The Rescue 1-4
Walktrough by tombraidergirl

The Rescue 1

Hinweis: Blauer Text = Randbemerkung!

Stachelkugeln, Feuerchen und gut versteckter Jump Switch
Ihr beginnt das Level rutschend. Springt sofort rückwärts und greift nach der Kante. Bleibt hier hängen, bis die zwei Stachelkugeln weg sind. Lasst Euch dann gebremst nach unten fallen. Merkt Euch hier den Pfeiler links, der wird gleich noch wichtig. Lauft voran, bleibt aber am Loch stehen. Von gegenüber kommt auch eine Stachelkugel herunter. Springt zur anderen Seite. Hier springt Ihr nun auf die Plattform in der hinteren Rechten Ecke. Ein Jump Switch wird Euch gezeigt. Dieser ist nun an der Säule auf die ich eben hingewiesen habe erschienen. Springt dann mit Anlauf auf die Schräge, Im rutschen müsst Ihr zur anderen Seite abspringen. Springt dann hin und her, während Ihr Euch auf die Rampe in der Mitte zu bewegt. Irgendwann könnt Ihr dort drauf springen. Geht dort von der Kante zurück und springt dann rückwärts auf die Schräge, springt erneut, hoch an den Gehweg und zieht Euch hinauf. Dann geht es nach rechts zu dem Pfeiler wo jetzt der Jumpswitch ist. Springt hoch und betätigt den Jump Switch um die Gittertür zu öffnen. Springt dann mit Anlauf in den offenen Gang. Betätigt dort den Wandhebel. Die Feuer an der Leiter in der linken hinteren Raumecke sind jetzt aus. Dafür sind auf der Plattform, von der Ihr kamt Stacheln. Springt also mit Anlauf schräg nach rechts auf die freie Fläche. Hangelt Euch an der Kante entlang am Feuerchen vorbei und springt dann in die linke Ecke.

Feuergeist und vier Hebel
Hier geht es jetzt die Leiter nach oben. Begebt Euch hier nach rechts zu dem Hebel. Hier sind vier Hebel, die Ihr betätigen müsst, aber es erscheint ein Feuergeist, der Euch jagt. Den rechten Hebel könnt Ihr noch vor dem Erscheinen betätigen. Betätigt dann nach und nach auch die anderen drei Hebel, aber schnell, damit der Feuergeist Euch nicht in Brand steckt. Durch das betätigen werden die 4 Gruben mit Wasser gefüllt. Springt sofort hinein um den Geist loszuwerden. Klettert wieder hinaus und sammelt in zwei der drei verbleibenden Ecken die kleinen Medipacks  ein. Auf dem brennenden Sockel in der Mitte des Raumes ist das Eye Piece. Aber dazu kommen wir gleich noch.

Im Wasser
Dann im Wasser, taucht in der Mitte zu dem Unterwasser Hebel #1   und betätigt diesen. Auf einem der Wege könnt Ihr rote Gewehrpatronen  einsammeln. Taucht dann in den Gang in der Nähe. Hier geht es sofort nach rechts in einen Gang, wo ein Unterwasser Hebel #2 ist. Dieser öffnet woanders eine Gittertür. Taucht dann zurück und in den Gang gegenüber. Folgt diesem einmal herum und sammelt unterwegs die Fackeln ein. Taucht dann am Ende des Ganges links zu der verschlossenen Gittertür und davor wieder links. Taucht in den Gang rechts, wo Ihr Euch am Ende aus dem Wasser ziehen könnt. Hier ist das Gitter, was durch Hebel #2 geöffnet wird. Greift am hinteren Ende in der Wand in das Loch.  Dadurch geht in der Hauptkammer das Feuer an dem Sockel aus. Taucht zurück und klettert in der Hauptkammer hinaus. Sammelt dort das Eye Piece ein. Dadurch öffnet sich die andere Gittertür im Wasser.

Springt erneut ins Wasser und taucht den Schacht zu Ende und durch die nun geöffnete Gittertür. Hier geht es geradeaus und aus dem Wasser.  

Zweites Eye Piece
In der nächsten Kammer ist ein Ölgraben. Nach ein paar Schritten fangen zwei Feuer an hinunter zu wandern. Fangt also möglichst früh an von der einen Seite des Grabens auf die andere zu springen und zurück. Bewegt Euch dabei zur anderen Seite. Hier wartet eine Mumie. Lauft nach rechts zu der Stange, klettert hinauf und springt mit einem Rückwärtssalto zum Sockel mit dem Schalter. Betätigt diesen. Dadurch wird an der hinteren Wand ein Block ausgefahren.

Secret 1:
Lasst Euch auf den Gehweg auf der anderen Seite herunterfallen und springt über die Schräge. Begebt Euch am Ende in die Vertiefung, wo es Uzi Ammo und blaue Gewehrpatronen einzusammeln gibt. Kehrt dann ans andere Ende zurück.

Klettert auf den neu ausgefahrenen Block und dreht Euch ganz oben nach links. Springt an die Kante, haltet Euch fest und zieht Euch hoch. Sammelt das Eye Piece ein. Klettert dann wieder nach rechts und kriecht rückwärts in den Spalt hinab. Sammelt hier die Revolver Ammo ein. Klettert dann wieder nach draußen. Springt auf die rechte Rampe. Mit Anlauf könnt Ihr die Schräge überbrücken. Springt dann am Ende an die Leiter rechts vom Ausgang. Hangelt Euch nach links hinaus.

Tor
Springt erneut ins Wasser und taucht in den Gang links, den Ihr mit Hebel #1 freigelegt habt. Klettert hinaus. Hier ist das große Tor, wo Ihr die Eye Pieces benutzen könnt. Erschießt den roten Skorpion. Geht dann vorsichtig an die Gitter heran. Achtung, Feuer! Springt vorbei. Kombiniert dann die Eye Pieces und benutzt sie am Tor. Tretet hindurch und beseitigt den roten Skorpion. Auf dem Sockel hier liegt ein Stern, aber der Sockel brennt. Hinten rechts ist eine verschlossene Gittertür. Und an der hinteren Wand eine große Steintür. Schaut in den Gang links. Zwei auffällige Plattformen, eine Kletterdecke. Ganz einfach: die hintere Plattform öffnet das Gittertürchen, die vordere schließt es. Lauft zur hinteren und hangelt Euch zurück um nicht auf die vordere zu treten. Lauft dann in den geöffneten Gang. Achtung, Stachelfalle. Dreht Euch um, springt an die Leiter und macht von dort einen Rückwärtssalto auf den Gehweg. Springt auf der anderen Seite herunter und betätigt den Hebel an der Wand. Klettert dann hier an die Leiter und springt wieder auf den Gehweg oben. Kehrt nach draußen zurück. Dort ist links ein Block ausgefahren. Klettert hinauf und springt an den Jumpswitch. Dadurch öffnet sich die Tür, aber es erscheint auch ein Feuergeist. Springt zurück an den Feuern vorbei ins Wasser um ihn loszuwerden.

Große Kammer
Lauft nun durch den Gang in die große Halle. Betätigt an der hinteren Wand die zwei Schalter um Wasser in die Becken zu lassen. Springt in das nördliche Becken. Taucht den Gang entlang bis ans Ende, wo ein Unterwasserhebel darauf wartet gezogen zu werden. Taucht zurück und begebt Euch dann ins südliche Becken. Dort ist auf der Seite des Eingangs links ein geöffnetes Gitter. Taucht in den Gang und zieht am Ende den Unterwasserhebel an der Decke. Taucht dann zurück und holt Luft. Taucht dann noch in die andere Kammer im südlichen Pool um dort die Fackeln einzusammeln. Nun geht es in den mittleren Pool. Die linke Nische ist leer. In der rechten gibt es blaue Gewehrpatronen. In der Mitte ist das offene Gitter. Taucht hinein zieht den Unterwasserhebel. Springt nun erneut ins nördliche Becken und taucht dort in den langen Gang. Dort ist jetzt link eine offene Gittertür. Taucht hindurch und geradeaus den Schacht hinauf. Rechts ist hier noch eine verschlossene Gittertür. Später noch wichtig! Klettert aus dem Wasser. Öffnet die Tür am Ende.

Obere Ebene
Lauft hinaus um auf der oberen Ebene der großen Kammer heraus zu kommen. Rechts ist ein Jumpswitch, betätigt diesen. Wendet Euch dann zur linken Seite, wo eine niedrigere und eine höhere graue Plattform sind. Mit Anlauf und festhalten schafft Ihr es an die Kante der niedrigeren. Haltet Euch fest und zieht Euch hoch. Hier ist um die Ecke eine verschlossene Tür. Dazu kommen wir später. Wendet Euch stattdessen der Plattform mit dem Feuer zu und springt mit Anlauf und festhalten dort hin.

Zieht Euch in der linken Ecke hoch. An der linken Wand ist ein Löwenkopf, den Ihr zerschießen könnt. Dadurch wird unten, neben dem Eingang, ein Block hochgefahren. Lasst Euch zu Boden fallen und lauft zu dem ausgefahrenen Block. Klettert hinauf und von hier auf die höhere Säule. Auch von hier könnt Ihr einen Löwenkopf zerschießen. Dadurch erscheint direkt in der Nähe ein Seil. Springt an das Seil und schwingt damit weiter zur nächsten Plattform. Springt ab und öffnet die Tür. Rutscht die Schräge hinab und greift am Ende nach der Stange. Rutscht die Stange ein wenig nach unten, bis Ihr zwei Öffnungen in der Wand seht. In der einen ist ein Hebel zu sehen. Springt rückwärts hinein und lauft zu dem Hebel und betätigt Ihn. In der großen Kammer erscheinen zwei Seile. Kehrt zur Stange zurück und springt wieder dran. Dann müsst Ihr in den anderen Gang springen. Öffnet dort die Tür. Lauft hindurch und nach rechts zurück in die große Kammer.

Hand des Sirius und Hand des Orion
Hier müsst Ihr direkt am Eingang wieder auf die große Säule. Springt mit Anlauf an das erste Seil über dem mittleren Becken. Schwingt damit und springt an das zweite Seil. Dreht Euch dann nach rechts zu der Plattform ohne Feuer, über der Sternfassung. Springt dort hin. Hier könnt Ihr links wieder einen Löwenkopf zerschießen. Schaut dann zur der nächsten Plattform mit den Gitterfenstern. Mit Anlauf könnt Ihr dort hin springen.

Steuert in der Luft nach links und greift nach der Kante. Zieht Euch hoch und folgt dem Gang zu einer geöffneten Tür. Am Ende ist ein Hebel. Betätigt diesen. Dadurch geht das Feuer bei dem roten Stern auf dem Sockel am Anfang aus. Lauft zurück in die große Kammer und lasst Euch gebremst nach unten fallen. Lauft durch das Eingangstor hinaus und sammelt The Hand of Sirius ein. Erinnert Ihr Euch an die verschlossene Steintür auf dem vorherigen Abschnitt? Diese ist jetzt offen. Begebt Euch also wieder in die Hauptkammer und dort in das nördliche Wasserbecken. Taucht im langen Gang wieder nach links und klettert am Ende hinaus. Oben angekommen wendet Ihr Euch nach links und springt mit Anlaufen und festhalten zu dem Weg dort. Zieht Euch hoch und lauft in den Gang. Sammelt The Hand of Orion vom Sockel ein. In dem Gang ist außerdem noch eine verschlossene Gittertür mit einem Schalter dahinter. Wieder etwas zum merken. Lasst Euch gebremst zurück in die große Halle fallen und benutzt die Hand des Sirius an der rot/grünen Fassung links und die Hand des Orion an der rot/schwarzen Fassung rechts. Achtung, daraufhin greifen drei Tempelhunde, aus den Gängen geradeaus, rechts und links an. Die Kammern rechts und links sind leer. (Rückblick: Im Wasser ist im Nord-Becken noch ein verschlossener Gang, oben wo die Hand des Orion war ist noch ein verschlossenes Gitter.)

Horus Statuen
Lauft jetzt in den Gang voraus. Lauft auf die Hand der Horus Statue hinaus. Geradeaus ist eine verschlossene Tür und ein Feuerchen. Dreht Euch dann um und springt an die Leiter. Hangelt Euch nach links in den Gang. Greift hier in das Loch in der Wand um draußen das Feuer auszuschalten. Klettert dann die Leiter hinunter. Achtung, hier ist eine Mumie. Lauft zur anderen Seite und klettert dort in den Gang hoch. Betätigt dort den Hebel. Klettert zurück nach unten. Klettert dann auf der anderen Seite wieder hoch und zurück nach rechts um dort wieder in den Gang zu kommen. Hier ist nun die Tür offen und das Feuer aus. Springt also mit Anlauf nach gegenüber und greift nach der Kante. Zieht Euch hoch und lauft hinein. Erschießt den Skorpion. Betätigt dann den Schalter. Draußen wird ein Feuergeist aktiv. Springt in das Wasserbecken um die Ecke um ihn los zu werden. Hier findet Ihr ein großes Medipack, SECRET 2. Taucht den Gang entlang. Am Ende kommt Ihr zu einem Gitter, das sich öffnet. Hier geht es nach links und dann nach rechts, und Ihr werdet feststellen, dass Ihr im nördlichen Becken seid. Klettert in der großen Halle wieder aus dem Wasser und lauft erneut in den Gang zu den Horus-Statuen. Hier ist nun das große Becken unten mit Wasser gefüllt. Springt hinein und taucht unter den Sockel in der Mitte. Betätigt dort den Unterwasserhebel. Schwimmt dann zu der Plattform mit dem Schalter und zieht Euch hinaus um auch diesen zu betätigen. Zieht Euch dann nahe der Plattform mit Mumie auf die Schräge und springt mit einem Rückwärtssalto im Rutschen auf die Plattform. Klettert erneut an der Kletterwand nach rechts hoch. Springt wieder über die Hände des Horus in die Kammer wo der Geist erschienen ist. Lauft ein paar Schritte den Gang hoch und dreht dann sofort um und flieht in den Gang um der ersten Stachelkugel zu entkommen. Lauft dann wieder nach oben. Hüpft das letzte Stück hoch und lauft in den Gang links. Betätigt dort den Schalter. Rutscht auf der anderen Seite hinunter und flieht sofort nach rechts vor der nächsten Stachelkugel. Lauft dann nach rechts hinaus zur zweiten Horus Statue. Springt mit Anlauf und Festhalten zu der anderen Hand und zieht Euch hoch. Lauft in den Gang und erschießt den Tempelhund. Betätigt den Jumpswitch an der Wand voraus. Dieser öffnet die verbleibende Gittertür in der großen Kammer. Kehrt nach draußen zurück, springt ins Wasser und begebt Euch auf bekanntem Weg wieder nach oben und zurück in die große Kammer.

Ausfahrender Block
Hier springt Ihr nun wieder in das Nord-Becken (rechts) und taucht im langen Gang nach links und klettert geradeaus aus dem Wasser. Oben springt Ihr wieder mit Anlauf und Festhalten nach links. Folgt dem Gang zu der offenen Gittertür und betätigt dort den Schalter. Dieser fährt einen Block aus in der Kammer aus der Ihr gerade kamt. Also geht es wieder nach unten in die große Kammer. Dort in den mittleren Gang. Von der einen zur anderen Hand, hinten den Gang hoch und wieder runter auch bei der zweien Statue von Hand zu Hand und zurück in der Kammer auf den ausgefahrenen Block. Hängt Euch hier an die Kante und hangelt Euch so weit wie möglich nach links. Über dem Jumpswitch könnt Ihr Euch dann hochziehen und einen Schalter betätigen. Springt dann mit Anlauf an die Leiter gegenüber und klettert nach oben. Wendet Euch nach rechts und springt zu der Plattform dort. Klettert dann in die Nische und weiter nach rechts hoch. Hüpft am Ende in die Nische mit dem Jumpswitch und betätigt ihn. Dadurch öffnet sich die Doppeltür. Springt hoch an die Kante, klettert hoch und durch das Tor.

Der Hof
Lauft durch die nächste Kammer. Hier ist oben ein Schalter, den Ihr noch nicht erreichen könnt. klettert am Ende die Leiter hinab. Springt unten in das Wasserloch und taucht den Gang entlang. Unterwegs ist eine Abzweigung nach links, die führt aber nur zu einem versperrten Gitter. Klettert am Ende aus dem Wasser um in einen Hof mit Säulen zu kommen. Hier sind 4 Doppeltüren und ein verschlossenes Gitter. Am Tor geradeaus ist links ein Block auf den Ihr klettern könnt, dort gibt es aber nix. Lauft zur gegenüberliegenden Seite und klettert dort an der linken Wand die Leiter nach ganz oben. Wendet Euch nach links und springt dort zur nächsten Plattform. Hier findet Ihr einen Jumpswitch. Betätigt diesen um in der Kammer, die Ihr eben durchquert habt einen Block auszufahren. Springt wieder zur anderen Plattform und klettert zurück nach unten. Begebt Euch wieder ins Wasser und taucht zurück nach oben. Klettert die Leiter nach oben. Hier warten zwei Tempelhunde auf Euch. Springt schnell auf den ausgefahrenen Block und erschießt sie von dort. Klettert dann nach oben und betätigt den Schalter. Die Gittertür im Hof öffnet sich. Kehrt dorthin zurück und lauft durch die offene Tür. Zieht dort den Globus hinaus und schiebt ihn auf das schwarze Feld links, in der Nähe des Wasserlochs. Es blitzelt grün/blau. Dadurch öffnet sich die Tür rechts davon.

Secret 3:
Erstmal gibt es aber das nächste Secret. Klettert wieder die Leiter vom Anfang hoch. Begebt Euch diesmal nach rechts entlang. Auch hier müsst Ihr einen Block weiter springen. Dort geht es mit Anlauf an ein Seil, das erschienen ist, als Ihr oben den Schalter betätigt habt. Schwingt mit dem Seil und springt zur gegenüberliegenden Seite ab. Hier müsst Ihr weiter nach rechts springen, wo es Fackeln und UZI Ammo gibt. Begebt Euch zurück nach unten. Entweder auf dem Weg, den Ihr gekommen seid, oder mit Energieverlust indem Ihr Euch direkt hier gebremst nach unten fallen lasst.

Hinter der Ersten Doppeltür
Lauft hindurch und ganz hinten in den Gang. Schiebt dort den goldenen Kelch auf das blaue Feld #1 um ein paar Schritte vorher rechts ein Tor zu öffnen. Lauft hindurch um auch dort einen goldenen Kelch zu finden. Schiebt diesen einmal nach vorne. Geht dann zurück und nach links in den Gang um denselben Kelch von hinten zu ziehen. Geht dann wieder herum und schiebt Ihn an die Wand. Geht dann wieder zurück und schiebt Ihn in die Ecke, noch einmal diese Prozedur, um den Kelch auf die schwarze Fläche #2 in der Ecke zu bekommen. Dadurch öffnet sich im anderen Teil des Gangsystems ein Tor. Lauft dort hin und betätigt den Hebel #3 vor dem zweiten Tor um auch dieses zu öffnen. Geht dann wieder zu dem Kelch auf der blauen Fläche und zieht diesen bis an die zweite blaue Fläche (aber nicht drauf, sonst schließt sich eine der Türen wieder). Lauft einmal herum und zieht den Kelch in den Seitengang. Umrundet ihn erneut und schiebt ihn an die Wand. Noch einmal umrunden und dann in den Gang, bis ans Ende, auf die schwarze Fläche #4 schieben. Draußen öffnet sich eine Gittertür.

Lauft zurück hinaus. Betretet den neu geöffneten Gang und zieht den Globus hinaus. Schiebt ihn dann in den Hof hinaus. Hier geht es zu der gegenüberliegenden Seite des Wasserlochs, auf die schwarze Fläche. Das nächste Tor öffnet sich direkt am Wasserloch.

Hinter der zweiten Tür
Im linken Gang ist eine verschlossene Tür. Lauft die Treppe nach unten. Hüpft nach links auf die Plattform und von dort mit Anlauf an das Seil. Schwingt zum nächsten Block und springt dort hin. Wendet Euch nach rechts und springt zu dem nächsten Block. Lauft hinaus in den Hof. Lauft in den Gang rechts und die Treppe hoch. Auf dem Sockel liegt das Amulet of Horus, durch das Aufheben wird unten die Gittertür geöffnet.

Secret 4:
Bevor Ihr wieder hinaus lauft, klettert Ihr rechts auf die Wand neben der Treppe. Dort wo zwei Säulen sind. Dahinter findet Ihr einen goldenen Kelch, den Ihr auf eine Fläche mit blauem Rand ziehen und schieben könnt. Auf der gegenüberliegenden Seite gibt es Revolver Ammo. Begebt Euch nach dem Einsammeln wieder nach ganz oben. In der hinteren rechten Ecke ist ein geöffneter Gang. Folgt dem Gang nach oben und die Treppe hoch. Klettert oben in den Spalt links und sammelt die roten Gewehrpatronen ein. Hängt Euch an die Kante und hangelt Euch nach links, zieht Euch in die übernächste Nische, wo es UZI Ammo gibt. Zurück geht es nach draußen.

Lauft wieder hinunter und durch die Tür. Wenn Ihr in den Hof kommt, kommt von hinten eine Stachelkugel angerollt und fällt in das Loch in der Mitte und außerdem erscheint ein Tempelhund. Außerdem wird in der rechten Ecke ein Block ausgefahren, der sehr bald auch wieder versinkt, aber das ist kein Problem. Dazu kommen wir später noch. Tretet in den nächsten Raum. Springt dort mit Anlauf über das Feuer zur anderen Seite. Hinten durch um die Ecke findet Ihr einen Leiter zum hochklettern. Oben angekommen springt Ihr aus dem Stand zur nächsten dunkeln Plattform. Duckt Euch und zerschießt die Vase in der Nische. Kriecht hinein und sammelt die UZI Ammo ein. Kriecht zurück hinaus und springt mit Anlauf zu der Öffnung in der Wand gegenüber. Springt dort mit Anlauf an die Decke und haltet Euch fest. Hangelt Euch nach rechts zur sicheren Plattform. Zerschießt hier die Vase. Hangelt Euch zurück zur anderen Seite. Hangelt Euch einfach über das Ende hinaus und Lara landet sicher in der Nische. Springt hier aus dem Stand nach links hinunter auf den sicheren Boden. Hier hinten ist nun ein Block ausgefahren, klettert über diesen in die Nische und betätigt den Schalter. Hinter der ersten Doppeltür geht jetzt ein Feuer aus und verschafft Euch einen weiteren Globus. Begebt Euch wieder hinunter und springt über den Graben zurück. Lauft nach draußen.

Hier sollte direkt rechte ein ausgefahrener Block sein. Wenn er nicht da ist, müsst Ihr noch mal zur Schatzkammer laufen um ihn erneut hochzufahren. Zieht Euch von dort in den Spalt. Lasst Euch rückwärts in die Kammer hinab und beseitigt hier den Tempelhund. Lauft die Treppe hinunter und sammelt dort die Fackeln ein. Hüpft dann an den Säulen vorbei auf den Gehweg am Ende. Hier gibt es außer einem Tempelhund auch Normale Granaten. Secret 5 Drückt die Tür am Ende auf um wieder oberhalb der Treppe raus zu kommen.

Lauft wieder zur ersten Doppeltür und zieht den Globus heraus. Dieser gehört natürlich auf das schwarze Feld, welches weiter entfernt ist, also hinten rechts vom Tor aus. Wieder geht die Tür rechts davon aus.

Dritte Doppeltür
Lauft in den langen Gang und am Ende nach rechts. Ihr kommt in eine Kammer, in der es tief nach unten geht. Springt mit Anlauf an den Block voraus und haltet Euch fest. Hangelt Euch nach rechts. Zieht Euch dort hoch. Im Rutschen müsst Ihr abspringen um zu der Säule zu kommen. Greift nach der Kante und zieht Euch hinauf. Ihr befindet Euch nun unter einer Kletterdecke. Springt hoch und haltet Euch fest, hangelt Euch nach links. Lasst Euch am Ende auf die Trigger Plattform fallen um eine Tür zu öffnen. Hangelt Euch auf die Säule zurück. Dreht Euch dann leicht nach rechts und springt von vorne aus dem Stand auf die Schräge dort. Im Rutschen müsst Ihr abspringen auf eine weitere Schräge, die hinter der breiten Schräge verborgen ist. Auch von dort müsst Ihr abspringen auf eine Schräge an de Wand. Mit einem weiteren Hüpfer landet Ihr auf einer sicheren Plattform. Klettert die Leiter nach oben und lauft in den Gang. Zerschießt hier sämtliche Vasen, 3 Stück findet Ihr in den Gängen. Eine vierte findet Ihr, wenn kurz vor der schwarzen Fläche im ersten Gang, in das Loch in der Decke hoch klettert. Diese schwarze Fläche könnt Ihr übrigens gleich ignorieren, dadurch wird nur eine Tür geschlossen, die wir offen benötigen.

Secret 6:
Lauft wieder zum Eingang und klettert die Leiter hinunter in die große Kammer. Hier ist aus der Lava jetzt Wasser geworden. Springt hinein und schaut Euch um. In der Wand mit der Leite findet Ihr in der Mitte eine Stelle, wo Ihr aus dem Wasser in einen Gang klettern könnt. Am Ende liegt ein großes Medipack. Sammelt dieses ein und springt wieder ins Wasser. Auf der gegenüberliegenden Seite ist links eine weitere Nische, diesmal mit Revolver Ammo und UZI Ammo. Sammelt diese auch ein und springt wieder ins Wasser. Schwimmt zurück zur Plattform unter der Leiter und klettert wieder nach oben.

Zieht hier nun den goldenen Kelch heraus. Zieht und schiebt Ihr bis auf die schwarze Fläche in der hinteren Ecke im hinteren Gang. Ihr müsst dazu einige Male durch den Gang beim Wasserloch. Nach getaner Arbeit müsst Ihr ins Wasserloch springen. Die Gittertür öffnet sich, wenn Ihr Euch nähert. Taucht den nächsten Schacht nach oben. Ihr kommt wieder im alt bekannten Gang heraus. Taucht nach links um wieder in den Hof zu gelangen.

Die letzte Tür
Lauft direkt in den Gang gegenüber. Direkt am Anfang ist rechts ein Block heruntergefahren und ein Gang mit Globus freigegeben. Zieht und schiebt diesen Globus auf die letzte schwarze Fläche um die letzte Tür zu öffnen. Folgt dem Gang in eine Kammer, in der gegenüber eine Mumie lauert. Macht Euch eine Fackel an um die Gräben zu sehen. Springt über den ersten Graben. Den zweiten müsst Ihr ganz links überqueren. Von dort geht es auch auf die gegenüberliegende Seite, wo die Mumie herumläuft. Springt entweder mit Anlauf oder greift nach der Kante. Lauft hinten angekommen nach rechts und klettert dort auf den Block. Hier könnt Ihr Euch an das Gitter an der Decke hängen. Hangelt Euch dann entlang. Es wird etwas kompliziert. Am Ende der Stecke ist es sehr dunkel, eine Fackel brennt aber nicht lange genug. Ihr müsst also vorsichtig sein. Hangelt Euch erstmal nach links, bis Ihr auf die Nord-Wand zu hangelt. Dort müsst Ihr eine Blocklänge vor Ende nach links abbiegen und bis an den Kriechspalt am Ende rechts. Hangelt Euch darüber, lasst los und greift nach der Kante. Kriecht in den Spalt. Lasst Euch auf der anderen Seite rückwärts in die Kammer hinab.

Seth
Öffnet hier die Tür links zwischen den Horus Statuen. Sobald Ihr die nächste Kammer betretet wird dort Seth freigesetzt. Hier oben seid Ihr aber relativ sicher. Lauft nach links und springt dort mit Anlauf zu der Plattform, die am Ende leicht nach oben geht. Von dort könnt Ihr mit Anlauf an die Leiter springen. Greift nach der Leiter und klettert nach oben. Kriecht dort in den Spalt. Denkt dran: Lara zieht sich nur hoch, wenn die Beine baumeln! Klettert auf der anderen Seite wieder heraus und ein wenige nach unten. Macht dann einen Backflip und dreht Euch in der Luft. Greift nach der nächsten Leiter und klettert auch hier wieder nach oben in den Spalt. Lasst Euch auf der anderen Seite herunter. Hier findet Ihr in der Ecke ein verschlossenes Gitter. Dreht Euch in die andere Richtung und springt mit Anlauf zur nächsten Plattform. Lauft dort zum Schalter und betätigt diesen. Das war der erste von dreien. Jetzt müsst Ihr Euch dem Blödmann unten stellen. Schaut zur Ostwand hinunter, das ist die, wo Ihr herein gekommen seid. Dort ist unten der nächste Schalter. Springt hinunter, rennt so schnell wie möglich dort hin und betätigt den Schalter. Springt dann ganz in der Nähe schnell ins Wasser. Hier ist ein großes Becken. Folgt diesem nach links herum. Am Ende kommt ihr rechts in einen Gang. Holt noch mal Luft und taucht hinein. Folgt diesem bis zum Ende und betätigt den Unterwasserhebel. Die Gittertür sollte sich nun öffnen. Taucht wieder hinaus und holt noch mal Luft. Taucht eine Ecke wieder nach links. Orientiert Euch an der Plattform in der Mitte, zieht Euch an deren Ende heraus und klettert schnell auf den Block. Über diesen könnt Ihr wieder hoch zu der nun offenen Tür gelangen. Wenn Ihr mit Blick nach Westen auf den Block klettert, könnt Ihr einfach direkt nach dem hochziehen aus dem Stand nach vorne springen, festhalten und noch mal hochziehen. Lauft durch die geöffnete Tür. Rutscht am Ende nach unten um das Level zu beenden.

 

back




Loading Time in Seconds: 0,09375

©  2003 Laras Levelbase Community / Code & Design: Seemeister
Online: 374 Visitors