Quick Links
 Levebase Gallery
 Levelbase Forum
 Levelbase Stuff
 LE Knowledge Base
 Walkthroughs
 TR Original

Last Reviews
20.10.2019
Draculas Return
JoeyJordison
10/10/9/9/10

Ø 9,60

17.10.2019
A Summer Adventure
BlackWolf
7/8/10/9/8

Ø 8,40

13.10.2019
BtB 2015 - Eurybias Gift
JoeyJordison
7/6/8/7/8

Ø 7,20

10.10.2019
A Highland Winter
BlackWolf
7/8/9/9/8

Ø 8,20

10.10.2019
Ice Carbon Diablo X
BlackWolf
5/7/9/7/4

Ø 6,40

07.10.2019
Denderah
BlackWolf
5/3/9/3/5

Ø 5,00

05.10.2019
Dino Temple
BlackWolf
6/8/8/5/5

Ø 6,40

04.10.2019
The Ancient Jade Mask (Demo)
BlackWolf
7/10/10/10/9

Ø 9,20

04.10.2019
A Very Bad Grund
Wulfhardt
9/9/8/8/10

Ø 8,80

01.10.2019
Escape from the Laboratory
BlackWolf
8/6/7/8/8

Ø 7,40

29.09.2019
Earth Attack
BlackWolf
7/9/8/8/7

Ø 7,80

29.09.2019
Guarida
BlackWolf
7/7/6/7/7

Ø 6,80

29.09.2019
Recovering the Starship
BlackWolf
10/9/10/10/10

Ø 9,80

23.09.2019
A Weird Place
Burner
7/9/6/6/9

Ø 7,40

23.09.2019
Snowy Glacier
Burner
8/8/6/7/6

Ø 7,00

23.09.2019
Area -2
BlackWolf
3/4/5/5/4

Ø 4,20

22.09.2019
The Vagrants Villa Mortal 2 revised
BlackWolf
5/4/5/6/7

Ø 5,40

22.09.2019
Maze
BlackWolf
4/4/4/5/4

Ø 4,20

14.09.2019
Kartvelishvili
BlackWolf
9/10/10/9/9

Ø 9,40

14.09.2019
Dino Caves
BlackWolf
5/7/7/5/5

Ø 5,80


search review

Active Reviewers in the last 30 days...

reviews @ Lara`s Levelbase   

1 . Review
Review # 1406
Ynys Witrin Episode 3
XXenofex  / 11.08.2002 (538 Reviews)
Xxenofex@aol.com
Das ist wohl Miss Krofts Meisterwerk. Haben mir schon die anderen beiden Teile gut gefallen, so ist das der krönende Abschluss. Die Rätsel waren vom Feinsten, wenn auch nicht sehr schwer. Allerdings waren die benötigten Gegenstände doch sehr gut verteilt und Lara musste genauestens aufpassen. Die diversen Wege waren teilweise nicht so einfach zu bewältigen, um an die Items zu kommen. Die Atmosphäre: Klasse, perfekt ausgeleuchtet, sauberst texturiert, passende Musikuntermalung, es hat mich sehr gefangen! Dafür MUSS man einfach 10 Punkte geben. Die Gegner waren sehr gut platziert, und immer im Schlepptau dieser schlurfende Ritter, Klasse! Die Feuergeister waren die schwierigsten von allen, besonders an einer Stelle ist der Part ziemlich schwer zu bewältigen. Alles in Allem eine perfekte Mischung aus Rätsel, Gegner und Atmosphäre.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show XXenofex´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


2 . Review
Review # 1407
Ynys Witrin Episode 3
Hendrik  / 11.08.2002 (77 Reviews)
Senner-Nachteule@gmx.de
Die letzte Episode von Monikas 'Ynys Witrin' ist das atmosphärisch dichteste Werk dieser Trilogie. Der Spieler wird in die Szenerie förmlich reingesaugt, da die Autorin dem Werk mit intelligenter Beleuchtung, wunderbaren Texturen und einem passenden Sound eine eindrucksvolle Schloss-Atmosphäre verleiht. Die zum Teil riesigen Räume, in denen der Spieler von einer Herausforderung in die nächste gelangt, sind überall mit Torbögen oder Säulen verziert und somit eine wahre Augenweide. Die Rätsel sind gut durchdacht. Zunächt muss Lara zwei goldene Sterne finden, wobei die Suche danach auf einem einsamen und mysteriösen Ritterfriedhof beginnt. Hier sollte man schon den nötigen Respekt vor den ruhenden Helden bewahren, denn wer auf den Gräbern herumtrampelt, der wird schon hier sein 'blaues Wunder' erleben. ;-) Nach den Sternen kommt Lara in den wohl kniffligsten Bereich von Rätseln. Auf der Suche nach den Edelsteinen und Artefakten aus jäher Zeit muss Lara durch heiße Lava springen, während ein Feuergeist ihr den Garaus dabei macht. Nie war ein Wasserbecken mehr herbeigesehnt als hier. ;-) Außerdem wird der Betrachter gefragt sein, denn Lara muss auf Dinge schiessen, die nicht sofort als Zielscheibe zu erkennen sind. Eine Seilakrobatik ist ebenfalls vorhanden, wo die Archäologin ihren hübschen Hintern über ziemlich bedrohliche Spitzen schwingen darf. Zudem ist der Level durchzogen mit hinterlistigen Fallen, wobei rollende Steine und hervorschießende Spitzen ein häufiges Sichern des Spieles erzwingen. Am Ende wird's dann richtig final, denn den Grahl vor Augen heißt noch nicht, dass man ihn in den Händen hält. Das Finale jedoch sollte sich jeder selbst antun, denn schon das ist der ganze Download wert! Die Gegner von Lara sind Hunde, Fledermäuse, verstorbene Kreuzritter, Feuergeister und die in der Trilogie stets auftauchenden Wildschweine. Zum Schluss kommen dann einige mysteriöse Flugtierchen hinzu, alles in allem recht abwechslungsreiche Zeitgenossen, die unserer Heldin an den Kragen wollen. Der Level ist fließend spielbar und der 'rote Faden' zieht sich durch das ganze Werk. Bleibt mir (als Beta-Tester) nur noch zu sagen: Unbedingt spielen!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,80
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Hendrik´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


3 . Review
Review # 1413
Ynys Witrin Episode 3
karina  / 12.08.2002 (67 Reviews)
karinadores@aol.com
Miss Krofts Ynys Witrin Reihe hat mir sehr gut gefallen. Der 3. Teil ist der schönste gewesen. Miss Kroft hat interessante Rätsel gebaut. Das Rätsel mit den Türen war sehr kompliziert, gefiel mir aber sehr gut weil es einmal etwas Anderes war. Die Atmosphäre war so schön durch die Texturen und das Licht. Da stimmte alles daran. Ich fühlte mich als wäre ich selbst dabei. Sehr gelungen war auch die Musik in dem Level. Gegner kamen ja nicht soviele aber die Feuergeister, gepaart mit kniffligen Sprüngen waren eine große Herausforderung. Mir gefiel die Abwechslung zwischen Innen und Aussen besonders gut. Ich freue mich schon auf das nächste Level von Miss Kroft. Herzliche Grüße, karina




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay 10 
  Ø 9,20
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show karina´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


4 . Review
Review # 1415
Ynys Witrin Episode 3
perry48  / 12.08.2002 (911 Reviews)
rainerbosse@compuserve.de
Hatte man schon gedacht zu Miss Kroft ihren Dreiteiler Ynys Witrin Episode 2 gäbe es keine Steigerung mehr, hat sie mit der Episode 3 das Gegenteil bewiesen. Tom Raider Spaß „Pur“. Neue Ideen und alte, fast vergessene TOMB Raider Tugenden sind in diesen Level im Minutentakt zu bewundern. Ob es die neuen Soundfiles sind oder das ganze Level Design, schon lange war ein Level nicht mehr mit solcher Atmosphärischer Dichte in Szene gesetzt. Wunderschöne Innen und Außenräume erwarten den Spieler. Geht es zuerst nur um das einsammeln zweier Sterne verstrickt sich Lara im weiteren Spielverlauf immer mehr in einen Labyrinth von Gängen, Sälen und gemeinem Fallen. Von Tauchgängen über Seilspringen, Zeittüren und sogar ein Schießstand ist mit eingebaut. Das ganze Programm eines Levelbauers. Gegner sind Krokodile, Wildschweine, Untote Kreuzritter und Feuergeister, die Lara das Leben schwer machen. An Fallen sind massenhaft rollende Steine, Feuerfallen und Spikefallen zu erwähnen, die Lara oft zwingen tollkühne Sprung und Laufakrobatik einzusetzen. Geschickt versteckte Schalter, Zugänge und die altbekannten Löwengesichter mit dem Stein im Maul, runden diesen gelungenen Level ab. Ingesamt ist dieser Level Schwieriger zu bestehen, als die Episode 2, die Gegner treten wohl nicht in Massen auf, aber dafür gibt es ab und zu keine Ausweichmöglichkeiten und man muß schon einige Medis opfern. Wer noch nie eine Level von Miss Kroft gespielt hat, zugreifen, die anderen wissen sowieso, das Miss Kroft wieder mal ein Spitzenlevel gelungen ist. Für Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet. Absolut, trotz des hohen Downloads, zu empfehlen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay 10 
  Ø 9,40
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show perry48´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


5 . Review
Review # 1417
Ynys Witrin Episode 3
Sheevah  / 12.08.2002 (578 Reviews)
Im großen und ganzen kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Auch ich finde, daß dies der beste Level ist, den Miss Kroft bisher gebaut hat. Zu Beginn gefiel mir die Architektur nicht so gut, aber das wurde im weiteren Spielverlauf immer besser und die Texturierung immer hübscher. Ein Spaziergang ist dieser Level wahrlich nicht. Zwar kann man das Auftauchen der Ritter vermeiden, wenn man ihre Gräber in Ruhe läßt, aber es gibt noch Hunde, Ahmets und vor allem die ebenso lästigen wie anhänglichen Feuergeister, bei denen es einfach heißt, schneller als sie zu sein und das rettende Wasser zu erreichen - um dann dort von einigen ebenso anhänglichen Krokos erwartet zu werden ;o)). Trotzdem hält sich der Schwierigkeitsgrad in Grenzen und ist eigentlich für jedermann zu schaffen. Die Rätsel sind kniffelig und lassen keine Langeweile aufkommen. Vermißt habe ich eigentlich nur ein paar mehr Kameras, die mir einiges an Lauf- und Sucharbeit erspart hätten. Unbedingt sehr empfehlenswert!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 8
  Enemies (Zero are not rated !) 7

 

Gameplay 10 
  Ø 8,80
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Sheevah´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


6 . Review
Review # 1425
Ynys Witrin Episode 3
Peter  / 13.08.2002 (35 Reviews)
klaus-peter.schwarz@onlinehome.de
Dass die Teile Ynys Witrin 1 und 2 von Miss Croft einfach Super-Level sind, weiß jeder, der diese Teile schon gespielt hat. Eine weitere Steigerung für den 3. Teil schien mir kaum möglich. Und doch, die Steigerung ist Miss Croft gelungen! Dieser Level gehört zu den besten Custom-Leveln, die ich bisher gespielt habe. Das Abenteuer beginnt unter freiem Himmel; man sieht Gräber, Kreuze und alte Gemäuer. Die Anfangsaufgabe besteht in dem Suchen und Finden von zwei Sternen, die für das Weiterkommen benötigt werden. Bereits jetzt sollte der Spieler aufpassen, dass er keine bereits verstorbenen Ritter zum Leben erweckt (mir ist das nicht gelungen). Die Ritter stellen mit ihrem Schneckentempo allerdings keine Gefahr für Lara da. Nervend ist aber das Geräusch der Schwerter, die diese Ritter hinter sich herziehen. Die weiteren Wege führen durch wunderschöne Räume bis hin zum heiligen Gral, den Lara am Ende schließlich wohlverdient im Inventar verstaut. Der ganze Level ist perfekt ausgeleuchtet und die Texturen sind sehr gut und passend ausgewählt. Die Rätsel sind mal einfach, dann jedoch wieder schwerer, aber genau die richtige Mischung. An Gegnern gibt es (von zwei Skeletten mal abgesehen) wie in Miss Crofts Leveln üblich, wieder nur Tiere. Das ist aber völlig ausreichend und deshalb können m. E. auch Kinder ab etwa 8 Jahren diesen Level ohne Bedenken spielen. Auch tauchen mehrmals diese lästigen Feuergeister ? natürlich immer in unpassenden Momenten ? auf. Mit etwas Timing stellen diese aber, wie auch eine Zeittür und ein Schießstand, kein größeres Problem dar. Besonders zu erwähnen ist, dass Lara immer passend Munition für den Revolver findet, wenn diese dringend gebraucht wird. Dasselbe gilt für Fackeln, die man für das Weiterkommen in einem dunklen Gang benötigt. Fazit: Dieser Level wird alle Spieler total begeistern und ist daher jedem Spieler unbedingt zu empfehlen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Peter´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


7 . Review
Review # 1431
Ynys Witrin Episode 3
andijanoschi  / 14.08.2002 (107 Reviews)
matura@llg80.de
Ein wunderbar gelungenes Meisterwerk von Miss Kroft. Eigentlich kann ich meinen Vorreviewern überhaupt nichts neues mehr zufügen, aber über diese tolle Atmosphäre kann man ja trotzdem noch ein paar Worte verlieren. Auf der Suche nach dem heiligen Gral gerät Lara in eine mysteriöse Welt, wo immer mehr Fallen sie erwarten und auch einige unangenehme Tiere und vor allem die lästigen Feuergeister. Um diese wieder los zu werden, musste ich doch der Akrobatik meiner lieben Lara so einiges abverlangen, aber irgendwie ging es dann doch immer weiter. Einen dicken Hänger hatte ich, liegt aber nur daran, dass ich nicht richtig in die dunklen Ecken geschaut habe. Was ich als unangenehm empfand war die feststehende Kamera in einer Szene, wo Lara nach draussen kommt und über mehrere Dächer springen muss, um weiter zu kommen. Ich schaue es mir halt lieber mit meinen eigenen Laraaugen an. Verblüffendes zum Schluss, man konnte das Level auch beenden, wenn man den Gral oben stehen ließ. Es wunderte mich halt schon, dass dieser goldene Becher nicht mit dem Aufgehen der letzten Tür gekoppelt war. Alles in allem, alleine schon wegen der wunderschönen Atmosphäre und dem Sound, der mich wie oft bei Miss Kroft an sakrale Musik erinnert (toll) ist das Level unbedingt einen Download wert.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay 10 
  Ø 9,40
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show andijanoschi´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


8 . Review
Review # 1434
Ynys Witrin Episode 3
Fred Stiller  / 14.08.2002 (186 Reviews)
Meine VorschreiberInnen haben eigentlich schon alles gesagt, doch ich möchte es nochmal sagen: Dieses Level ist nahezu perfekt! Mich haben vor allem die packende Atmosphäre und die absolut stilsichere unverwechselbare wunderschöne Graphik beeindruckt! Die Rätsel sind nicht superschwer, dafür originell. Neu war ein Schalterrätsel, das ich so bisher noch nicht gesehen hatte. An einer Stelle war eine blaue Plattform an blauer Wand sehr schwer zu erkennen. Auch der Sound hat einen eigenen Stil und betont die spannende Atmosphäre. Die Gegner sind gut plaziert und bieten von einfach bis sehr schwierig alle Herausforderungen. Miss Kroft schafft es, Spitzenlevels mit einer ganz eigenen Handschrift zu bauen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Fred Stiller´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


9 . Review
Review # 1435
Ynys Witrin Episode 3
JediMaster  / 14.08.2002 (13 Reviews)
webmaster@luis-tr-levels.de
Ynys Witrin Episode 3 ist die Krönung der Trilogie, es ist Moni's bestes und schönstes Meisterwerk! Die Atmosphäre fesselt einen von Anfang an, sodass man gar nicht mehr aufhören möchte. Angefangen bei den wunderschön texturierten Räumen, ob aussen oder innen, alles ist perfekt umgesetzt worden. Die Gegner passen wunderbar zur Kulisse dazu, ob Hunde, Fledermäuse, Krokos, Ahmets, Feuergeister, Skelete und als Letztes die untoten Ritter. Untot passt, wer die Gräber schändet, wird bestraft mit der Verfolgung durch die Gralwächter, denn sie sind nicht tot zu kriegen, Lara bleibt nur eins übrig, zu fliehen. Puzzles gibt es jede Menge, man ist dabei immer mit was Neuem beschäftigt, mal muss man Fallen überwinden oder vor fiesen Gegnern einfach die Flucht ergreifen, damit sind die Feuergeister gemeint, gutes Timing ist dazu die beste Methode um sie loszuwerden. Meistens bekommt man als Belohnung ein weiteres Artefakt, das den Weg zum Gral näher bringt. Absolutes Highlight ist das Finale wenn Lara zum Gral kommt, hier muss sie einige Rätsel lösen, um endlich das sagenumwobene Artefakt in ihren Besitz zu bringen. Der Sound zu Episode 3 ist sehr gut ausgesucht worden, wirklich ein grandioser Soundtrack! Download ist Empfehlenswert, nicht nur für Profis. Auch Einsteiger werden ihre Freude daran haben. Spielen sollte man aber alle Episoden-Teile, denn nur so macht das Ganze richtig Spaß, sonst verpasst man was!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show JediMaster´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


10 . Review
Review # 1444
Ynys Witrin Episode 3
Microcroft  / 15.08.2002 (52 Reviews)
ib7@uni.de
Meist fehlen mir die Worte für ein Review (andere Umschreibung für Faulheit ;) ), aber Miss Krofts Level machen mich auf andere Weise sprachlos! Jedes weitere Level ist noch schöner als das Vorherige. Die Atmosphäre ist einzigartig durch die liebevolle Texturierung und die schönen Sounds. Die waren besonders im letzten Teil ganz zauberhaft. Die Rätsel waren zwar meist logisch und durchschaubar, aber die Ausführung der Aufgaben nicht immer ganz einfach -> also eine perfekte Mischung. Gäbe es eine Bewertungsmöglichkeit für die Kameraführung, hätte ich dort als einzigen Punkt keine 10 gegeben, oft wäre es hilfreich gewesen, wenn man gleich gesehen hätte, was ein gezogener Hebel ausgelöst hat. Aber insgesamt ein phantastischer Abschluß des Dreiteilers! (Ist es wirklich schon zu Ende? Was passiert denn nun mit dem eroberten Gral? ;) )




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Microcroft´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


11 . Review
Review # 1456
Ynys Witrin Episode 3
6of9  / 16.08.2002 (25 Reviews)
Sarkisian82@gmx.de
Hier ist Miss Kroft ein sehr schöner und würdiger Abschluss der Trilogie gelungen. Viele knifflige Sprungkombinationen, Fallen und Rätsel führen durch sehr effektvoll ausgestattete Räume und erzeugen eine super Atmosphäre. Die Gegner sind sehr gut eingesetzt und ausreichende Munition und Medipacks erleichtern so manche Situation. Die Inszenierung durch Kamera- und Soundeffekte ist Miss Kroft auch sehr gut gelungen. Sie sorgt für eine schöne Abwechslung, welche besondere Momente nochmals unterstreicht. Besonders gefallen hat mir die schöne Texturierung, welche zum Teil an den originalen Tomb Raider Stil erinnert. Dadurch werden viel Räume sehr schön hervorgehoben. Auch sehr schön war der Schluss, hier wurde der Gral besonders gut in Szene gesetzt. Ich war erleichtert den Gral endlich in den Händen zu halten. Miss Kroft hat sich mit dieser Trilogie ein dickes fettes Bienchen verdient. Mit Empfehlung von 6of9




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show 6of9´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


12 . Review
Review # 1463
Ynys Witrin Episode 3
christoph  / 17.08.2002 (43 Reviews)
Das war der beste Level der Levelreihe. Eine super Atmosphere erzeug durch den geschickten einsatz der Texturen, Lichter, Gegner etc. Es gab viele Stellen wo man nicht wusste wie es weiter gehen soll. Die Rätsel waren auch sehr gut durchdacht, Tetxturen waren alle sehr gleichmässig aufgetragen ohne Verzehrungen, und Miss Kroft kann gut mit Lichteffekten Umgehen. Ich würde jeden dieses Level empfehlen. Man fühlt sich als wäre man mit dabei. Und wieder die Musik... die hatte super zur Atmosphere beigetragen.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay 10 
  Ø 9,20
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show christoph´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


13 . Review
Review # 1466
Ynys Witrin Episode 3
Markus  / 17.08.2002 (508 Reviews)
Alle Achtung was da der Erbauerin, Miss Kroft gelungen ist! Zuerst dachte ich, ist doch Easy, doch dann entpuppte sich das Ganze doch nicht als so leicht! Denn es sind jede Menge Rätsel vorhanden. Schwimmen, Klettern, genaue Sprünge kommen auch nicht zu kurz. Das Suchen wird dadurch erschwert das man nicht sieht was passiert wenn ein Hebel oder Schalter betätigt wird.....(aber es soll ja, auch nicht zu leicht sein) Positiv ist: Das der Ganze Spielverlauf wie (ein roten faden) besitzt. Somit ist es kaum möglich das etwas vergessen wird, wenn doch dann musss es gesucht werden. Die Texturen die verwendet sind, passen hervoragend in das ganze Gameplay. Die Musik ist sehr gut mit den einzelnen Abläufen Kombiniert. Gegener gibt es nicht so viele, aber diese sind auch gut Platziert. Fazit: Spielt es! Ihr werdet begeistert sein.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 9
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,20
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Markus´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


14 . Review
Review # 1467
Ynys Witrin Episode 3
Edith  / 17.08.2002 (111 Reviews)
Edith.Thaiss@T-Online.de
Sehnsüchtig habe ich auf den dritten Teil gewartet und bin gleich ganz neugierig an das Spiel gegangen. Gleich zu Beginn dieser uralte Friedhof und dann noch diese passende Musik dazu. Was für ein schönes gruseliges Gefühl, das gefällt mir. Überhaupt die Musik, auch wie in den vorherigen Levels wundervoll passend. Da ich mich strikt an die Totenruhe gehalten habe, ist mir kein rachsüchtiger schlurfender auferstandener Ritter in die Quere gekommen. So konnte ich mit Lara das ganze Gelände und die wunderschönen Räume in aller Ruhe erkunden und genießen. An vielen Stellen steigt der Nebel auf und vermittelt ein richtig gespenstisches Aussehen. Es blieben als Gegner am Anfang noch die Hunde, Schweinchen und die Fledermäuse. Miss Kroft hat einige Kriechgänge sehr gut versteckt, und einer davon war ganz schön gefährlich. Und die Idee mit dem versteckten Kriechgang hinter dem Wandvorbau fand ich einfach klasse. Darauf wurde ich erst durch das Forum gebracht. Während es am Anfang etwas ruhig zuging, wurde es so nach und nach immer schwerer. Es waren einige schwere Sprünge zu bewältigen, sogar mal ums Eck. Zwischen Schwungsicheln musste Lara herumtanzen und dann kamen auch immer mal wieder diese Feuergeister. Vor allem der Geist aus der Feuergrube hatte mir sehr zu schaffen gemacht, bis es mir endlich gelungen ist, das Mädel ohne angebrannte Haare ins Wasser zu bringen. Wasser und Krokos, auch hier eine gefährliche Mischung. Aber Lara kann ja schnell schwimmen. Einigen Steinkugeln musste das Mädel auch davonrennen und in Sicherheit hüpfen. Lara muss auch mal über Plattformen ganz hoch hinaufklettern. Und dort auch noch einen der vielen schön versteckten Hebels ziehen, die Miss Kroft im Level verteilt hat. Dann kamen als Gegner auch schon die Ahmets und ein Knochengestell. Damit hatte Lara schon einige Probleme mehr. Toll fand ich das Rätsel mit den Vasen und den auf- und zugehenden Türen. Und dann noch das Rätsel mit den vielen Schaltern und den zu öffnenden Türen, bis es endlich in eine große Halle mit Feuerboden und riesigen Säulen ging. Ein Raum hat mir ganz besonders gefallen. Das Zepter auf einer hohen Säule im Wasserbassin von Stacheln geschützt. Da muss Lara sich schwer anstrengen, bis sie sich endlich diesen Gegenstand holen kann. Als Lara mal nach 2 Ahmets durch ein Fenster geklettert ist, sah man Lara von weitem in einer anderen Kameraeinstellung. Fand ich eine tolle Idee. So konnte man es wundervoll beobachten, wie Lara sich zum anderen Eingang durchgearbeitet hat. Im zweiten etwas kürzeren Teil kommen dann ein paar gemeine und giftige Gegner auf Lara zu. Aber auch das hat das Mädel geschafft und konnte sich so auf die Suche nach dem Schlüssel machen. Der Gral ganz oben auf einer hohen Plattform konnte nur durch eine geschlossene Türe erreicht werden, der den umlaufenden Weg nach oben abschottet. In den beiden Räumen hinter dem großen Gitter muss man öfters hin und her, bis man endlich die Türe zum Level-Ende geöffnet hat. Hier hat Miss Kroft mal wieder in paar nette Kügelchen versteckt. Aber Lara hat auch das bewältigt. 2 Kugeln hat sie als erstes ausgelöst, die dritte konnte sie dann mit einem Lächeln an sich vorbeikullern lassen. Dieser Level hat mich so sehr begeistert, dass ich ihn nochmals durchspielen werde.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,80
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Edith´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


15 . Review
Review # 1472
Ynys Witrin Episode 3
Freeman Porter  / 18.08.2002 (292 Reviews)
freeman@laras-levelbase.org
Ich schliesse mich meinen 14 Vor-Reviewern an, Ynys Witrin 3 ist Miss Krofts Meisterstück.
Das Besondere an Monikas Levels ist, dass sie wirklich für alle gemacht sind, nicht nur für die absoluten Profi-Spieler. Der Schwierigkeitsgrad ist zwar schon herausfordernd, dennoch für alle Spieler schaffbar, deswegen wird YW3 ein grosses Publikum finden.
Die Atmosphäre ist toll, die Musikuntermalung sowieso wie immer herausragend, die Gegner eher Nebensache. Es wurde schon viel gesagt, ich möchte mal ein paar Stellen herausheben:
Etwas verwirrend fand ich den Unterwasser-Raum mit den Krokodilen und den beiden Hebeln, weil er irgendwie überflüssig war, man kann ihn auch ohne weiteres auslassen. 2 Munitions-Pakete fürs Gewehr sind halt zu finden, vielleicht war der Raum ursprünglich als Secret-Raum geplant.
Super gefallen hat mir dagegen die Sprung- und Hangel-Sequenz mit der veränderten Kamera-Perspektive, toll gemacht.
Positiv zur Atmosphäre träg auch bei, dass die Artefakte Namen passend zur Handlung tragen, so gibt es z.B. ein Guineveres Cepter und ein Artus Cepter, mir hat nur noch ein Lancelot Cepter gefehlt ;-)
Als Höhepunkt dann noch ein letzter grosser Raum mit dem heiligen Gral weit oben, zu dem man sich erst den Weg freimachen muss.
Fazit: Ein tolles Spiel für jedermann, meine Bewertung wäre ca 9.5, ergibt aber einen weiteren verdienten 10er für Miss Krofts Meisterstück!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Freeman Porter´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


16 . Review
Review # 1484
Ynys Witrin Episode 3
Buck  / 19.08.2002 (180 Reviews)
rbruhn@gmx.de
Ein würdiger Abschluss der Ynys Witrin Reihe. Die Atmosphäre ist sehr schön. Es gibt viele unterschiedlich textrierte Räume, die alle zur einesteils verwitterten und dann doch wieder edlen Umgebung passen. Mit etwar gezielterem Einsatz von Licht und Schatten hätte man jedoch noch mehr an Wirkung erreichen können.

Die Rätsel waren alle lösbar und zum Teil auch recht frisch und unverbraucht. Manchmal handelte es sich jedoch lediglich um Verwirrung durch die Levelarchitektur. Das mag ich nicht so.

Die Gegner waren in dieser Episode häufiger anzutreffen und recht abwechslungsreich. Leider zerstörten Krokos und Heuschrecken ein bisschen die die vernebelte, keltische Atmosphäre. Schade.

Die Sounds waren durchweg okay, aber lediglich die Musik beim Erreichen des Ziels fiel mir als Besonderheit auf. Leider passte diese Musik dann nicht reich zu dem Stressfaktor, den man in diesem Moment mit Lara hat, so dass man sie gar nicht wirklich genießen kann, sondern die Beine in die Hand nehmen muss. Geschehen und Musik stehen im Wiederspruch.

Nachdem es nun drei Episoden hab, habe ich mir auch einen wirklichen Schowdown gewünscht, der leider ausbliebt. Trotzdem insgesamt ein schönes Abschlusslevel.





Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 9
  Sound 8
  Enemies (Zero are not rated !) 7

 

Gameplay
  Ø 8,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Buck´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


17 . Review
Review # 1535
Ynys Witrin Episode 3
Seemeister  / 22.08.2002 (228 Reviews)
seemeister@laraslevelbase.org

Der krönende Abschluss der Ynys Witrin Serie von Miss Krofft. Lara findet sich auf einem Friedhof wieder und muss in dem angrenzenden Schloss einige interessante Rätsel lösen. Jeder Levelautor hat seine Stärken und Schwächen - Miss Krofft´s Stärke sind ihre genial schönen Räume und Texturen. Es ist alles so liebevoll gemacht und man hat wirklich den Eindruck in einem feuchten Schloss irgendwo in den Highlands zu sein. Die Übergänge zwischen der Außenwelt und den Gebäuden sind nahtlos und wirklich gut gemacht - ich hab´ zwar noch nicht genau rausbekommen wie sie das macht, aber ich vermute mal es sind die beeindruckenden Licht-/Schatteneffekte. Die Gegner und die für die Ynys Witrin typischen Schweinderln waren gut platziert und konnten Lara schon mal zu schaffen machen. Der einzige Grund warum dieses Level von mir nicht die volle Punktezahl bekommt sind die Rätsel. Es sind tolle Ansätze da, z.B. ein "Schießstand" bei dem es aber leider egal ist in welcher Reihenfolge man schießt, aber im Abschluß ist es für meinen Geschmack zu "durchsichtig" - was aber nicht bedeutet, daß manches nicht gut versteckt ist. Alles in allem ein hervorragendes Level und ich kann den Download empfehlen !





Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay
  Ø 9,20
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Seemeister´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


18 . Review
Review # 1569
Ynys Witrin Episode 3
Sweet25  / 25.08.2002 (215 Reviews)
Tomb-Raider001@gmx.de
Der letzte Teil von Ynys Witrin ist ein krönender Abschluß. Spielspaß pur. Eine wunderbare schaurige Atmosphäre begleitete mich durch den gesamten Level. Die Hintergrundmusik ist sehr passend gewählt worden. Die Rätsel sind wirklich sehr gut ein paar frische Ideen waren dabei wie mit der zerschießbaren Kiste an der Wand wo ich nie diese als Zielscheibe vermutet hätte. Lara muß ihr gesamtes Können auspacken um den Level zu meistern. Sei es Sprungpassagen überwinden sowie das erkennen und ausweichen von gemeinen Fallen oder Seilschwingen alles dabei was ein TR-Herz höher schlägen läßt. Die Idee mit dem Ritterfriedhof war grandios. Stört man dessen Frieden werden die Kreuzritter lebendig. Sie stellen zwar keine besondere Gefahr da aber das kratzen der Schwerter auf den Boden läßt einen fast das Blut in den Adern gefrieren. Weitere Gegner sind Hunde die Wildschweine eine gefiederte Vogelart Ahmets sowie die lästigen Feuergeister. Alle Rätselgegenstände sind sehr gut versteckt man muß überall die Augen offen halte. Texturierung optimal Licht und Schatten perfekt eingesetzt ebenso der Soundtrack. Der Abschließende Minilevel rundet alles ab sobald man den Gral endlich in den Händen halten kann. Ein Meisterwerk!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 9,80
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Sweet25´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


19 . Review
Review # 1578
Ynys Witrin Episode 3
Masha  / 25.08.2002 (263 Reviews)
masha@tfrenkel.com
Das ist mein erster Versuch, ein Review zu schreiben. Nachdem ich den Level gespielt habe, musste ich einfach anderen mitteilen, was für ein wunderschöner Level das doch ist. Gleich am Anfang fühlte ich mich schon zu Hause, besonders nach den ersten 2 Episoden – dieser Hof, diese Gebäude, die sofort Lust auf mehr wecken. Und dann die Rätsel – logisch, interessant, absolut nicht frustrierend, nicht zu schwierig, aber auch nicht leicht. Die Texturen waren sauber, die Beleuchtung genau passend. Die Räume waren alleine wegen der Farben und der Inneneinrichtung absolut sehenswert. Die Musik war berauschend ausgewählt, an manchen Stellen musste ich immer wieder laden, nur um immer wieder die Musik zu hören. Die Idee mit den Gräbern war überraschend und super umgesetzt. Und natürlich die Feuergeister! Aber alles in allem gut zu bewältigen auch ohne Hilfe der anderen. Super Rätsel, wenig Ballerei und einfach wunderschön. Und vor allem es ist sehr schade, dass es der letzte Level der Reihe war. Ich wünsche mir mehr solche Level!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Masha´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


20 . Review
Review # 1737
Ynys Witrin Episode 3
engelchen lara  / 10.09.2002 (73 Reviews)
Ladylara36@aol.com
Vom 3. Teil von Ynys Witrin war ich etwas enttäuscht, ganz besonders der Schluss wo Lara den Heiligen Gral nimmt, ich hätte eigentlich mehr erwartet, denn hier hat Lara nicht viel zu tun, hier fehlte das gewisse Etwas, aber es ist ja auch Geschmacksache. Zu den Rätseln: die waren diesmal etwas schwieriger, ganz besonders mit dem Seil wo Lara in die Nische reinspringen muss, da brauchte ich mehrere Versuche. Es warten auch gemeine Fallen auf Lara, wo man wirklich aufpassen muss, die Atmosphäre gefiel mir anfangs des Levels sehr gut, auch die Texturen waren gut umgesetzt. Der Sound und die Kamera passten gut zur Atmosphäre. Gegner waren auch diesmal Ritter, aber die liess ich in Ruhe;), damit sie mir nicht in die Quere kamen, ansonsten Hunde, Skelette und Feuergeister waren etwas mehr so wie die Schweinchen. Ansonsten kann ich nur sagen, dass die gesamte Serie von Ynys Witrin für alle Tombraiderfans ein Muss ist, denn Miss Kroft hat sich hier sehr viel Mühe gegeben, dies alles in die Tat umzusetzen :)) Danke an Miss Kroft




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay
  Ø 9,40
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show engelchen lara´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


21 . Review
Review # 1739
Ynys Witrin Episode 3
s2kdest  / 10.09.2002 (15 Reviews)
s2kdest@gmx.de
Toller Level mit mächtig viel Spielspaß. Graphisch perfekt gemachte Räume und einem logischen Spielablauf. Eine Ausnahme, ich sage nur Wandschrank um den Spielspaß nicht zu verderben. Hier kann man verzweifeln. Sonst ist dieser Level zwar anspruchsvoll aber ohne Hilfe zu lösen. Die Gegner sind gut verteilt, manchmal lästig aber dank Medipack erträglich. Dieser Level ist umfangreich, sollte an einem Wochende zu schaffen sein. Nettospielzeit knappe 4 Stunden, Profis werden es vielleicht auch in 3 schaffen. Ein kleines Manko, der Sound im Levelteil "Grail" bestand bei mir nur noch aus Musik, Lara war nicht mehr zu hören, weiß nicht ob das bei anderen Spielern auch so ist, oder woran dies lag. Hat aber meinen Spielspaß kaum beeinträchtigt, da die Räume und Rätsel faszinierend gestaltet sind und man einfach weiterspielen möchte. Daher trotzdem eine Gesamtnote 10 von mir. Ich kann diesen Level jedem unbedingt empfehlen, er gehört zu meinen Topfavoriten!




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 8
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show s2kdest´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


22 . Review
Review # 1782
Ynys Witrin Episode 3
Onkl H1  / 15.09.2002 (45 Reviews)
H1.Ebbrecht@gmx.net
Solide Fortführung der Serie mit packender Atmosphäre, perfekter Raumgestaltung, ausgewogen eingesetzten Gegnern und natürlich wieder mit tollem Sound. Der Schwierigkeitsgrad ist für Anfänger und Profis ansprechend. Ich benötigte einmal Hilfe, da ich am Seil hängend einen Sims übersehen hatte. Toll fand ich die schlurfenden Kreuzritter und dass man ihr Erscheinen verhindern konnte. Dank an Miss Kroft für diesen schönen Level.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Onkl H1´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


23 . Review
Review # 1883
Ynys Witrin Episode 3
averell  / 29.09.2002 (19 Reviews)
vrell@lycos.de
Wow, ich muß der Konstrukteurin bescheinigen, dass sie hier Großes geschaffen hat. Hier hat wirklich fast alles gestimmt. Atmosphärisch ganz große Klasse, wobei der Sound hier eine ganz entscheidene Rolle spielt. Aber auch die Gestaltung der Raume finde ich sehr gelungen. In Sachen Rätseln sind einige sehr anspruchsvolle Dinger verbaut, die mir einige Male Schweißausbrüche bereitete. Den wirklich einzigen Kritikpunkt an diesem Level sind die in sehr hoher Anzahl auftretenden Schalter und Jump Switch wobei man bei einigen den Faden leicht verliert, was die denn eigentlich bewirken. Am Sound, ich erwähnte es schon, gibt’s weiß Gott nichts zu nörgeln. Im Gegenteil, eigentlich ist für dieses Level die Skala mit Zehn nicht mehr ausreichend. Gegner sind OK. Meinen Respekt Miss Kroft.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show averell´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


24 . Review
Review # 2037
Ynys Witrin Episode 3
agnes  / 22.10.2002 (149 Reviews)
naeckli@dplanet.ch
Ich habe noch nie einen derart schönen Level gespielt, es stimmt einfach alles in Ynys Witrin 3: die Landschaft, die Räume sind perfekt und wunderschön, die Musik begleitet Lara durch den ganzen Level und ist ebenfalls etwas vom Feinsten. Die Rätsel sind ausgeklügelt, nicht zu einfach aber lösbar und die Gegner sind gut und treffend ausgesucht. Auf dem Weg zum Gral gibt es für Lara eine Überraschung nach der anderen, es kommt nie das, was sie erwartet und die nächsten Schritte sind nicht vorhersehbar. Macht sich eine neue Türe auf, öffnet sich mit ihr eine neue, wunderschöne, faszinierende Landschaft, alles perfekt mit viel Liebe zum Detail zusammen gestellt. Bei einem solchen Level wünscht man sich, dass er nie aufhört.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,80
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show agnes´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


25 . Review
Review # 2428
Ynys Witrin Episode 3
tombraidergirl  / 25.12.2002 (159 Reviews)
Miss Kroft ist tatsächlich noch eine Steigerung gelungen. Episode 3 ist etwas an das man sich sicher später gerne zurück erinnert. Es ist flüssig spielbar und der einzige Hänger, den ich hatte kam durch Blindheit zu stande. Ich würde aber nicht sagen, daß es ansonsten zu einfach war, ich habe nur diesmal einige Dinge erspäht, die ich sonst auch oft übersehe. Die Gegner sind nocheinmal eine Stufe besser geworden. Man hatte es jetzt mit Wildschweinen, Ritter, Ahmets, Feuergeistern, Flugsauriern und Heuschrecken zu tun. Die Rästel haben mir gut gefallen. Man musste an manchen Stellen schnell sein, an anderen geschickt. Immer eine nette Mischung. Die Textuierung ist meiner Meinung nach noch einen Tick ordentlicher gewesen als in Episode 1 und 2. Musik war ähnlich gut wie schon zuvor. Immer etwas im Hintergrund. Ich spiele gerne mit Musik das verleiht einem Level immer eine gute Atmosphäre. Die Beleuchtung war arg dunkel, womit ich aber nicht sagen will zu dunkel. Man muss halt nur genau hinschauen, was in der Dunkelheit verborgen liegt. Mit etwas Aufmerksamkeit kann man aber erahnen, wo noch etwas sein könnte. Im ersten Level muss man mehrere blaue Kristalle finden um Türen zu öffnen. Des weiteren muss man sich das "Kasperle" zusammenbauen und zwei Kreuzchen finden. Im zweiten Level, was leider recht kurz ist, da es mir besonders gut gefallen hat, muss man sich nur noch den Gral schnappen und verschwinden. Ein gelungenes Ende einer gelungen Reihe. Ich sehe da keinen Grund nicht die volle Punktzahl zu geben.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show tombraidergirl´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


26 . Review
Review # 2965
Ynys Witrin Episode 3
Patrick Leisure  / 14.03.2003 (4 Reviews)
PAT3154@ATTBI.COM
Another good solid level in the Ynys series.

The one major puzzle involves getting over a pit and through a door before some spikes get you. Save before you try it and after you get by.

I was a little frustrated by this combination of key strokes. but it is one of few complaint with the level.

At the end, getting the grail was too easy but the sound sequence was great.

I really enjoyed the user-created sound at the conclusion.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 8
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay
  Ø 8,60
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Patrick Leisure´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


27 . Review
Review # 3607
Ynys Witrin Episode 3
Andreas II.  / 19.06.2003 (1 Reviews)
andy2807@gmx.de
Besser spät, als nie! Dieser alte Spruch trifft sowohl auf dieses Review, als auch auf den Umstand diesen Level gespielt zu haben zu.

Miss Kroft hat bei diesem Level exzellente Arbeit geleistet. Das beginnt bereits mit dem wichtigsten: der Atmosphäre. Die Hintergrundgeräusche paßten zu der Umgebung wie die Faust auf''s Auge. Man spürte regelrecht, wie der Wind durch das alte Gemäuer pfeift. Passend dazu die Texturierung und die Ausleuchtung. Ynys Witrin 3 zog mich regelrecht in seine Welt hinein, so daß ich meine reale Umgebung gänzlich vergaß.

Der Rätsel und Puzzelteil ist angemessen. Nicht so leicht, daß geübte Spieler sich gelangweilt abwenden würden. Aber auch nicht so schwer, daß Einsteiger verzweifelt aufgeben würden. Wobei ich Einsteigern den Beginn mit Ynys Witrin 1 und dann dem Teil 2 empfehlen würde. Da dies einfach zur Vertiefung des Feelings für die Umgebung, in der Lara sich befindet, beiträgt.

Die Gegner sind in der Kategorie leicht bis mittelschwer einzuordnen. Geübte Spieler sollten keine Probleme mit ihnen haben und Einsteiger werden ebenso nicht an ihnen verzweifeln. Die Gegner tauchen immer zum rechten Zeitpunkt auf, um zu versuchen, Lara am schnellen Weiterkommmen zu hindern.

Insgesamt ein fantastisches Abenteuer. Das beste, was ich seit langem mit Lara erleben durfte.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay
  Ø 9,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Andreas II.´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


28 . Review
Review # 5352
Ynys Witrin Episode 3
guitar man  / 16.06.2004 (164 Reviews)
hennehentrich@aol.com
So, den dritten Teil dieser Sage hab ich nun auch geschafft. Dieser Teil schließt nahtlos an den zweiten an und Lara findet sich erst mal auf einem Ritterfriedhof wieder, von dem es die anderen Bereiche der Burg zu erkunden gilt. Nach und nach erwachen auch die Bewohner der Gräber wieder, die sich durch Lara´s Anwesenheit wohl in ihrer ewigen Ruhe gestört fühlen. Richtig wach werden sie allerdings nicht, da sie nur zu sehr langsamen Bewegungen und müden Schlägen mit ihren alten Schwertern fähig sind. Ein ganz anderes Kaliber sind da schon die Feuergeister, die Lara doch so manches Medipack abknöpfen. Es gibt wieder ein paar Diamanten und Sterne zu finden, Blöcke müssen z.T. an bestimmte Stellen verschoben werden, ein Fels muss mittels Fackel "befreit" werden und diverse Hebel sind natürlich auch zu betätigen. Letztendlich landet Ms. Croft in einem kurzen Endlevel, wo sie als Belohnung für all die Strapazen den heiligen Gral findet. Hinter der letzten Tür ertönt ein freundliches "Gratuliere, Du hast es geschafft!" und Lara rutscht zum Levelende. Das alles macht wieder sehr viel Spaß und verdient hohe Noten. Dieser Teil war meiner Meinung nach der Beste und Schwierigste. Ich hätte mir ein paar mehr Hinweise gewünscht, aber die Türen waren meist in der Nähe der Schalter und somit immer gut zu finden.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay 10 
  Ø 9,40
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show guitar man´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


29 . Review
Review # 6660
Ynys Witrin Episode 3
Dinotom  / 31.01.2005 (96 Reviews)
dinotom@tomsdimension.de
Ich weiß zwar immer noch nicht, was der Titel bedeutet, aber die Level (alle 3 Teile) sind wieder mal erste Sahne. Man muss ja sagen, dass man bei Miss Kroft schon gar nicht mehr weniger erwartet. Das mag sie jetzt etwas unter Druck setzen, aber manche Leute brauchen das ja.
Lara begibt sich auf die Suche nach dem Heiligen Gral. Und natürlich findet sie ihn am Schluss. Wenn alles gut geht. Dem steht höchstens das fehlende Geschick des Spielers im Wege. Aber wer etwas Ahnung hat, wie er Lara dazu bringt, wirklich das zu machen, was er sich vorstellt, der hat hier keine Probleme. Dennoch sollte man immer die Augen offen halten. Gern verstecken sich wichtige Teile zum Puzzle in dunklen feuchten Kriechgängen, die man erst bemerkt, wenn man schon x-mal vorbeigelaufen ist. Miss Kroft versteht es Texturen zu setzen. Was soll ich sagen, es passt einfach und sieht zudem noch super aus. Neben der Grafik ist bei ihren Leveln auch die Musik immer ein wichtiger Punkt. Ob mittelalterliche Melodien oder Themen aus einem nicht näher genannten Film mit Hobbits lassen einem die Ohren aufgehen. Kurz gesagt, ein großes Muss und Vergnügen für alle. Danke Monika!
Und die Moral von der Geschicht, wandle über Gräber nicht.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.



(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 10,00
   Difficulty N/A
  Game duration
NA
show Dinotom´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


30 . Review
Review # 10230
Ynys Witrin Episode 3
quetzalcoatl  / 27.01.2008 (663 Reviews)
Als Mac-Nutzer, der eben die beiden ersten Teile von "Ynys Witrin" gespielt hatte und überaus neugierig auf die Fortsetzung war, machte sich zunächst einmal Enttäuschung breit, als ich feststellen musste, dass für die dritte Episode ein beigelegtes Savegame (wegen des zuvor gesammelten Inventars) vonnöten war, das auf dem Mac nicht lauffähig ist, und sich dann die Information, dass Mac-Spieler ihr eigenes Savegame aus "Ynys Witrin 2" nutzen können, auch noch als Makulatur erwies, weil dieses auf meinem Rechner lediglich zum Absturz führte. Doch dann ward mir doch noch freundlichste Hilfe im Forum zuteil, und mit meinem auf einem fremden Rechner in Teil 3 hinüber gelotsten Savegame aus Teil 2 konnte ich den Level glücklicherweise doch noch beginnen.

Was könnte ich meinen Vorschreibern noch hinzufügen? Eigentlich nichts. Also gleich zum Fazit: "Ynys Witrin 3" ist der technisch und dramaturgisch gelungene Abschluss eines rundum gelungenen Dreiteilers, dem ich es gerne nachsehe, wenn die Rätsel (für meinen Geschmack) ein wenig zu durchsichtig waren. Oder dachte ich bereits zu sehr mit der Logik der Levelbauerin, um noch auf Schwierigkeiten zu treffen?

Wie dem auch sei, für alle drei (oder mit "Der Gral" sogar vier) Episoden ist festzuhalten: Die Welt, die Miss Kroft dem staunenden Spieler bietet, versteht auf eine schlichte, geradezu unartifiziell wirkende Weise zu verzaubern. Und dieser Zauber bleibt selbst für völlig unerfahrene Spieler erlebbar, weil ohne Fingerverrenkungen spielbar, was eine Leistung darstellt, vor der ich die größte Hochachtung empfinde.

Also unbedingt spielen, am besten nach Ynys Witrin 1 + 2...




Level played on a Mac.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 10
  Atmosphere 10
  Sound 9
  Enemies (Zero are not rated !) 10

 

Gameplay 10 
  Ø 9,80
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
1 - 2 Hours
show quetzalcoatl´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


31 . Review
Review # 14361
Ynys Witrin Episode 3
Scottie  / 02.06.2011 (994 Reviews)
Scottie@GMX.de
Es ist merkwürdig. Ich spiele seit mehr als 5 Jahren einen Level nach dem anderen. Und ich bilde mir ein, dass ich alle guten Level gespielt habe. Aber ganz offensichtlich ist das nicht der Fall, denn sonst wäre ich nicht so überrascht, dass mir dieser Level völlig unbekannt ist. Er gehört noch nicht mal zu der Sorte Level, die ich in meiner Anfangszeit abgebrochen hatte, weil sie damals zu schwer waren. Wie dem auch sei, dieser Level ist der beste Beweis, dass es noch viel zu entdecken gibt. Die Stärken dieses Levels sind hinreichend bekannt, von daher brauche ich darauf nicht weiter eingehen. Ich möchte eher die Schwächen erwähnen. Es ist schade, dass der Levelsprung von Ynys Witrin 2 zu Ynys Witrin 3 nicht funktioniert, aber warum ist es nicht möglich, Ynys Witrin 3 als Einzellevel zu spielen? Miss Kroft hätte hier ohne Probleme das Brecheisen und die Waffen platzieren können. Es hätte auf jeden Fall mehr Spaß gemacht, wenn man ganz normal mit dem üblichen Inventar angefangen hätte. Die Nische und der Block in dem Raum mit den beiden Seilen hatten die gleiche Farbe wie die Wand und waren daher viel zu schwer zu erkennen. Das waren die einzigen Kritikpunkte in einem ansonsten hervorragenden Level. Irgendwann werde ich diesen Level noch mal spielen, aber dann die ganze Serie. Und natürlich in der richtigen Reihenfolge, denn ich habe zwar YW 2 und 3 gespielt, aber nicht YW 1.




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 10
  Sound 10
  Enemies (Zero are not rated !) 9

 

Gameplay
  Ø 9,40
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
1 - 2 Hours
show Scottie´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


 



Loading Time in Seconds: 12,07812

©  2003 Laras Levelbase Community / Code & Design: Seemeister
Online: 256 Visitors