Puzzle sind abwechslungsreich und interessant (Badewannen-Fluten oder Popcorn-Automaten-Entleeren), die Atmosphäre wird zunehmends unbehaglicher und dunkler, was durch viele Custom-Sounds unterstrichen wird. Die Texturen sind teils neu und sorgfältig zusammengetragen, Licht und Schatten wurden gut eingesetzt, es ist nirgends zu dunkel. An Gegnern gibt es eine sehr breite Palette von Schlägern, Mäusen, Hunden über Spinnen, Wikinger und Fledermäuse bis hin zu Wachmännern und Blitze verschleudernden Dämonen.
Kamera-Arbeit ist hervorragend gelungen!
Schwierigkeitsgrad: Unter-Überdurchschnittlich (soll heißen: tendenziell eher kompliziert).
Fazit: Wirklich sehr gut!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 9
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay
  Ø 9,20
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show karlo002´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


37 . Review
Review # 6053
Walhalla part 1-5
Marianne  / 07.11.2004 (29 Reviews)
bluebird206@hotmail.com
As for this level I can sum it up in one word: WOW!!! Miss Kroft has made a five level game in star style Walhalla is bound to capture the attention of the raiders, from the moment they spot the title until the final credits are rolling across the screen. In this fantastic set of levels Lara receives a letter from her old friend Jean Yves, who asks her to investigate a villa in Sweden where the owner disappeared under mysterious circumstances. Lara sets off to Sweden, but here she discovers that theres more to the house than it would first seem: it turns out to hide the entrance to the legendary worlds of the Norse Gods.
The atmosphere is extremely capturing, the gameplay is in the style of the original TR games and the music fits in like a hand in a glove. When it comes to obstacles, the player is faced with pools of lava, rolling balls with and without spikes, high falls, skewering spike traps, blades, sliding doors and tight timed runs ... some with death as the outcome of failure – heres something for every taste. As for the enemies, they vary from place to place – everything from humans and dogs/wolves to devils and beasts. And not to forget, our hairy, eight-legged friends in gargantuan size and with toxic fangs Although some of the enemies are hard kills with quite an amount of health loss, there are fewer enemies in this game than most raiders would like. Beautiful fly-bys and a lot of atmosphere is a theme that is shown thoroughly through the entire game, every level has its own special feel. And the graphics are absolutely well-composed as well as gorgeous. Everything fits in where its meant to be and the game features a great deal of surprises that will stun the raiders lucky enough to stumble upon this magnificent set of levels

Level 1- Midgard:
In Norse mythology Midgard was the human world. And in thread with this Lara runs around snow-covered streets and balconies and discovers underground tunnels, taking down enemies such as thugs(they will undoubtedly bring back the feel from TR3s Aldwych and Luds Gate). A quite interesting level and one that is very well suited as the start of the game. The only part about it that I wasnt overly impressed with was that it as so many other TR levels has an ability to become quite tedious at times and it featured some places (mostly around the underground tunnel areas) that were quite hard to get back to....the main part of the playing time was covered in retracing your steps and trying to remember the exact paths you followed earlier. But nonetheless a very good start to an otherwise magnificent game.

Level 2- The Villa:
In this level Lara has finally discovered the villa where its owner mysteriously vanished and is set to explore it. There is only one thing to say about this level: The surroundings are at its best here, IMO Asgard is the only level that can compare to it considering the beauty of the settings around Lara. This level has the least enemies in the entire game (mainly guards and dogs) and sadly its also the shortest. Each room will fill you with amazement and a special bonus to the eyes (take note all players) is the sight of snow falling outside the windows... this creates a beautiful and memorable mood The level is quite easy and includes only a few puzzles... nothing really brainwrecking, but it wouldnt suit the atmosphere of the level if they were. In overall the scenery is the greatest aspect of the level as well as the beautiful music

Level 3 – Hel Rise Of The Beasts:
Hel was of old Norse the underworld, the realm of the dead. Lara has now entered the world of the Gods through the entrance found in the Villa in the previous level. And this is where the true adventure starts. In my opinion this was the best level of them all. The title of the level would almost make you think that there will be beasts jumping out of every shadow, but this is an illusion and a very good one as well. The puzzles are getting harder, the obstacles more and trickier and the enemies prove more of a challenge than earlier. Here the enemies are more of a supernatural character than before. This level features magnificent sceneries and cleverly enough music well known from AOD. Also features beautiful cutscenes and fly-bys. Some of the challenges are quite tricky, but not so hard that it is anywhere near being too hard to be fun.

Level 4 – Asgard:
Lara explores the realm of the Gods in this truly amazing level. The sceneries are so far the only ones that can challenge those of the Villa and I was particularly impressed by the runes and the Old Norse ornaments decorating the walls. That Ive taken more than 50 screenshots of the five levels in total says enough about it. The enemies of this level will bring a pleasant surprise to most, at least I was greatly amused by it. A very challenging level with quite a few timed obstacles that were almost too hard to be enjoyable, but the immense satisfactory the accomplished tasks led to was almost more than worth the struggle. In overall a most wonderful level that the players should (and surely will) take note of.

Level 5 – Fenrirs Shelter:
Most people will perhaps remember the story about the monstrous wolf Fenrir, who was chained by the Gods with the ribbon Gleipnir; made by the dwarves and from the footstep of a cat; the roots of a mountain; a womans beard; the breath of fish; the sinews of a bear; and a birds spittle. At Doomsday Fenrir was to break loose from his chains, or so the story goes. Well, this is just a pre-taste of what is awaiting the adventurous tomb raider as Lara enters the lair of the wolf. One thing is certain, you will not encounter this many enemies in any of the other levels. Its a hard level with tons of traps and puzzles, lots of enemies and lots of health loss However, the scenery is every bit as beautiful as in the previous levels and its a really magnificent level in general. It is almost with a slight sadness that you run Lara down the hallway to the end of this adorable set of levels. But as always, although only five levels, they leave you with the overwhelming feeling of having achieved something really big... you have actually completed it!!! If you have gotten to this point, well done... hope you enjoyed your gameplay as much as I did. If not, what are you waiting for???




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Marianne´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


38 . Review
Review # 6203
Walhalla part 1-5
Jasy  / 09.12.2004 (5 Reviews)
jasmin@macnews.de
WALHALLA von Miss Kroft war mein erstes CustomLevel überhaupt, das ich downloadete, weils damals aktuell und total im Gespräch war. Außerdem ist es für ISDN-Download nicht *zu* groß, aber als Erlebniswelt hingegen sehr geräumig. Dreimal blieb ich hängen und musste im Forum nachlesen; es ist also weder zu schwierig, noch zu leicht. WALHALLA enthält stimmungsvolle Kamerafahrten und erfrischend abwechslungsreich gestaltete Szenerien (Dschungel, Brücken, Höhlen, Tempel, Eis, Schnee, Unterwasserwelten) mit diversen kleinen und riesigen Monstergegnern, von denen ich nachts im Bett sogar geträumt hab. =) Mit den Sounds gabs am Mac ein Problem, was ich Miss Kroft per eMail mitteilte: Sie wurden einfach nicht abgespielt (z.B. der Prolog des Franzmanns im Intro). Ist aber schnell zu lösen, indem man die MP3-Sounds (sie sparen jede Menge Downloadzeit) mittels QuickTimePlayer als simple WAVs speichert. Ohne die Sounds entginge einem einiges in Walhalla. Miss Krofts Oevre ist absoluter Kult erster Kajüte und ein unbedingtes Muss für jeden wahren Lara-Kenner. Allerdings wünsche ich mir in zukünftigen Projekten – und das gilt generell für alle Levelautoren – noch intensiveren, ja interaktiveren Einsatz von abwechslungsreicher Stimmungsmusik, neuartigen Atmos, gesprochener Sprache u.v.m.
Fazit: Wer in Walhalla noch nicht war, hat sich nun schnellstens dorthinzubegeben (ja: dies ist ein Befehl), sonst kann er gar ned mitschwätze. =)
See you in Walhalla ...!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,40
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Jasy´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


39 . Review
Review # 6318
Walhalla part 1-5
Dinotom  / 25.12.2004 (96 Reviews)
dinotom@tomsdimension.de

Von Midgard über Asgard nach ... Tja, da die Reise erst begonnen hat, ist das Ziel noch offen. Aber allein diese ersten Level beherbergen genug Rätsel für ein ganzes Spiel. Miss Kroft hat sehr viel Fantasie darauf verwendet den Weg möglichst unterhaltsam und herausfordernd zu gestalten. Dabei sind aber alle Rätsel mit etwas Grips zu lösen. Man muss nur sehr aufmerksam durch die Gegend laufen und sich lieber doch noch einmal umdrehen. Ich spreche aus Erfahrung. Am Anfang ist man in einer idyllischen Kleinstadt mit bunten Hinterhöfen und interessanten Fassaden. Hier spürt man förmlich die Liebe zum Detail. Gleiches gilt auch für die Villa. Man möchte fast einziehen. In Asgard hat man vor allem mit Feuer und Lava zu kämpfen. Hier ist der Atem der Wikinger noch zu spüren. Später kommen sie dann auch noch in Fleisch und Blut vorbei. Es sei denn, man wird schon vorher von riesigen Spinnen oder anderen Versuchen der Evolution aufgehalten. Von der ersten bis zur letzten Minute steht man unter Spannung. Daran hat auch die (selbstgemachte?) Musik ihren Anteil, die stellenweise durch Mark und Bein geht. Bleibt nur zu hoffen, dass der nächste Teil nicht lange auf sich warten lässt.
Miss Kroft, dafür gibts dicken Daumen hoch!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Dinotom´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


40 . Review
Review # 6322
Walhalla part 1-5
Lara for ever  / 25.12.2004 (56 Reviews)
jmiehe@online.de
Nachdem ich es mehrfach empfohlen bekam, hab ich mich jetzt auch mal an Walhalla versucht und wurde nicht enttäuscht! Es war ein wirklich interessanter und gut umgesetzter Level, besser gesagt, eine Levelserie, die es in sich hatte!

Das Abenteuer beginnt mit einer Cutszene, in der Lara von ihrem Freund Jean-Yves einen Brief erhält. Mit diesen Instruktionen stürzt sie sich in ein zunächst eher ruhig beginnendes Abenteuer, welches eine norwegische Stadt, ein großes Haus, und schließlich die unterirdische Welt der nordischen Gottheiten enthält!

Während die beiden ersten Level eher rätselastig waren, gab es des weiteren dann vielfältige Gegner zu bezwingen. Teilweise wurden die Aufgaben wirklich schwierig, wenn mehrere Gegner auf einmal attackierten, zum Beispiel ein Demigod im Nahkampf, gleichzeitig aber auch noch kleine Spinnen, die Lara vergifteten! Da musste man oft schon sehr gut aufpassen, um nicht den Heldentod zu sterben!

Die Rätsel in den Levels waren abwechslungsreich und teilweise einfach genial umgesetzt. Dabei denke ich zum Beispiel an das Füllen einer Badewanne oder das Leeren eines Popcornautomaten! Aber - im Nachhinein - am meisten hing ich bei der Stachelfalle nach dem Sprung ins Blaue, wo man eben nicht wusste, was einen erwartete! Auf einem Block zu landen und die Stacheln auf sich zukommen zu sehen, zehrte schon gewaltig an den Nerven, und da Ruhe zu bewahren und trotzdem schnell die Lösung zu finden, erwies sich für mich als eine Nummer zu schwierig! Erst im Forum fand ich die Lösung - und dann war sie doch wieder so einfach, nur, dass ich einfach nicht draufgekommen bin...

Durch die vielen gut ausgeklügelten Fallen und Kämpfe wird der Spieler gefordert, aber trotzdem ist alles gut zu schaffen! Ich habe in den Kämpfen absichtlich nur die Pistolen benutzt und kam am Ende mit 9 Medipacks gut durch!

Das Gameplay empfand ich an einigen Stellen durchaus als hart, aber ich denke, das ist Ansichtssache! Ich persönlich mag diese Stellen in Spielen nicht, wo Lara sich nicht vernünftig wehren kann, wie zum Beispiel an der Stelle mit den Bohrern! Diese zu meistern war kein Problem, aber im Raum darüber einen einfachen Hebel zu ziehen schon! Diese Aktion hat mich zwei Medipacks gekostet, ohne dass ich etwas tun konnte! Doch meistens waren die Aktionen sehr fair gehalten.

Atmosphäre und Sound haben mir sehr gut gefallen, bis auf ein Musikstück, das auf einmal nach Jahrmarkt klang, an einer für mich zumindest unpassenden Stelle! Aber ansonsten kam die Atmosphäre gut rüber und hat für dauernde Spannung gesorgt!

Insgesamt kann ich den Level jedem empfehlen, auch Anfängern, wenn sie sich nicht schnell entmutigen lassen! Aber was man alles zu sehen bekommt, entschädigt für sehr schwierige Passagen, so zum Beispiel neue Gegner wie Wikingerkrieger!
Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Lara for ever´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


41 . Review
Review # 6492
Walhalla part 1-5
GeorgeTR  / 12.01.2005 (12 Reviews)
Ein wirkliches Meisterwerk, diese Levelserie!
Vor allem: Jeder Level hat seine ihm eigene Atmosphäre. Wobei mir entgegenkommt, dass es niemals zu duster/düster wird. Das Ganze ist einfach so schön, dass ich es bestimmt beizeiten nochmals spielen werde.

Auch die Gegner sind gut (und nicht zu üppig) verteilt, so dass man sich nicht metzelnd durchschlagen muss. Stattdessen gibt es gute knackige Probleme zu lösen. Timeruns sind nicht mein Ding, aber sie sind hier nicht unfair.

Allzu leicht sind diese Level nicht, so manches Mal war man schon am Verzweifeln, doch dann gings irgendwie wieder weiter. Für eingefleischte TR-Fans ist diese Levelsammlung ein Muss. Alles in allem: Maximale Punktzahl.






Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show GeorgeTR´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


42 . Review
Review # 6816
Walhalla part 1-5
Knut  / 18.03.2005 (1 Reviews)
knut.mueller@knuut.de
Dies ist mein erstes Review zu TR Customlevels und nicht zufällig habe ich Walhalla als den Level ausgewählt, den ich zuerst bewerten möchte. Walhalla ist nach vielen Leveln, die ich in der Zwischenzeit gespielt habe, mit einer der besten Level überhaupt. Ich habe ihn vor einigen Tagen noch mal gespielt und war auch beim zweiten Mal sehr froh.

Ich werde keine genauere Beschreibung des Spieles geben, da gibt es schon genügend davon, ich werde "nur" allgemein meine Erfahrung mitteilen.

Die Stimmung der Levelteile ist großartig, die Räume und Landschaften sind stimmig (eine große Stärke von allen Miss Kroft Leveln (wofür Sie eigentlich oft 15 Punkte von 10 möglichen verdient hätte)), die Rätsel sind nicht einfach aber logisch und nachvollziehbar, die Gegner sind okay, d.h. das ganze Spiel ist wirklich ein Höhepunkt.

Ich kann es jedem empfehlen, es wird den Spieler/die Spielerin einige Zeit begleiten. Das einzig Traurige an Walhalla ist, dass es noch keine Fortsetzung gibt.





Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Knut´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


43 . Review
Review # 7616
Walhalla part 1-5
dennis16  / 25.11.2005 (14 Reviews)
de-go@web.de
Eine sehr empfehlenswerte Levelserie von Miss Kroft, die man einfach gespielt haben muss. Die Gebäudekomplexe und Höhlensysteme sind exzellent konstruiert. Mir hat vor allem die Eishöhle gefallen.
Die abwechslungsreiche Beleuchtung gefiel mir auch sehr. Es gab keine zu dunklen Stellen, so dass ich die Fackeln überhaupt nicht benötigt habe.
Nur meiner Meinung nach gab es zu wenig Medipacks. An einigen schwierigen Stellen hatte ich keine mehr übrig und der Gesundheitsbalken war sehr klein. Deshalb hätte es nicht geschadet, wenn es einige mehr gegeben hätte (für die unsparsamen Spieler )
Die Gegner waren gut eingesetzt, ich hatte nichts zu meckern.
Einige Rätsel waren anspruchsvoll, also ist der Level eher für Erfahrene geeignet. Da aber der Schwierigkeitsgrad im 1. Level noch ganz niedrig ist und immer weiter ansteigt, glaube ich, dass es auch für Anfänger spielbar ist.
Es ist auf jeden Fall ein 1A-Spitzenlevel, der mir viel Spaß bereitet hat. Tomb-Raiding pur!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 8
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay
  Ø 9,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show dennis16´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


44 . Review
Review # 9378
Walhalla part 1-5
Aya  / 24.04.2007 (85 Reviews)
Hui, also diese Levelserie überzeugt wirklich. Alles ist einfach super stimmig: tolle Landschaften, Gebäude und Orte, die immer eine tolle Atmosphäre schaffen. Beim Sound, der ebenso gut passte, musste ich immer lächeln, da er mich sofort an "Last Unicorn" erinnern ließ. ;)
Die Rätsel sind allesamt einfallsreich und genial. Auch die Gegner sind gut eingesetzt, wenn ich auch bei den Wolfrudeln nur gaaaaaanz schwer meine Waffe zücken konnte. *seufz* ;) Aber vor allem die Eis- und Schneewelten am Schluss fand ich sehr beeindruckend. Das meiste wurde ohnehin schon etliche Male gesagt, also bleibt mir nur noch zu sagen, dass die Level wirklich wahnsinnig viel Spaß machen und ohne Hänger durchzuspielen sind. Wer sich Walhalla entgehen lässt, ist selbst schuld. :)


plus Optik, Sound, Rätsel


minus



Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
4 - 5 Hours
show Aya´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


45 . Review
Review # 9472
Walhalla part 1-5
quetzalcoatl  / 04.06.2007 (663 Reviews)
Nun, im Grunde ist ja bereits alles Wesentliche über diesen zum Meisterwerk geadelten Mehrteiler geschrieben worden, der ja offenbar inzwischen schon zu den betagten "Damen" der Levelserien gehört. Wenn ich mich dennoch zu einem kurzen Review entschließe, dann vor allem deswegen, weil ich Miss Kroft meine bewundernde Anerkennung für dieses Werk, das ich erst vor wenigen Wochen kennen lernen durfte, nicht vorenthalten möchte. Und schließlich deshalb, weil ich mir wünschen würde, dass außer mir auch noch viele andere neuere Besucher der Levelbase gerade diese Levelserie herunterladen und spielen - und sich daran begeistern.

Wer TR mag, der wird auch "Walhalla" mögen, denn hier findet sich alles, was an TR irgendwie faszinieren kann! Und zwar für jede und jeden - trotz aller Schwierigkeiten sind alle Rätsel und Hindernisse bei etwas Geduld lösbar, d.h. ohne Hilfe von fremden Savegames oder sonstiger Mogelei. Spielfluss und Spannung bleiben also immer präsent.

Ach ja, bevor ich es vergesse - den Vorgänger-Reviews schließe ich mich in einem Punkt bedingungslos an: Dieses Werk ist natürlich ein Meisterwerk. Punktum. Nichts zu meckern, optimale Punktewertung.




Level played on a Mac.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 9,80
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
> 5 Hours
show quetzalcoatl´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


46 . Review
Review # 12397
Walhalla part 1-5
JoeyJordison  / 11.07.2009 (470 Reviews)
Nach langer Zeit habe ich nun auch diesen Level beendet. Ich muss sagen, dass ich mich schon fast schäme, weil ich dieses Schätzchen erst jetzt komplett beendet habe, denn es ist einfach wundervoll.
Lara wurde von Jean-Yves beauftragt eine Villa zu untersuchen, in welcher mysteriöse Dinge geschehen.
Die Villa entpuppt sich danach als Zugang zu einer Art Gruft/Höhlenkomplex. Und wie es aussieht, muss Lara erst einige Dinge erledigen, bis sie sich auf den verdienten Weg nach Hause machen kann.
Über den Ablauf der Level werde ich nichts mehr schreiben, da es bereits ziemlich viele Reviews dazu gibt.
Ich bin aber restlos begeistert und empfehle dieses Meisterwerk allen wärmstens.
Die Atmosphäre, Gegner etc. - alles passt einfach super und ist genau richtig eingesetzt. Auch das Gameplay ist sehr gut, denn es gibt kaum schwierige und nervenaufreibende Stellen.

Also ihr lieben Raider, unbedingt spielen!!!


plus einfach alles


minus ....



Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
3 - 4 Hours
show JoeyJordison´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


47 . Review
Review # 14372
Walhalla part 1-5
Scottie  / 08.06.2011 (994 Reviews)
Scottie@GMX.de
Sofort nach der letzten Flyby hatte ich nach der Fortsetzung von diesem hervorragenden Level gesucht. Aber was musste ich feststellen? Es gibt keine Fortsetzung! Warum gibt es keine Fortsetzung? Ich will eine Fortsetzung haben! Das kann Miss Kroft doch nicht einfach so machen. Zuerst macht sie uns den Mund wässrig mit einem Spitzenlevel, verspricht am Schluss eine Fortsetzung, die aber ganz offensichtlich nie gebaut wurde. Alleine dafür müsste ich diesen Level massiv abwerten!

Aber mal im Ernst: Solche gut gebauten Level bekommt der geneigte Spieler nicht jeden Tag serviert. Die einzelnen Levelteile sind abwechslungsreich gebaut und es wurde nie langweilig. Es gibt zwar ein paar Kleinigkeiten, die nicht so gut waren, aber es waren nur Kleinigkeiten, die den Spielspaß kaum trüben konnten. In der Cutszene ganz am Anfang hätte die Stimme des Sprechers etwas lauter sein können. Der Villa-Level war mit knapp 20 Minuten Spielzeit etwas kurz, ich hätte gerne noch mehr gesehen. Im letzten Level wäre es besser gewesen, wenn Miss Kroft ein paar Wölfe weniger platziert hätte. Ab und zu fehlte ein Schaltersound. Aber wie bereits gesagt, das waren nur Kleinigkeiten, die den Spielspaß in keinster Weise beeinträchtigt haben. Und jetzt werde ich ins Taschentuch schnäuzen, weil es leider keine Fortsetzung gibt.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
4 - 5 Hours
show Scottie´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


 



Loading Time in Seconds: 21,73438

©  2003 Laras Levelbase Community / Code & Design: Seemeister
Online: 221 Visitors