Quick Links
 Levebase Gallery
 Levelbase Forum
 Levelbase Stuff
 LE Knowledge Base
 Walkthroughs
 TR Original

Last Reviews
13.10.2019
BtB 2015 - Eurybias Gift
JoeyJordison
7/6/8/7/8

Ø 7,20

10.10.2019
A Highland Winter
BlackWolf
7/8/9/9/8

Ø 8,20

10.10.2019
Ice Carbon Diablo X
BlackWolf
5/7/9/7/4

Ø 6,40

07.10.2019
Denderah
BlackWolf
5/3/9/3/5

Ø 5,00

05.10.2019
Dino Temple
BlackWolf
6/8/8/5/5

Ø 6,40

04.10.2019
The Ancient Jade Mask (Demo)
BlackWolf
7/10/10/10/9

Ø 9,20

04.10.2019
A Very Bad Grund
Wulfhardt
9/9/8/8/10

Ø 8,80

01.10.2019
Escape from the Laboratory
BlackWolf
8/6/7/8/8

Ø 7,40

29.09.2019
Earth Attack
BlackWolf
7/9/8/8/7

Ø 7,80

29.09.2019
Guarida
BlackWolf
7/7/6/7/7

Ø 6,80

29.09.2019
Recovering the Starship
BlackWolf
10/9/10/10/10

Ø 9,80

23.09.2019
A Weird Place
Burner
7/9/6/6/9

Ø 7,40

23.09.2019
Snowy Glacier
Burner
8/8/6/7/6

Ø 7,00

23.09.2019
Area -2
BlackWolf
3/4/5/5/4

Ø 4,20

22.09.2019
The Vagrants Villa Mortal 2 revised
BlackWolf
5/4/5/6/7

Ø 5,40

22.09.2019
Maze
BlackWolf
4/4/4/5/4

Ø 4,20

14.09.2019
Kartvelishvili
BlackWolf
9/10/10/9/9

Ø 9,40

14.09.2019
Dino Caves
BlackWolf
5/7/7/5/5

Ø 5,80

13.09.2019
Somewhere Far Away
BlackWolf
2/3/5/3/3

Ø 3,20

09.09.2019
December 21st
Sponge
8/8/6/0/8

Ø 7,50


search review

Active Reviewers in the last 30 days...

reviews @ Lara`s Levelbase   

1 . Review
Review # 16831
Zipangu
Wulfhardt  / 22.04.2017 (137 Reviews)
mausp@t-online.de
Einundzwanzig Secrets! Wow! Da lohnt sich doch die Suche, denkt man sich so. Also nichts wie ran an diesen Mehrteiler aus dem Land der aufgehenden Sonne, das in früheren Tagen Zipangu hieß.

Den Berichten im Forum nach wurde das Ganze auf einem japanischen TR-Forum entdeckt und hier dann von einem Fleißigen aus den Einzelteilen, in denen es vorlag, zusammengesintert. Das kenne ich noch aus den Anfangstagen dieser Levelbase, da wurden wegen der allgemein niedrigen Downloadgeschwindigkeit auch Level gern zum Zusammenbasteln angeboten – Ich wüsste heute nicht mehr genau, wie es ging. Also Dank an den, der es für uns alle tat!

Zipangu scheint aus einigen verketteten Einzelleveln zu bestehen. Es sieht jedenfalls nicht so aus, als wenn der Erbauer ein festes Ziel und einen Plan hatte. Man spielt sich also durch und sieht zu, dass man auch die vielen versprochenen Secrets findet.

Und da sind wir auch schon bei den Eigenarten dieser Serie: Es sind drei Rosen, die in jedem Level zu finden sind. Lara kann jedoch auch ohne Suche zumeist einfach durchmarschieren. Dann ist der Level rasch vorbei. Aber sie ist weiter.
Der eigentliche Witz fast aller Level ist die Suche nach den drei Rosen, wobei das Strickmuster immer dasselbe ist: "Finde die erste, setze sie für die Suche nach der zweiten in eine Vase, mache mit der zweiten dann dasselbe und gehe mit der dritten aus dem Level (weg ist sie!)."

Die sieben Level sind sehr unterschiedlich, jedoch nicht ganz einfach. Die Aufgabenfülle ist äußerst übersichtlich, trotzdem wird einiges an Geschick und Nachdenken vorausgesetzt. Wer unbedingt alle Rosen sammeln will, sollte daran denken, dass es auch unwiderruflich verpasste Gelegenheiten gibt. Nicht jeder Ort in einem Level ist stets noch einmal aufsuchbar. Man tut gut daran, einige Sicherungen anzulegen.

Die Handlungsorte sind unterschiedlich und nicht immer aufeinander aufbauend. Einige erreicht Lara über den Levelwechsel mit einem Flugdrachen. Kommentare oder Hinweise in japanischen Schriftzeichen stiften mehr Verwirrung als Nutzen, scheinen jedoch überflüssig zu sein. Auch die Nutzung einer japanischen Rechenmaschine, einer Art Abakus, ist für Mitteleuropäer unverständlich und führt dazu, dass Lara es mit Versuch und Irrtum weiterbringen muss. Geht jedoch. (Ich glaube, Soroban heißt das Ding.)

Der Schwierigkeitsgrad aller Level bewegt sich im Mittel. So richtig versinken wird der Spieler nicht in die Geschichten, die die Level erzählen, aber so ganz ohne und nur Routine sind sie auch nicht – allerdings nur, wenn man die Rosen finden will.

Spielen? Aber ja! Es ist schon viel Kurzweil dabei. Aber es ist halt nichts aus einem Guss. Der Weg ist das Ziel, scheint es. Es bleiben viele kleine Level, die zusammengetackert wurden. Wer das beherzigt, wird nicht enttäuscht werden.




Level played on a Mac.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 9
  Atmosphere 8
  Sound 8
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay
  Ø 8,20
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
3 - 4 Hours
show Wulfhardt´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


2 . Review
Review # 17043
Zipangu
Schwarzmama  / 30.08.2018 (1104 Reviews)
elk.alf@web.de
Dieser Level lässt keine Langeweile aufkommen. Die einzelnen Bereiche sind ordentlich gestaltet.
Die Rosen (Secrets) habe ich nicht alle gefunden.
Die einzelnen Aufgaben waren von leicht bis schwierig gestaltet.
Oft musste man auch sehr lange nach bestimmten Dingen suchen, da sie meisterhaft versteckt waren.
Es gab für mich ein paar unfaire Bereiche:
- die Sprungschalter, welche nur über Hangelstrecken errreichbar waren, die mit unkontrollierbaren tödlichen Blitzen versehen waren (Lara starb gefühlte tausend Tode)
- die Bergaktionen mit den stürzenden Felsen, die Lara keine Zeit zum Umschauen gaben
- die Felsen, die Lara beim Aufnehmen der blauen Steine erschlagen wollten, da hier das Ausweichen oft in der tödlichen Lava endete




Level played on a PC.

comments about installation, bugs or any other hints for this level.

...no comments

(powered by google)

(powered by google)
(powered by google)
Appreciation Puzzle 8
  Atmosphere 8
  Sound 8
  Enemies (Zero are not rated !) 8

 

Gameplay
  Ø 8,00
   Difficulty Easy  Hard
  Game duration
< 0.5 Hour
show Schwarzmama´s review statistic (beta)

Statement of the Levelauthor:


 


 



Loading Time in Seconds: 1,10938

©  2003 Laras Levelbase Community / Code & Design: Seemeister
Online: 174 Visitors